Hauptmenü öffnen

QualifikationBearbeiten

Es gab keine Qualifikation zur WM 1930, da alle Teilnehmer eingeladen wurden.

AufgebotBearbeiten

Name Damaliger Verein Geburtsdatum Spiele aTorea Platzverw.
Torhüter
Enrique Ballestrero Uruguay  Rampla Juniors 18. Jan. 1905 4 0 0
Miguel Capuccini Uruguay  Montevideo Wanderers FC 05. Jan. 1904 0 0 0
Abwehr
Ernesto Mascheroni Uruguay  Olimpia Montevideo 21. Nov. 1907 3 0 0
José Nasazzi (C)  Uruguay  Club Atlético Bella Vista 24. Mai 1901 4 0 0
Emilio Recoba Uruguay  Nacional Montevideo 03. Nov. 1904 0 0 0
Domingo Tejera Uruguay  Montevideo Wanderers FC 27. Juli 1899 1 0 0
Läufer
José Leandro Andrade Uruguay  Nacional Montevideo 01. Okt. 1901 4 0 0
Lorenzo Fernández Uruguay  Peñarol Montevideo 20. Mai 1900 4 0 0
Álvaro Gestido Uruguay  Peñarol Montevideo 17. Mai 1907 4 0 0
Ángel Melogno Uruguay  Club Atlético Bella Vista 22. Mär. 1905 0 0 0
Conduelo Píriz Uruguay  Nacional Montevideo 09. Okt. 1904 0 0 0
Carlos Riolfo Uruguay  Peñarol Montevideo 05. Nov. 1905 0 0 0
Angriff
Peregrino Anselmo Uruguay  Peñarol Montevideo 30. Apr. 1902 2 3 0
Juan Carlos Calvo Uruguay  CS Miramar Misiones 26. Juni 1906 0 0 0
Héctor Castro Uruguay  Nacional Montevideo 29. Nov. 1904 2 2 0
José Pedro Cea Uruguay  Nacional Montevideo 01. Sep. 1900 4 5 0
Pablo Dorado Uruguay  Club Atlético Bella Vista 22. Juni 1908 3 2 0
Santos Iriarte Uruguay  Racing Montevideo 02. Nov. 1902 4 2 0
Pedro Petrone Uruguay  Nacional Montevideo 11. Juni 1905 1 0 0
Zoilo Saldombide Uruguay  Montevideo Wanderers FC 23. Mär. 1906 0 0 0
Héctor Scarone Uruguay  Nacional Montevideo 26. Nov. 1898 3 1 0
Santos Urdinarán Uruguay  Nacional Montevideo 30. Mär. 1900 1 0 0
Trainer
Alberto Suppici 20. Nov. 1898
 
Die uruguayische Mannschaft

(Anmerkung: Die Rückennummern wurden im internationalen Fußball erst 1939 eingeführt.)

SpieleBearbeiten

Uruguay galt nach den Siegen bei den Olympischen Spielen 1924 und 1928 neben Argentinien als Favorit für den WM-Titel. Nach einem zähen Auftakt überstand man die Vorrunde problemlos, ehe man im Halbfinale den letzten europäischen Vertreter mit 6:1 deklassierte. Im Finale der beiden damaligen Fußballgroßmächte behielt Uruguay mit 4:2 die Oberhand und wurde dadurch erster Fußball-Weltmeister der Geschichte.

Gruppe 3
Rang Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1 Uruguay  Uruguay 2 2 0 0 5:0 +5 4:0
2 Rumänien Konigreich  Rumänien 2 1 0 1 3:5 –2 2:2
3 Peru 1825  Peru 2 0 0 2 1:4 –3 0:4

Vorrunde

Fr., 18. Juli 1930, 14:30 Uhr im Estadio Centenario
Uruguay Peru 1:0 (0:0)
Mo., 21. Juli 1930, 14:50 Uhr im Estadio Centenario
Uruguay Rumänien 4:0 (4:0)

Halbfinale

So., 27. Juli 1930, 14:45 Uhr im Estadio Centenario
Uruguay  Uruguay Jugoslawien Konigreich 1918  Jugoslawien 6:1 (3:1)

Finale

Mi., 30. Juli 1930, 15:30 Uhr im Estadio Centenario
Uruguay  Uruguay Argentinien  Argentinien 4:2 (1:2)

LiteraturBearbeiten

  • Folke Havekost, Volker Stahl: Fußballweltmeisterschaft 1930 Uruguay, AGON, 1. Auflage, 2005, ISBN 978-3-897842-45-8