John Lloyd (Tennisspieler)

englischer Tennisspieler und TV-Kommentator

John Lloyd (* 27. August 1954 in Leigh-on-Sea, Essex) ist ein ehemaliger britischer Tennisprofi und späterer Sportkommentator.

John Lloyd Tennisspieler
John Lloyd
Nation: Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich
Geburtstag: 27. August 1954
(69 Jahre)
Größe: 178 cm
Gewicht: 75 kg
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 598.092 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 214:263
Karrieretitel: 1
Höchste Platzierung: 23 (17. Juli 1978)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 206:241
Karrieretitel: 2
Höchste Platzierung: 34 (8. September 1986)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Karriere Bearbeiten

Seinen größten internationalen Erfolg erzielte Lloyd 1977, als er das Finale der Australian Open in Melbourne erreichte, in dem er dem US-Amerikaner Vitas Gerulaitis in fünf Sätzen unterlag. Er war der erste britische Tennisspieler, der seit Beginn der Open Era ins Endspiel eines Grand-Slam-Turniers einziehen konnte.

Im Einzel gewann Lloyd einen Grand-Prix-Titel, mit Platz 21 erreichte er seine beste Notierung in der ATP-Weltrangliste. Größere Erfolge verzeichnete Lloyd im Doppel, er verbuchte zwei Grand-Prix-Siege. Im Mixed-Doppel gewann er zusammen mit Wendy Turnbull drei Grand-Slam-Titel, 1982 bei den French Open sowie 1983 und 1984 in Wimbledon.

Lloyd spielte elf Jahre lang im Davis Cup. 2006 übernahm er für vier Jahre den Posten als Teamchef der britischen Davis-Cup-Mannschaft.

Seit den 1990er Jahren arbeitet Lloyd als Kommentator für die britische BBC, insbesondere beim alljährlichen Turnier in Wimbledon.

Privates Bearbeiten

Lloyd war mit der US-amerikanischen Tennisspielerin Chris Evert verheiratet. Er lebt mit seiner zweiten Ehefrau und zwei gemeinsamen Kindern in den Vereinigten Staaten.

Erfolge Bearbeiten

Legende
Grand Slam (3)
Tennis Masters Cup
ATP Masters Series
ATP International Series Gold
ATP International Series (3)

Einzel Bearbeiten

Turniersiege Bearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 19. August 1974 Vereinigte Staaten  Haverford Rasen Vereinigte Staaten  John Whitlinger 6:, 4:6, 6:3, 7:5

Finalteilnahmen Bearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 30. Oktober 1977 Schweiz  Basel Teppich (i) Schweden  Björn Borg 4:6, 2:6, 2:6
2. 20. November 1977 Vereinigtes Konigreich  Wembley Teppich Schweden  Björn Borg 4:6, 4:6, 3:6
3. 31. Dezember 1977 Australien  Australian Open Rasen Vereinigte Staaten  Vitas Gerulaitis 3:6, 6:7, 7:5, 6:3, 2:6
4. 5. August 1979 Vereinigte Staaten  South Orange Hartplatz (i) Vereinigte Staaten  John McEnroe 7:6, 4:6, 0:6

Doppel Bearbeiten

Turniersiege Bearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Doppelpartner Finalgegner Ergebnis
1. 6. November 1976 Vereinigtes Konigreich  London Teppich (i) Vereinigtes Konigreich  David Lloyd Vereinigtes Konigreich  John Feaver
Australien  John James
6:4, 3:6, 6:2
2. 7. Oktober 1979 Vereinigte Staaten  Maui Hartplatz Vereinigte Staaten  Nick Saviano Australien  Rod Frawley
Paraguay  Francisco González
7:5, 6:4

Finalteilnahmen Bearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Doppelpartner Finalgegner Ergebnis
1. 23. Februar 1974 Vereinigtes Konigreich  London Teppich (i) Vereinigtes Konigreich  Mark Farrell Schweden  Ove Bengtson
Schweden  Björn Borg
6:7, 3:6
2. 20. Juli 1975 Niederlande  Hilversum Sand Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Željko Franulović Polen  Wojciech Fibak
Argentinien  Guillermo Vilas
4:6, 3:6
3. 24. August 1975 Vereinigte Staaten  South Orange (1) Sand Australien  Dick Crealy Vereinigte Staaten  Jimmy Connors
Rumänien 1965  Ilie Năstase
2:6, 3:6
4. 20. März 1977 Finnland  Helsinki Teppich (i) Vereinigtes Konigreich  David Lloyd Tschechoslowakei  Jiří Hřebec
Osterreich  Hans Kary
7:5, 6:7, 4:6
5. 18. Juni 1977 Vereinigtes Konigreich  Queen’s Club Rasen Vereinigtes Konigreich  David Lloyd Indien  Anand Amritraj
Indien  Vijay Amritraj
1:6, 2:6
6. 29. Oktober 1979 Frankreich  Paris Hartplatz Vereinigtes Konigreich  Tony Lloyd Frankreich  Jean-Louis Haillet
Frankreich  Gilles Moretton
6:7, 6:7
7. 15. Februar 1982 Vereinigte Staaten  La Quinta Hartplatz Vereinigte Staaten  Dick Stockton Vereinigte Staaten  Brian Gottfried
Mexiko  Raúl Ramírez
4:6, 6:3, 2:6
8. 25. Juli 1983 Vereinigte Staaten  South Orange (2) Sand Vereinigte Staaten  Dick Stockton Vereinigte Staaten  Fritz Buehning
Vereinigte Staaten  Tom Cain
2:6, 5:7

Mixed Bearbeiten

Turniersiege Bearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Doppelpartnerin Finalgegner Ergebnis
1. 6. Juni 1982 Frankreich  French Open Sand Australien  Wendy Turnbull Brasilien 1968  Cláudia Monteiro
Brasilien 1968  Cássio Motta
6:2, 7:6
2. 3. Juli 1983 Vereinigtes Konigreich  Wimbledon (1) Rasen Australien  Wendy Turnbull Vereinigte Staaten  Billie Jean King
Vereinigte Staaten  Steve Denton
6:75, 7:65, 7:5
3. 8. Juli 1984 Vereinigtes Konigreich  Wimbledon (2) Rasen Australien  Wendy Turnbull Vereinigte Staaten  Kathy Jordan
Vereinigte Staaten  Steve Denton
6:3, 6:3

Finalteilnahmen Bearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Doppelpartnerin Finalgegner Ergebnis
1. 4. Juli 1982 Vereinigtes Konigreich  Wimbledon Rasen Australien  Wendy Turnbull Vereinigte Staaten  Anne Smith
Sudafrika 1961  Kevin Curren
6:2, 3:6, 5:7

Weblinks Bearbeiten