Fußball-Weltmeisterschaft 1994/Niederlande

Dieser Artikel behandelt die niederländische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1994. Es war die sechste Teilnahme der Niederlande an der Endrunde einer Fußball-Weltmeisterschaft.

QualifikationBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Norwegen  Norwegen 25:05 16
2 Niederlande  Niederlande 29:09 15
3 England  England 26:09 13
4 Polen  Polen 10:15 8
5 Turkei  Türkei 11:19 7
6 San Marino  San Marino 02:46 1
Niederländische Torschützen
Norwegen Niederlande 2:1 Bergkamp (10.)
Niederlande Polen 2:2 van Vossen (44.), van Vossen (48.)
Türkei Niederlande 1:3 van Vossen (57.), Gullit (59.), van Vossen (87.)
Niederlande Türkei 3:1 Overmars (5.), Witschge (39.), Witschge (52.)
Niederlande San Marino 6:0 van den Brom (3.), Eigentor (29.), de Wolf (53.), de Boer (E, 67.), van Vossen (78.), de Wolf (83.)
England Niederlande 2:2 Bergkamp (35.), van Vossen (85.)
Niederlande Norwegen 0:0
San Marino Niederlande 0:7 Bosman (1.), Jonk (21.), Jonk (43.), de Boer (51.), Bosmann (68.), Bosmann (76.), Koeman (E, 81.)
Niederlande England 2:0 Koeman (62.), Bergkamp (68.)
Polen Niederlande 1:3 Bergkamp (10.), Bergkamp (68.), de Boer (68.)

Niederländisches AufgebotBearbeiten

Nr. Name Verein vor WM-Beginn Geburtstag Spiele Tore    
Torhüter
1 Ed de Goey Niederlande  Feyenoord Rotterdam 20.12.1966 5 0 0 0
13 Edwin van der Sar Niederlande  Ajax Amsterdam 29.10.1970 0 0 0 0
22 Theo Snelders Schottland  FC Aberdeen 07.12.1963 0 0 0 0
Abwehrspieler
2 Frank de Boer Niederlande  Ajax Amsterdam 15.05.1970 4 0 1 0
4 Ronald Koeman (C)  Spanien  FC Barcelona 21.03.1963 5 0 1 0
14 Ulrich van Gobbel Niederlande  Feyenoord Rotterdam 16.01.1971 1 0 1 0
15 Danny Blind Niederlande  Ajax Amsterdam 01.08.1961 0 0 0 0
16 Arthur Numan Niederlande  PSV Eindhoven 14.12.1969 1 0 0 0
18 Stan Valckx Portugal  Sporting Lissabon 20.10.1963 4 0 1 0
21 John de Wolf Niederlande  Feyenoord Rotterdam 10.12.1962 0 0 0 0
Mittelfeldspieler
3 Frank Rijkaard Niederlande  Ajax Amsterdam 30.09.1962 4 0 1 0
5 Rob Witschge Niederlande  Feyenoord Rotterdam 22.08.1966 4 0 1 0
6 Jan Wouters Niederlande  PSV Eindhoven 17.07.1960 4 0 3 0
7 Marc Overmars Niederlande  Ajax Amsterdam 29.03.1973 5 0 0 0
8 Wim Jonk Italien  Inter Mailand 12.10.1966 5 2 1 0
17 Gaston Taument Niederlande  Feyenoord Rotterdam 01.10.1970 3 1 0 0
20 Aron Winter Italien  Lazio Rom 01.03.1967 3 1 1 0
Stürmer
9 Ronald de Boer Niederlande  Ajax Amsterdam 15.05.1970 3 0 0 0
10 Dennis Bergkamp Italien  Inter Mailand 10.05.1969 5 3 1 0
11 Bryan Roy Italien  US Foggia 12.02.1970 5 1 0 0
12 John Bosman Belgien  RSC Anderlecht 01.02.1965 0 0 0 0
19 Peter van Vossen Niederlande  Feyenoord Rotterdam 21.04.1968 4 0 0 0
Trainer
Niederlande  Dick Advocaat 27.09.1947

Spiele der niederländischen MannschaftBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Niederlande  Niederlande  3  2  0  1 004:300  +1 06
 2. Saudi-Arabien  Saudi-Arabien  3  2  0  1 004:300  +1 06
 3. Belgien  Belgien  3  2  0  1 002:100  +1 06
 4. Marokko  Marokko  3  0  0  3 002:500  −3 00
Mo., 20. Juni 1994, 19:30 Uhr in Washington, D.C.
Niederlande  Niederlande Saudi-Arabien  Saudi-Arabien 2:1 (0:1)
Sa., 25. Juni 1994, 12:30 Uhr in Orlando
Belgien  Belgien Niederlande  Niederlande 1:0 (0:0)
Mi., 29. Juni 1994, 12:30 Uhr in Orlando
Marokko  Marokko Niederlande  Niederlande 1:2 (0:1)

In der Gruppe F belegten drei Teams punktgleich die ersten drei Plätze mit jeweils zwei Siegen. Alle Spiele endeten mit Erfolgen von einem Tor Unterschied. Die Niederlande wurden mit identischem Punkt- und Torverhältnis Erster vor Saudi-Arabien, das im direkten Vergleich gegen Oranje 1:2 unterlag. Als drittes Team zog Belgien ins Achtelfinale ein, das seinen Nachbarn 1:0 bezwang. Marokko schlug sich als Vierter trotz der drei Niederlagen gut, denn die fielen mit zweimal 1:2 und einmal 0:1 äußerst knapp aus.

AchtelfinaleBearbeiten

Mo., 4. Juli 1994 in Orlando
Niederlande  Niederlande Irland  Irland 2:0 (2:0)

Im Achtelfinale waren Dennis Bergkamp (10.) und Wim Jonk (40.) die Torschützen für die Niederlande in gegen Irland. Den defensiv starken Iren gelang in der Offensive kein Tor. Somit siegte der Favorit.

ViertelfinaleBearbeiten

Do., 9. Juli 1994 in Dallas
Niederlande  Niederlande Brasilien  Brasilien 2:3 (0:0)

Im Viertelfinale zwischen Brasilien und den Niederlanden konnten die Niederländer zunächst eine 2:0-Führung der Brasilianer aufholen. Ein Freistoßtor von Branco in der 81. Spielminute sorgte jedoch für die Entscheidung zugunsten der Südamerikaner.