Färöischer Fußballpokal der Frauen 1991

Der Färöische Fußballpokal der Frauen 1991 fand zwischen dem 27. April und 23. Juni 1991 statt und wurde zum zweiten Mal ausgespielt. Im Endspiel, welches im Gundadalur-Stadion in Tórshavn auf Kunstrasen ausgetragen wurde, siegte B36 Tórshavn mit 1:0 gegen Titelverteidiger HB Tórshavn.

B36 Tórshavn und HB Tórshavn belegten in der Meisterschaft die Plätze fünf und drei.

Für B36 Tórshavn war es der erste Sieg bei der ersten Finalteilnahme, für HB Tórshavn die erste Niederlage bei der zweiten Finalteilnahme.

TeilnehmerBearbeiten

Teilnahmeberechtigt waren folgende zwölf A-Mannschaften der ersten und zweiten Liga:

1. Deild 2. Deild

    B36 Tórshavn

    EB Eiði

    HB Tórshavn

    ÍF Fuglafjørður

    KÍ Klaksvík

    MB Miðvágur

    Skála ÍF

    VB Vágur

    B71 Sandur

    GÍ Gøta

    NSÍ Runavík

    SÍ Sumba

ModusBearbeiten

Vier ausgeloste Mannschaften waren für das Viertelfinale gesetzt. Die verbliebenen Teams spielten in einer Runde die restlichen vier Teilnehmer aus. Alle Runden wurden im K.-o.-System ausgetragen.

1. RundeBearbeiten

Die Partien der 1. Runde fanden zwischen dem 11. und 21. April statt.

Ergebnis
B36 Tórshavn 8:2 (4:2) VB Vágur
GÍ Gøta 1w/o1 SÍ Sumba
ÍF Fuglafjørður 6:0 (3:0) EB Eiði
MB Miðvágur 2:4 (0:3) NSÍ Runavík
1 GÍ Gøta war kampflos eine Runde weiter.

ViertelfinaleBearbeiten

Die Viertelfinalpartien fanden am 9. Mai statt.

Ergebnis
B36 Tórshavn 1:0 (0:0) KÍ Klaksvík
GÍ Gøta ?:? (?:?) Skála ÍF
HB Tórshavn 3:2 (1:0) NSÍ Runavík
ÍF Fuglafjørður 9:0 (5:0) B71 Sandur

HalbfinaleBearbeiten

Die Halbfinalpartien fanden am 5. Juni statt.

Ergebnis
HB Tórshavn 1:1 (0:0)
(4:3 i. E.)
Skála ÍF
ÍF Fuglafjørður 0:1 (0:0) B36 Tórshavn

FinaleBearbeiten

Paarung   B36 Tórshavn  HB Tórshavn
Ergebnis 2:1 (1:0)
Datum 23. Juni 1991
Stadion Gundadalur, Tórshavn
Schiedsrichter Christian B. Nielsen (Tórshavn)
Tore 1:0 Sigrun Mikkelsen (Eigentor; 75.)
B36 Tórshavn Jórun Viderø – Marjun Jógvansdóttir (C) , Súna Mørk, Durita Rouch, Marjun Hansen, Eyðdis Reinert, Ann-Britt Mortensen, Kára Magnussen, Jóhanna á Bergi, Anja Rein, Vivian Larsen
HB Tórshavn Rúna Wardum – Ása Jacobsen, Oda Andreasen, Beinta Wardum, Eyðdis Niclasen, Sigrun Mikkelsen, Susanne Holst, Beinta Thomassen, Gunrid Hansen, Helga Ellingsgaard (C) , Durita Ellefsen
Cheftrainer: Dia Midjord
Gelbe Karten   Durita Rouch, Vivian Larsen – keine
Besonderheiten Bjørg Joensen wurde auf Seiten von HB Tórshavn eingewechselt, die Auswechselspielerin ist unbekannt.

WeblinksBearbeiten