Internationale Deutsche Meisterschaft 2007 (Radsport)

Der TUI-Cup 2007 – die Internationale Deutsche Meisterschaft – fand 2007 vom 9. April bis 3. Oktober statt. Als zusätzliche Klasse wurde in diesem Jahr eine Juniorenwertung (U19) eingeführt.

Elite MännerBearbeiten

RennenBearbeiten

Datum Rennen Sieger Team
9. April Rund um Köln Argentinien  Juan José Haedo CSC
25.–29. April Niedersachsen-Rundfahrt Italien  Alessandro Petacchi Milram
1. Mai Rund um den Henninger-Turm Deutschland  Patrik Sinkewitz T-Mobile
16.–20. Mai Rheinland-Pfalz-Rundfahrt Deutschland  Gerald Ciolek T-Mobile
25. Mai Neuseen Classics Frankreich  Denis Flahaut Jartazi-Promo Fashion
30. Mai – 3. Juni Bayern Rundfahrt Deutschland  Stefan Schumacher Gerolsteiner
9. Juni GP Schwarzwald Kroatien  Radoslav Rogina Perutnina Ptuj
24. Juni Deutsche Meisterschaft Zeitfahren Deutschland  Bert Grabsch T-Mobile
1. Juli Deutsche Meisterschaft Straße Deutschland  Fabian Wegmann Gerolsteiner
25.–29. Juli Sachsen-Tour Niederlande  Joost Posthuma Rabobank
4. August Rund um die Hainleite Belgien  Greg Van Avermaet Predictor-Lotto
5. August Sparkassen Giro Bochum Belgien  Andy Cappelle Landbouwkrediet-Tönissteiner
10.–18. August Deutschland Tour Deutschland  Jens Voigt CSC
19. August Vattenfall Cyclassics Italien  Alessandro Ballan Lampre-Fondital
22.–26. August Rothaus Regio-Tour Spanien  Moisés Dueñas Agritubel
16. September Rund um die Nürnberger Altstadt Deutschland  Fabian Wegmann Gerolsteiner
19.–23. September Hessen-Rundfahrt Niederlande  Thomas Dekker Rabobank
3. Oktober Sparkassen Münsterland-Giro Belgien  Jos van Emden Rabobank Continental

GesamtwertungBearbeiten

  1. Deutschland  Jens Voigt, 207 Punkte
  2. Deutschland  Gerald Ciolek, 204 Punkte
  3. Deutschland  Fabian Wegmann, 168 Punkte
  4. Deutschland  Bert Grabsch, 131 Punkte
  5. Deutschland  Erik Zabel, 106 Punkte
  6. Italien  Alessandro Ballan, 100 Punkte
  7. Italien  Alessandro Petacchi, 96 Punkte
  8. Australien  Graeme Brown, 90 Punkte
  9. Deutschland  Sven Krauß, 89 Punkte
  10. Vereinigte Staaten  Levi Leipheimer, 83 Punkte

Elite FrauenBearbeiten

RennenBearbeiten

Datum Rennen Sieger Team
24. Juni Deutsche Meisterschaft Zeitfahren Deutschland  Hanka Kupfernagel RG Charlottenburg Berlin
1. Juli Deutsche Meisterschaft Straße Deutschland  Luise Keller Team Flexpoint
24.–29. Juli Thüringen-Rundfahrt Deutschland  Judith Arndt T-Mobile Women
5. August Sparkassen Giro Bochum Deutschland  Hanka Kupfernagel Focus-worldsportstar
21.–23. August Albstadt-Frauen-Etappenrennen Deutschland  Trixi Worrack Equipe Nürnberger
16. September Rund um die Nürnberger Altstadt Niederlande  Marianne Vos Team DSB Bank

GesamtwertungBearbeiten

  1. Deutschland  Judith Arndt, 93 Punkte
  2. Deutschland  Hanka Kupfernagel, 83 Punkte
  3. Deutschland  Trixi Worrack, 79 Punkte
  4. Niederlande  Marianne Vos, 75 Punkte
  5. Italien  Noemi Cantele, 66 Punkte
  6. Deutschland  Luise Keller, 51 Punkte
  7. Deutschland  Ina-Yoko Teutenberg, 50 Punkte
  8. Deutschland  Angela Brodtka, 48 Punkte
  9. Australien  Rochelle Gilmore, 43 Punkte
  10. Vereinigtes Konigreich  Emma Pooley, 43 Punkte

Männer U23Bearbeiten

RennenBearbeiten

Datum Rennen Sieger Team
22. April Rund um Düren Niederlande  Marcel Beima Time-Van Hemert
25.–28. Mai Tour de Berlin Deutschland  Michael Franzl Team Mapei Heizomath
12.–17. Juni Thüringen-Rundfahrt Schweiz  Mathias Frank Swiss National U23
3. Juni Deutsche Meisterschaft Straße Deutschland  Dominic Klemme Team 3C-Gruppe Lamonta
20.–23. Juni Mainfranken-Tour Ukraine  Anatolij Kaschtan Ukraine Neri Sottoli Team
24. Juni Deutsche Meisterschaft Zeitfahren Deutschland  Marcel Kittel Thüringer Energie Team
26. August Rund um den Sachsenring Deutschland  Oliver Giesecke Thüringer Energie Team

GesamtwertungBearbeiten

  1. Deutschland  Christian Kux, 77 Punkte
  2. Deutschland  Michael Franzl, 75 Punkte
  3. Deutschland  Tony Martin, 64 Punkte
  4. Schweiz  Mathias Frank, 56 Punkte
  5. Ukraine  Anatolij Kaschtan, 55 Punkte
  6. Deutschland  Jörg Lehmann, 54 Punkte
  7. Deutschland  Dominic Klemme, 52 Punkte
  8. Deutschland  Frank Schulz, 50 Punkte
  9. Deutschland  Oliver Giesecke, 49 Punkte
  10. Deutschland  Ingmar Dassler, 45 Punkte

Junioren U19Bearbeiten

RennenBearbeiten

Datum Rennen Sieger Team
26.–28. Mai 3-Etappen-Rundfahrt Danemark  Rasmus Guldhammer Junioren-Nationalteam Dänemark
2. Juni Deutsche Meisterschaft Zeitfahren Deutschland  John Degenkolb
7.–10. Juni Trofeo Karlsberg Osterreich  Matthias Brändle Junioren-Nationalteam Österreich
17. Juni Deutsche Meisterschaft Straße Deutschland  Peter Clauß Schwalbe-Team Sachsen
27.–29. Juli Junioren Rundfahrt Niedersachsen Deutschland  Michael Hümbert RG Rheinland-Pfalz/Saarland
24.–26. August Sparkassen Münsterland Tour Belgien  Matthias Allegaert Junioren-Nationalteam Belgien

GesamtwertungBearbeiten

  1. Deutschland  Michael Hümbert, 94 Punkte
  2. Deutschland  Nils Plötner, 78 Punkte
  3. Deutschland  John Degenkolb, 78 Punkte
  4. Danemark  Rasmus Guldhammer, 73 Punkte
  5. Deutschland  Dominik Nerz, 63 Punkte
  6. Belgien  Matthias Allegaert, 57 Punkte
  7. Slowakei  Peter Sagan, 55 Punkte
  8. Osterreich  Matthias Brändle, 55 Punkte
  9. Deutschland  Peter Clauß, 50 Punkte
  10. Deutschland  Christopher Roth, 46 Punkte

WeblinksBearbeiten