Hauptmenü öffnen
Francesca Pattaro Straßenradsport
Francesca Pattaro (2016)
Francesca Pattaro (2016)
Zur Person
Geburtsdatum 12. März 1995
Nation ItalienItalien Italien
Disziplin Bahn (Ausdauer) / Straße
Zum Team
Aktuelles Team BePink
Funktion Fahrerin
Wichtigste Erfolge
UEC-Bahn-Europameisterschaften
2016 Europameister2016 – Mannschaftsverfolgung
UEC-Bahn-Europameisterschaften (U23)
2017 Europameister2016 – Mannschaftsverfolgung
2016 Silber – Mannschaftsverfolgung
Letzte Aktualisierung: 28. September 2019

Francesca Pattaro (* 12. März 1995 in Este) ist eine italienische Radrennfahrerin, die Rennen auf Bahn und Straße bestreitet.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

2013 wurde Francesca Pattaro gemeinsam mit Arianna Fidanza, Michela Maltese, Maria Vittoria Sperotto und Svetlana Vasilieva Junioren-Europameisterin in der Mannschaftsverfolgung und gehörte in den folgenden Jahren zum italienischen Frauen-Vierer in der Klasse U23. 2016 wurde sie mit Martina Alzini, Michela Maltese und Claudia Cretti Vize-Europameisterin (U23) in der Mannschaftsverfolgung.

Ebenfalls 2016 wurde Pattaro für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro nominiert, wo sie gemeinsam mit Beatrice Bartelloni, Simona Frapporti und Silvia Valsecchi Rang sechs in der Mannschaftsverfolgung belegte. Im Jahr darauf wurde sie gemeinsam mit Martina Alzini, Marta Cavalli und Elisa Balsamo U23-Europameisterin in der Mannschaftsverfolgung.

ErfolgeBearbeiten

BahnBearbeiten

2013
2014
2016
2017
2019
  •   Italienische Meisterin - Derny

StraßeBearbeiten

2017

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Francesca Pattaro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien