Färöischer Fußballpokal der Frauen 2007

Der Färöische Fußballpokal der Frauen 2007 fand zwischen dem 6. Mai und 30. Juni 2007 statt und wurde zum 18. Mal ausgespielt. Im Endspiel, welches im Stadion Uppi á Brekku in Leirvík ausgetragen wurde, siegte Titelverteidiger KÍ Klaksvík mit 3:0 gegen GÍ Gøta.

KÍ Klaksvík und GÍ Gøta belegten in der Meisterschaft die Plätze eins und drei, dadurch erreichte KÍ Klaksvík das Double. Für KÍ Klaksvík war es der sechste Sieg bei der elften Finalteilnahme, für GÍ Gøta die erste Finalteilnahme überhaupt.

TeilnehmerBearbeiten

Teilnahmeberechtigt waren folgende zwölf A-Mannschaften der ersten und zweiten Liga:

1. Deild 2. Deild

    AB Argir

    B36 Tórshavn

    EB/Streymur

    GÍ Gøta

    KÍ Klaksvík

    NSÍ Runavík

    FS Vágar 2004

    HB Tórshavn

    ÍF Fuglafjørður

    MB Miðvágur /     SÍ Sørvágur

    Skála ÍF

    VB/Sumba

ModusBearbeiten

Vier ausgeloste Mannschaften waren für das Viertelfinale gesetzt. Die verbliebenen Mannschaften spielten in einer Runde die restlichen vier Teilnehmer aus. Alle Runden wurden im K.-o.-System ausgetragen.

1. RundeBearbeiten

Die Partien der 1. Runde fanden am 6. Mai statt.

Ergebnis


AB Argir 4:0 (2:0)  HB Tórshavn
B36 Tórshavn 9:0 (3:0)  Skála ÍF
EB/Streymur 9:0 (5:0)  MB Miðvágur/SÍ Sørvágur
FS Vágar 2004 2:0 (1:0)  ÍF Fuglafjørður

ViertelfinaleBearbeiten

Die Viertelfinalpartien fanden am 17. Mai statt.

Ergebnis


B36 Tórshavn 1:0 n. V.  EB/Streymur
FS Vágar 2004 0:5 (0:1)  KÍ Klaksvík
NSÍ Runavík 1w/o1  GÍ Gøta
VB/Sumba 3:9 (2:5)  AB Argir
1 NSÍ Runavík trat nicht zum Spiel an, somit war GÍ Gøta kampflos eine Runde weiter.

HalbfinaleBearbeiten

Die Hinspiele im Halbfinale fanden am 30. Mai statt, die Rückspiele am 13. Juni.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
AB Argir 4:7  GÍ Gøta 4:3 (1:1) 0:4 (0:0)
KÍ Klaksvík 7:2  B36 Tórshavn 4:0 (0:0) 3:2 (3:1)

FinaleBearbeiten

Paarung   GÍ Gøta  KÍ Klaksvík
Ergebnis 0:3 (0:3)
Datum 30. Juni 2007
Stadion Uppi á Brekku, Leirvík
Schiedsrichter Johan Petur Michelsen (Tórshavn)
Tore 0:1 Eigentor (14.)
0:2 Rannvá B. Andreasen (25.)
0:3 Rannvá B. Andreasen (29.)
GÍ Gøta Anna Kristina Joensen – Gunvá Joan Pálsson, Rósa Magnussen, Ninna Katrin Johansen, Unn Jarnskor – Poula Johanna Gregersen (C)  (63. Anni Højgaard), Anna Malena Højgaard, Jacoba Langgaard, Kristbjørg Isaksen – Mary-Ann Isaksen, Hanna I. Højgaard
Trainer: Magni Jarnskor
KÍ Klaksvík Randi WardumAnn Olsen, Ragna B. Patawary, Paula Mikkelsen, Paula SjósteinBára S. Klakstein, Vivian Bjartalíð (77. Liljan Jacobsen), Elsa Maria Simonsen (77. Doris í Garði Joensen), Rannvá B. Andreasen (85. Mariann Maslyk) – Sigrid Jacobsen, Malena Josephsen (C) 
Trainer: Aleksandar Đorđević (Serbien  Serbien)

TorschützenlisteBearbeiten

Bei gleicher Anzahl von Treffern sind die Spielerinnen nach dem Nachnamen alphabetisch geordnet.

Platz Spieler Verein Tore
1 Rannvá B. Andreasen KÍ Klaksvík 06
Mona Breckman AB Argir
3 Elin Kathrina Haraldsen AB Argir 05
4 Súsanna Maria Hansen B36 Tórshavn 04
5 Bára S. Klakstein KÍ Klaksvík 03
Ása Dam á Neystabø B36 Tórshavn
Svava Vestergaard VB/Sumba
Rudi Zachariassen EB/Streymur
9 Anna Abelsen EB/Streymur 02
Valgerð Andreasen AB Argir
Malan á Dunga B36 Tórshavn
Hellen Haraldsen AB Argir
Sigrid Jacobsen KÍ Klaksvík
Jacoba Langgaard GÍ Gøta
Rósa Magnussen GÍ Gøta

WeblinksBearbeiten