Hauptmenü öffnen

Highland Express Airways

britische Fluggesellschaft
Highland Express Airways
Logo der Highland Express Airways
Boeing 747-100 der Highland Express Airways
IATA-Code: VY
ICAO-Code: TTN
Rufzeichen: TARTAN
Gründung: 1984
Betrieb eingestellt: 1987
Sitz: Prestwick,
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Heimatflughafen:

Flughafen Glasgow-Prestwick

Leitung:

Randolph Fields

Flottenstärke: 1
Ziele: international
hat den Betrieb 1987 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Highland Express Airways, im Außenauftritt lediglich Highland Express, war eine kurzlebige schottische Fluggesellschaft mit Sitz in Prestwick.

GeschichteBearbeiten

Highland Express Airways wurde 1984 durch den Anwalt und Pokerspieler Randolph Fields gegründet. Dieser hatte sich zuvor wegen eines Streites aus der Unternehmensführung von Virgin Atlantic zurückgezogen. Nach Verzögerungen, die bei der Beschaffung von eigenem Fluggerät entstanden waren, nahm die Gesellschaft den Betrieb im Juni 1987 mit einer Boeing 747-100 auf. Die Flüge führten von London Stansted nach Newark, wenngleich in Prestwick eine Zwischenlandung durchgeführt wurde.

Bereits 5 Monate später, Mitte Dezember 1987, stellte man den Flugbetrieb wieder ein, da die Fluggastzahlen die Erwartungen nicht erfüllt hatten. Für Januar 1988 geplante Charterflüge nach Florida hatten sich ebenfalls nicht realisieren lassen, sodass die Gesellschaft kurze Zeit später aufgelöst wurde.[1][2]

FlugzieleBearbeiten

Highland Express Airways bediente in der kurzen Zeit ihres Bestehens lediglich die Route London Stansted – Prestwick – Newark.

FlotteBearbeiten

 
Boeing 747-100 (G-HIHO) der Highland Express Airways

Zur Betriebseinstellung im Dezember 1987 bestand die Flotte der Highland Express Airways aus einer Boeing 747-100 mit dem Kennzeichen G-HIHO.[3]

Diese wechselte anschließend zu Qantas Airways.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Highland Express Airways – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Klaus Vomhof: Leisure Airlines of Europe. SCOVAL Publishing Ltd, Newcastle upon Tyne 2001, ISBN 1-902236-09-2.
  2. Stefan Eiselin: Das Pech des Gründers von Virgin. Pleite mit Airline in Schottland. In: aeroTELEGRAPH. 20. September 2014, abgerufen am 12. Oktober 2015.
  3. planespotters.net: Highland Express Airways Fleet Details and History (englisch), abgerufen am 12. Oktober 2015