Deutsche Volleyball-Bundesliga 1984/85 (Frauen)

Die Saison 1984/85 der Volleyball-Bundesliga war die neunte Ausgabe dieses Wettbewerbs. Die TG Viktoria Augsburg wurde zum ersten Mal Deutscher Meister. Langenhorn und Schwerte mussten absteigen.

MannschaftenBearbeiten

In dieser Saison spielten zehn Mannschaften in der Bundesliga:

Als Titelverteidiger trat der SV Lohhof an. Aufsteiger waren der SC Langenhorn, der 1. VC Schwerte und dei TG Rüsselsheim.

Tabelle HauptrundeBearbeiten

Verein Punkte Sätze
1. Augsburg 32:4 49:13
2. Lohhof (M,P) 30:6 48:15
3. Münster 24:12 45:23
4. Oythe 22:14 38:33
5. Rüsselsheim (N) 22:14 33:35
6. Feuerbach 20:16 38:26
7. Vilsbiburg 14:22 31:40
8. Stuttgart 8:28 22:45
9. Langenhorn (N) 6:30 16:49
10. Schwerte (N) 2:34 10:51

Tabelle EndrundeBearbeiten

Die vier bestplatzierten Mannschaften der Hauptrunde bestritten die Endrunde. Die in der Hauptrunde erzielten Punkte wurden halbiert in die Endrunde mitgenommen.

Verein Punkte Sätze
1. Augsburg 26:4 54:19
2. Lohhof (M,P) 21:9 60:28
3. Münster 20:10 57:32
4. Oythe 11:19 45:51
Absteiger in die 2. Bundesliga
(M) Meister der Vorsaison
(P) Pokalsieger der Vorsaison
(N) Aufsteiger aus der 2. Bundesliga

WeblinksBearbeiten