Hauptmenü öffnen
The Joanne World Tour
von Lady Gaga
Präsentationsalbum Joanne
Anfang der Tournee 1. August 2017
Ende der Tournee 23. Februar 2018
Konzerte insgesamt
(nach Kontinent)
* 18 in Europa
Konzerte insgesamt 58
Lady Gaga Tour-Chronologie
Dive Bar Tour The Joanne World Tour

Die Joanne World Tour ist die fünfte Konzerttournee der US-Sängerin Lady Gaga. Mit der Tournee bewirbt sie ihr fünftes Studioalbum Joanne. Tour-Auftakt war der 1. August 2017 in Vancouver, Kanada, im April absolvierte sie bereits zwei Auftritte im Rahmen des Coachella Festivals in Indio.

HintergrundBearbeiten

Ende 2016 erschien nach drei Jahren das fünfte Solo-Album von Lady Gaga mit dem Titel Joanne. Die offizielle Ankündigung für die dazugehörige Tournee war am 6. Februar 2017, ein Tag nachdem die Sängerin bei der Pepsi Halftime Show des Super Bowl LI ihren bis dato größten Auftritt hatte und bereits Werbung für die Tournee ausübte. Die 60 angekündigten Tour-Termine bestehen aus 55 Arena-Konzerten in Europa und Nordamerika, vier Stadion-Gigs in San Francisco, Boston und New York City sowie einem Auftritt im Rahmen des Rock in Rio-Festivals. Für Konzerte in Hamburg, Berlin und Köln kommt die Sängerin auch nach Deutschland.[1]

Am 10. Februar 2017 begann der europäische Vorverkauf. In London und Paris waren die Konzerte innerhalb von Minuten ausverkauft, weswegen der Veranstalter an beiden Tagen Zusatzkonzerte ausrichtet.[2][3]

Am 13. Februar begann schließlich der Vorverkauf für die erste Hälfte der amerikanischen Daten, und etliche Konzerte waren innerhalb von Minuten ausverkauft. Bonus Termine wurden bereits einige Stunden nach Verkaufsbeginn Zusatztermine in New York City, Boston, Philadelphia, Inglewood, Las Vegas & Toronto angekündigt.[4][5][6]

Im Rahmen des Coachella Festivals im April 2017 trat Lady Gaga an zwei Tagen des Festivals auf.[7] Die beiden Coachella-Konzerte sollen sich jedoch nach eigenen Aussagen von der Tour unterscheiden.

Am 15. September wurde bekannt gegeben, dass die 18 geplanten Europa-Termine der Tour auf unbestimmte Zeit verlegt werden müssen. Grund hierfür sind die gesundheitlich schlechten Zustände der Sängerin, die nach eigenen Angaben unter Fibromyalgie leide.[8] Auch ein geplanter Auftritt im Rahmes des Rock in Rio Festivals musste kurzfristig gestrichen werden. Laut einer offiziellen Pressemitteilung sollen die Shows 2018 nachgeholt werden.[9][10] Ende Oktober wurde bekannt gegeben, dass die Termine im Januar und Februar 2018 stattfinden werden.[11] Am 3. Februar 2018 gab die Sängerin bekannt, die letzten zehn Termine aus gesundheitlichen Gründen nicht stattfinden zu lassen.[12]

SetlisteBearbeiten

  1. Diamond Heart
  2. A-Yo
  3. Poker Face
  4. Perfect Illusion
  5. John Wayne
  6. Scheiße
  7. Alejandro
  8. Just Dance
  9. LoveGame
  10. Telephone
  11. Applause
  12. Come to Mama
  13. Born This Way
  14. Bloody Mary
  15. Dancin’ in Circles
  16. Paparazzi
  17. Angel Down
  18. Joanne
  19. Bad Romance
  20. The Cure
  21. Million Reasons (Zugabe)

Diese Setlist stammt aus dem Konzert in Vancouver, Kanada & entspricht nicht allen Terminen der Tour. So sang sie beispielsweise in Omaha zusätzlich „You And I“.

Bei ausgewählten Konzerten (u. a. New York, Boston & Chicago) wurden „Bloody Mary“, „Dancin' In Circles“ & „Paparazzi“ ausgelassen.

Tour-DatenBearbeiten

Datum Stadt Land Veranstaltungsort
Leg 1 – Nordamerika
1. August 2017 Vancouver Kanada Rogers Arena
3. August 2017 Edmonton Rexall Place
5. August 2017 Tacoma Vereinigte Staaten Tacoma Dome
8. August 2017 Inglewood The Forum
9. August 2017
11. August 2017 Las Vegas T-Mobile Arena (Las Vegas)
13. August 2017 San Francisco AT&T Park
15. August 2017 Sacramento Golden 1 Center
19. August 2017 Omaha CenturyLink Center Omaha
21. August 2017 Saint Paul Xcel Energy Center
23. August 2017 Cleveland Quicken Loans Arena
25. August 2017 Chicago Wrigley Field
28. August 2017 New York City Citi Field
29. August 2017
1. September 2017 Boston Fenway Park
2. September 2017
6. September 2017 Toronto Kanada Air Canada Centre
7. September 2017
10. September 2017 Philadelphia Vereinigte Staaten Wells Fargo Center (Philadelphia)
11. September 2017
3. November 2017 Montreal Kanada Centre Bell
5. November 2017 Indianapolis Vereinigte Staaten Bankers Life Fieldhouse
7. November 2017 Detroit Little Caesars Arena
10. November 2017 Uncasville Mohegan Sun Arena at Casey Plaza
11. November 2017
13. November 2017 Louisville KFC Yum! Center
15. November 2017 Kansas City Sprint Center
16. November 2017 St. Louis Scottrade Center
19. November 2017 Washington, D.C. Verizon Center
20. November 2017 Pittsburgh PPG Paints Arena
28. November 2017 Atlanta Philips Arena
30. November 2017 Miami American Airlines Arena
1. Dezember 2017 Tampa Amalie Arena
3. Dezember 2017 Houston Toyota Center
5. Dezember 2017 Austin Frank Erwin Center
8. Dezember 2017 Dallas American Airlines Center
9. Dezember 2017 Oklahoma City Chesapeake Energy Arena
12. Dezember 2017 Denver Pepsi Center
14. Dezember 2017 Salt Lake City Vivint Smart Home Arena
16. Dezember 2017 Las Vegas T-Mobile Arena
18. Dezember 2017 Inglewood The Forum
Leg 2 – Europa
14. Januar 2018 Barcelona Spanien Palau Sant Jordi
16. Januar 2018
18. Januar 2018 Mailand Italien Mediolanum Forum
20. Januar 2018 Amsterdam Niederlande Ziggo Dome
22. Januar 2018 Antwerpen Belgien Sportpaleis (Antwerpen)
24. Januar 2018 Hamburg Deutschland Barclaycard Arena
31. Januar 2018 Birmingham Vereinigtes Königreich Arena Birmingham
1. Februar 2018 Genting Arena
4. Februar 2018 London The O2
6. Februar 2018 Manchester Manchester Arena
8. Februar 2018 London The O2
11. Februar 2018 Zürich Schweiz Hallenstadion
13. Februar 2018 Köln Deutschland Lanxess Arena
15. Februar 2018 Stockholm Schweden Ericsson Globe
17. Februar 2018 Kopenhagen Dänemark Royal Arena
20. Februar 2018 Paris Frankreich AccorHotels Arena
21. Februar 2018
23. Februar 2018 Berlin Deutschland Mercedes-Benz Arena (Berlin)

Abgesagte / Verlegte KonzerteBearbeiten

Datum Stadt Land Veranstaltungsort Absage?
4. Sept. 2017 Montreal Kanada Centre Bell Absage aus gesundheitlichen Gründen, Nachgeholt am 3. November 2017[13]
15. Sept. 2017 Rio de Janeiro Brasilien Rock in Rio – Festival Abgesagt aufgrund von gesundheitlichen Problemen[14]
21. Sept. 2017 Barcelona Spanien Palau Sant Jordi Aufgrund von gesundheitlichen Problemen auf „Anfang 2018“ verschoben.[15] Aufgrund von gesundheitlichen Problemen komplett ohne Ersatztermin abgesagt.
22. Sept. 2017
24. Sept. 2017 Zürich Schweiz Hallenstadion
26. Sept. 2017 Mailand Italien Mediolanum Forum
29. Sept. 2017 Hamburg Deutschland Barclaycard Arena
1. Okt. 2017 Antwerpen Belgien Sportpaleis
3. Okt. 2017 Amsterdam Niederlande Ziggo Dome
6. Okt. 2017 Paris Frankreich AccorHotels Arena
9. Okt. 2017 London Vereinigtes Königreich The O2
11. Okt. 2017
12. Okt. 2017 Birmingham Genting Arena
15. Okt. 2017 Barclaycard Arena
17. Okt. 2017 Manchester Manchester Arena
21. Okt 2017 Kopenhagen Dänemark Royal Arena
23. Okt. 2017 Stockholm Schweden Ericsson Globe
26. Okt. 2017 Berlin Deutschland Mercedes-Benz Arena (Berlin)
28. Okt. 2017 Köln Lanxess Arena

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lady Gaga kündigt „Joanne World Tour“ an! In: Promicabana. 6. Februar 2017 (promicabana.de [abgerufen am 10. Februar 2017]).
  2. Lady Gaga – Joanne World Tour | AccorHotels Arena. Abgerufen am 10. Februar 2017 (französisch).
  3. Lady Gaga at The O2. Abgerufen am 10. Februar 2017 (britisches Englisch).
  4. Air Canada Centre on Twitter. In: Twitter. (twitter.com [abgerufen am 13. Februar 2017]).
  5. Wells Fargo Center: Lady Gaga | Wells Fargo Center. Abgerufen am 13. Februar 2017 (englisch).
  6. JOANNE WORLD TOUR / MORE NEW DATES ADDED. In: LADY GAGA. 13. Februar 2017 (ladygaga.com [abgerufen am 14. Februar 2017]).
  7. Lady Gaga Website: Lady Gaga Tourdates. Abgerufen am 11. März 2017 (englisch).
  8. Peter-Philipp Schmitt: Ein ständiges Leiden. In: FAZ.net. 18. September 2017, abgerufen am 28. Dezember 2017.
  9. FOCUS Online: Lady Gaga sagt ihre Europa-Tour ab – das steckt dahinter. In: FOCUS Online. (focus.de [abgerufen am 1. Oktober 2017]).
  10. Erin Nyren: Lady Gaga Hospitalized, Cancels Rock in Rio Performance. In: Variety. 14. September 2017 (variety.com [abgerufen am 1. Oktober 2017]).
  11. Tour Dates. In: LADY GAGA. (ladygaga.com [abgerufen am 11. November 2017]).
  12. Lady Gaga: pic.twitter.com/w5mTZsSb0X. In: @ladygaga. 2. Februar 2018, abgerufen am 3. Februar 2018.
  13. Lady Gaga Reschedules Montreal Show. Abgerufen am 11. November 2017 (englisch).
  14. Ben Beaumont-Thomas: Lady Gaga cancels Rio concert having been hospitalised with 'severe pain'. In: The Guardian. 15. September 2017, ISSN 0261-3077 (theguardian.com [abgerufen am 1. Oktober 2017]).
  15. Lisa Respers France, CNN: Lady Gaga postpones tour due to pain. In: CNN. (cnn.com [abgerufen am 1. Oktober 2017]).