Hauptmenü öffnen

Fußball-Weltmeisterschaft 1934/Niederlande

Dieser Artikel behandelt die niederländische Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1934 in Italien.

Inhaltsverzeichnis

QualifikationBearbeiten

Mit zwei klaren Siegen gegen Irland und Belgien in Gruppe 7 qualifizierte sich die niederländische Mannschaft als Tabellenerster für die Weltmeisterschaft. Im ersten Spiel gegen Irland konnte sie nach 1:2-Rückstand noch mit 5:2 gewinnen. Darauf folgte eine Partie gegen Belgien, in der sie erneut einen Rückstand drehte und hoch gewann.

Pl. Team Sp. S U N Tore Pkt.
1 Niederlande  Niederlande 2 2 0 0 9:4 4
2 Belgien  Belgien 2 0 1 1 6:8 1
3 Irland 1922  Irland 2 0 1 1 6:9 1

Spielergebnisse

08.04.1934 Amsterdam
Olympiastadion
Niederlande Irland 5:2 (1:1) Tore: 1:0, 5:2 Kick Smit (41., 85.), 1:1 Johnny Squires (44.), 1:2 Paddy Moore (57.), 2:2, 3:2 Beb Bakhuys (67., 78.), 4:2 Leen Vente (83.)
28.04.1934 Antwerpen
Bosuilstadion
Belgien Niederlande 2:4 (0:0) Tore: 1:0 Laurent Grimmonprez (51.), 1:1 Kick Smit (60.), 1:2, 2:4 Beb Bakhuys (62., 84.), 1:3 Leen Vente (64.), 2:3 Bernard Voorhoof (71.)

Niederländisches AufgebotBearbeiten

Name Verein Geburtstag Spiele 0Tore0 Platzverw.
Torhüter
Leo Halle Niederlande  Deventer Voetbalvereniging Go Ahead 26. Jan. 1906 0 0 0
Gejus van der Meulen Niederlande  Haarlemsche Football Club 23. Jan. 1903 1 0 0
Adri van Male Niederlande  SC Feijenoord 07. Okt. 1910 0 0 0
Abwehr
Jan van Diepenbeek Niederlande  FC Ajax 05. Aug. 1903 0 0 0
Sjef van Run Niederlande  PSV Eindhoven 12. Jan. 1904 1 0 0
Mauk Weber Niederlande  ADO Den Haag 01. Mär. 1914 1 0 0
Mittelfeld
Wim Anderiesen Niederlande  FC Ajax 17. Nov. 1903 1 0 0
Toon Oprinsen Niederlande  NOAD Tilburg 25. Nov. 1910 0 0 0
Bas Paauwe Niederlande  SC Feijenoord 04. Okt. 1911 0 0 0
Henk Pellikaan Niederlande  TSV LONGA 10. Nov. 1910 1 0 0
Puck van Heel (C)  Niederlande  SC Feijenoord 21. Jan. 1904 1 0 0
Angriff
Beb Bakhuys Niederlande  Zwolsche Atletische Club 16. Apr. 1909 1 0 0
Jan Graafland Niederlande  HBS Craeyenhout 21. Aug. 1909 0 0 0
Wim Lagendaal Niederlande  XerxesDZB 13. Apr. 1909 0 0 0
Kees Mijnders Niederlande  DFC Dordrecht 28. Sep. 1912 0 0 0
Jaap Mol Niederlande  KFC Koog 03. Feb. 1912 0 0 0
Arend Schoemaker Niederlande  Quick Den Haag 08. Nov. 1911 0 0 0
Kick Smit Niederlande  HFC Haarlem 03. Nov. 1911 1 1 0
Joop van Nellen Niederlande  DHC Delft 15. Mär. 1910 1 0 0
Leen Vente Niederlande  SC Neptunus 14. Mai 1911 1 1 0
Manus Vrauwdeunt Niederlande  SC Feijenoord 29. Apr. 1915 0 0 0
Frank Wels Niederlande  GVV Unitas 21. Feb. 1909 1 0 0
Trainer
Bob Glendenning Engländer  06. Juni 1888

SpielergebnisseBearbeiten

AchtelfinaleBearbeiten

So., 27. Mai 1934 um 16:30 Uhr in Mailand
Schweiz  Schweiz Niederlande  Niederlande 3:2 (2:1)

Für die Niederländer war bei ihrer ersten WM-Teilnahme bereits nach der ersten Runde Schluss. In einem äußerst ausgeglichenen Spiel erzielte der Schweizer Leopold Kielholz bereits nach neun Minuten die Führung. Mitte der ersten Halbzeit traf Kick Smit zum Ausgleich, doch kurz vor der Pause konnten die Schweizer erneut durch Kielholz in Führung gehen. In der 65. Minute bauten sie diese dann mit einem Treffer von André Abegglen aus. Vier Minuten später konnten die Niederländer durch Leen Vente zwar wieder auf 2:3 verkürzen, verloren aber das Spiel gegen die Eidgenossen und mussten die Heimreise antreten.