Hauptmenü öffnen

Die Verleihung der Goldenen Kamera 1988 fand am 18. Februar 1989 im Verlagshaus der Axel Springer GmbH in Berlin statt. Es war die 24. Verleihung dieser Auszeichnung. Das Publikum wurde durch Peter Tamm, den Vorstandsvorsitzenden des Axel-Springer-Verlages, begrüßt. Die Verleihung der Preise sowie die Moderation übernahmen Jan Hofer und Sabine Sauer. An der Veranstaltung nahmen etwa 500 Gäste teil. Die Verleihung wurde am 18. Februar 1989 um 22:15 Uhr im ZDF übertragen. Die Leser wählten in der Kategorie Beliebtester Sportreporter ihre Favoriten.[1]

PreisträgerBearbeiten

SchauspielerBearbeiten

SchauspielerinBearbeiten

Beste FernsehserieBearbeiten

Bester Krimi-ProduzentBearbeiten

Bester ModeratorBearbeiten

Beste NachwuchsschauspielerinBearbeiten

Bester SportreporterBearbeiten

ChefkameramannBearbeiten

EhrenpreisBearbeiten

Erfolgreiche Sportlerin der Olympischen Spiele 1988 & schnellste Frau der WeltBearbeiten

TeamkameraBearbeiten

Telebörse

SonstigesBearbeiten

  • Einführung der Lilli Palmer Gedächtniskamera für den Nachwuchsstar des Jahres.
  • Robert Atzorn trifft auf seinen Vater, zu dem er keinen Kontakt mehr gehabt hat.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Goldene Kamera 1988 – 18. Februar 1989. (Memento des Originals vom 26. Dezember 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.goldenekamera.de In: Website der Goldenen Kamera. Abgerufen am 16. März 2010.

WeblinkBearbeiten