Färöischer Fußballpokal der Frauen 1990

Der Färöische Fußballpokal der Frauen 1990 fand zwischen dem 7. April und 23. August 1990 statt und wurde zum ersten Mal ausgespielt. In der Wiederholung des Endspiels, welches jeweils im Gundadalur-Stadion in Tórshavn auf Kunstrasen ausgetragen wurde, siegte HB Tórshavn mit 3:1 nach Verlängerung gegen Skála ÍF.

HB Tórshavn und Skála ÍF belegten in der Meisterschaft die Plätze zwei und eins.

TeilnehmerBearbeiten

Teilnahmeberechtigt waren folgende 13 A-Mannschaften der ersten und zweiten Liga:

1. Deild 2. Deild

    B36 Tórshavn

    EB Eiði

    GÍ Gøta

    HB Tórshavn

    ÍF Fuglafjørður

    KÍ Klaksvík

    Skála ÍF

    VB Vágur

    AB Argir

    ÍF Streymur

    MB Miðvágur

    NSÍ Runavík

    SÍ Sumba

ModusBearbeiten

Drei ausgeloste Mannschaften waren für das Viertelfinale gesetzt. Die verbliebenen Teams spielten in einer Runde die restlichen fünf Teilnehmer aus. Alle Runden wurden im K.-o.-System ausgetragen.

1. RundeBearbeiten

Die Partien der 1. Runde fanden am 7. April statt.

Ergebnis
HB Tórshavn 1w/o1 AB Argir
ÍF Streymur 1w/o2 GÍ Gøta
NSÍ Runavík 1w/o3 B36 Tórshavn
MB Miðvágur 1w/o4 EB Eiði
VB Vágur 13:2 (0:2) KÍ Klaksvík
1 HB Tórshavn war kampflos eine Runde weiter.
2 GÍ Gøta war kampflos eine Runde weiter.
3 B36 Tórshavn war kampflos eine Runde weiter.
4 EB Eiði war kampflos eine Runde weiter.

ViertelfinaleBearbeiten

Die Viertelfinalpartien fanden am 14. April statt.

Ergebnis
GÍ Gøta 0:2 (?:?) Skála ÍF
HB Tórshavn 1:0 (?:?) B36 Tórshavn
ÍF Fuglafjørður 1w/o1 SÍ Sumba
VB Vágur 1w/o2 EB Eiði
1 ÍF Fuglafjørður war kampflos eine Runde weiter.
2 VB Vágur war kampflos eine Runde weiter.

HalbfinaleBearbeiten

Die Halbfinalpartien fanden am 21. April statt.

Ergebnis
Skála ÍF 1:0 (?:?) ÍF Fuglafjørður
VB Vágur 0:2 (?:?) HB Tórshavn

FinaleBearbeiten

1. SpielBearbeiten

Paarung   HB Tórshavn  Skála ÍF
Ergebnis 2:2 (0:1)
Datum 5. August 1990
Stadion Gundadalur, Tórshavn
Zuschauer 200
Schiedsrichter Baldvin Baldvinsson (Tórshavn)
Tore 0:1 Borglis Fagradal
1:1 Kára á Dunga (50.)
2:1 Sólvá Eystberg (65.)
2:2 Katrin Petersen
HB Tórshavn Inga Dahl – Elin J. Jakobsen, Durita Ellefsen, Rannvá Dam, Kára á Dunga, Beinta Thomassen, Barbara Jakobsen, Anja Husgaard, Gunrid Hansen (C) , Sólvá Eystberg, Birita Ellefsen
Cheftrainer: Jóannes Jakobsen
Skála ÍF Paula Jacobsen – Bjørg Mikkelsen, Sóley Mikkelsen (C) , Tóra Joensen, Marjun Mikkelsen, Alma Joensen, Sólvá Hansen, Tórhild Hansen, Eyðleyg Mikkelsen, Borglis Fagradal, Ingun Hansen
Cheftrainer: Hans Jákup Andreasen

WiederholungsspielBearbeiten

Paarung   HB Tórshavn  Skála ÍF
Ergebnis 3:1 n. V. (1:1, 1:0)
Datum 23. August 1990
Stadion Gundadalur, Tórshavn
Zuschauer 200
Schiedsrichter Magnus Fuglø (Tórshavn)
Tore 1:0 Helga Ellingsgaard
1:1 Ingun Hansen (88)
2:1 Marjun Mikkelsen (Eigentor; 92.)
3:1 Kára á Dunga (117.)
HB Tórshavn Inga Dahl – Elin J. Jakobsen, Sólvá Eystberg, Durita Ellefsen, Eyðvør úr Dímun, Guðrið í Stórustovu, Rannvá Dam, Kára á Dunga, Gunrid Hansen (C) , Helga Ellingsgaard, Birita Ellefsen
Cheftrainer: Jóannes Jakobsen
Skála ÍF Paula Jacobsen – Bjørg Mikkelsen, Tóra Joensen, Marjun Mikkelsen, Marjun Johansen, Alma Joensen, Sólvá Hansen, Palma Petersen, Eyðleyg Mikkelsen (C) , Borglis Fagradal, Ingun Hansen
Cheftrainer: Hans Jákup Andreasen
Besonderheiten Oda Andreasen wurde auf Seiten von HB Tórshavn sowie Katrin Petersen und Tórunn Weihe auf Seiten von Skála ÍF eingewechselt, die Auswechselspielerinnen sind unbekannt.

WeblinksBearbeiten