Hauptmenü öffnen

Die Verleihung der Goldenen Kamera 1986 fand am 19. Februar 1987 im Verlagshaus der Axel Springer GmbH in Berlin statt. Es war die 22. Verleihung dieser Auszeichnung. Das Publikum wurde durch Peter Tamm, den Vorstandsvorsitzenden des Axel-Springer-Verlages, begrüßt. Die Verleihung der Preise sowie die Moderation übernahmen Sabine Sauer und Wilhelm Wieben. An der Veranstaltung nahmen etwa 420 Gäste teil. Die Verleihung wurde am 20. Februar 1987 im Fernsehen von der ARD übertragen. Die Leser wählten in der Kategorie Beste Fernsehdame ihre Favoritinnen.[1]

Inhaltsverzeichnis

PreisträgerBearbeiten

SchauspielerBearbeiten

SchauspielerinBearbeiten

Bester Autor und beste HauptrolleBearbeiten

Beste AutorinBearbeiten

Beste ModeratorinBearbeiten

Bester RegieBearbeiten

Beliebteste FernsehdameBearbeiten

Bester ShowmasterBearbeiten

InnenpolitikBearbeiten

Leistung als Sportler, FußballerBearbeiten

UnterhaltungBearbeiten

EhrenpreisBearbeiten

SonstigesBearbeiten

  • Der Jungkicker Heiko Götze nahm stellvertretend den Preis für Diego Maradona entgegen
  • Erstmals erhielt eine Stadt (Berlin) die Goldene Kamera.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Goldene Kamera 1986 – 19. Februar 1987. (Memento des Originals vom 5. August 2009 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.goldenekamera.de In: Website der Goldenen Kamera. Abgerufen am 15. März 2010.

WeblinkBearbeiten