American Airlines Center

Eishockeystadion in den Vereinigten Staaten

Das American Airlines Center ist eine Multifunktionsarena in der US-amerikanischen Stadt Dallas im Bundesstaat Texas. Es ist die sportliche Heimat der Dallas Mavericks aus der National Basketball Association (NBA) sowie der Dallas Stars aus der National Hockey League (NHL). Der Eigentümer ist die Stadt Dallas.[1] Die Arena verfügt bei Basketball-Spielen über 19.200 Plätze, die durch Stehplätze bis auf 21.146 erhöht werden können. Zu Eishockey-Spielen sind es 18.532 Plätze, erweiterbar mit Stehplätzen bis auf 19.323. Als Konzertarena fasst die Halle 21.000 Besucher.

American Airlines Center
The AAC
The Hangar
Logo des American Airlines Center
Das American Airlines Center (2011)
Das American Airlines Center (2011)
Daten
Ort 2500 Victory Avenue
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dallas, Texas 75201
Koordinaten 32° 47′ 25,5″ N, 96° 48′ 37,1″ WKoordinaten: 32° 47′ 25,5″ N, 96° 48′ 37,1″ W
Eigentümer Stadt Dallas
Betreiber Center Operating Company, L.P.
Baubeginn 1. September 1999
Eröffnung 17. Juli 2001
Oberfläche Beton
Parkett
Eisfläche
Kosten 420 Millionen US-Dollar
Architekt David M. Schwarz/Architectural Services, Inc.
HKS, Inc.
Johnson/McKibben Architects, Inc.
Kapazität Basketball
19.200 Plätze
21.146 mit Stehplätzen
Eishockey
18.532 Plätze
19.323 mit Stehplätzen
Konzerte
21.000 Plätze
Heimspielbetrieb
Veranstaltungen
Lage
American Airlines Center (Texas)

GeschichteBearbeiten

1998 beschlossen die Dallas Mavericks und die Dallas Stars, dass die in die Jahre gekommene Reunion Arena nicht mehr zeitgerecht sei und eine moderne Multifunktionshalle errichtet werden müsse. Im März 1999 gab die Fluggesellschaft American Airlines bekannt, dass sie Namenssponsor der Halle geworden ist. Sie war von 1999 bis 2021 auch Namensgeber der heutigen FTX Arena in Miami, Florida.

Am 17. Juli 2001 wurde die Halle eröffnet. Seit ihrer Eröffnung wurde die Halle bereits mehrfach modernisiert und erneuert. Auffälligste Veränderung war die Installierung eines neuen LED-Videowürfels in der Arena. Von manchen Fans wird sie aufgrund ihres Designs und der Tatsache, dass eine Fluggesellschaft die Namensrechte besitzt, The Hangar genannt oder einfach abgekürzt The AAC.

GalerieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: American Airlines Center – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. NBA Team Valuations #6 Dallas Mavericks (Memento vom 10. Juni 2011 im Internet Archive) (englisch)