Coldplay/Diskografie

Diskografie von Coldplay
Coldplay-Logo – Diskografie
Coldplay (2017)
Coldplay (2017)
Veröffentlichungen
Arrow southwest blue.svgStudioalben 8
Arrow southwest blue.svgLivealben 5
Arrow southwest blue.svgKompilationen 4
Arrow southwest blue.svgEPs 15
Arrow southwest blue.svgSingles 60
Arrow southwest blue.svgVideoalben 10
Arrow southwest blue.svgMusikvideos 34
Arrow southwest blue.svgBoxsets 3
Arrow southwest blue.svgInterviewalben 3

Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke der britischen Pop-Musikgruppe Coldplay. Die Band hat in ihrer Karriere den Quellenangaben zufolge 104,5 Millionen Tonträger verkauft, damit zählen sie zu den Interpreten mit den meisten verkauften Tonträgern weltweit.[1] Die erfolgreichste Veröffentlichung von Coldplay ist die Single Something Just Like This mit rund 21,5 Millionen verkauften Einheiten.

AlbenBearbeiten

StudioalbenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US
2000 Parachutes DE54
 
Gold

(27 Wo.)DE
AT41
(7 Wo.)AT
CH38
 
Gold

(37 Wo.)CH
UK1
 
×9
Neunfachplatin

(192 Wo.)UK
US51
 
×2
Doppelplatin

(78 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 10. Juli 2000
Verkäufe: + 8.500.000[2]
2002 A Rush of Blood to the Head DE1
 
×3
Dreifachgold

(99 Wo.)DE
AT10
 
Platin

(54 Wo.)AT
CH1
 
Gold

(95 Wo.)CH
UK1
 
×9
Neunfachplatin

(150 Wo.)UK
US5
 
×4
Vierfachplatin

(108 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 26. August 2002
Verkäufe: + 19.000.000[3]
2005 X&Y DE1
 
×3
Dreifachplatin

(64 Wo.)DE
AT1
 
Platin

(58 Wo.)AT
CH1
 
×2
Doppelplatin

(58 Wo.)CH
UK1
 
×9
Neunfachplatin

(111 Wo.)UK
US1
 
×3
Dreifachplatin

(67 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 6. Juni 2005
Verkäufe: + 17.000.000[4]
2008 Viva la Vida or Death and All His Friends DE1
 
×7
Siebenfachgold

(62 Wo.)DE
AT1
 
×2
Doppelplatin

(41 Wo.)AT
CH1
 
×3
Dreifachplatin

(72 Wo.)CH
UK1
 
×5
Fünffachplatin

(86 Wo.)UK
US1
 
×2
Doppelplatin

(78 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 12. Juni 2008
Verkäufe: + 13.000.000[5]
2011 Mylo Xyloto DE1
 
×2
Doppelplatin

(46 Wo.)DE
AT2
 
Gold

(40 Wo.)AT
CH1
 
×2
Doppelplatin

(57 Wo.)CH
UK1
 
×5
Fünffachplatin

(79 Wo.)UK
US1
 
Platin

(54 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 24. Oktober 2011
Verkäufe: + 11.000.000[6]
2014 Ghost Stories DE1
 
×3
Dreifachgold

(41 Wo.)DE
AT2
 
Platin

(22 Wo.)AT
CH1
 
Platin

(67 Wo.)CH
UK1
 
×2
Doppelplatin

(57 Wo.)UK
US1
 
Platin

(43 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 19. Mai 2014
Verkäufe: + 3.700.000[7]
2015 A Head Full of Dreams DE3
 
×3
Dreifachgold

(57 Wo.)DE
AT4
 
Gold

(62 Wo.)AT
CH1
 
Platin

(85 Wo.)CH
UK1
 
×4
Vierfachplatin

(97 Wo.)UK
US2
 
Platin

(65 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 4. Dezember 2015
Verkäufe: + 5.000.000[8]
2019 Everyday Life DE4
(14 Wo.)DE
AT5
(11 Wo.)AT
CH1
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2019CH
UK1
 
Gold

(16 Wo.)UK
US7
(6 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 22. November 2019
Verkäufe: + 245.000

LivealbenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US
2003 Live 2003 DE34
(6 Wo.)DE
UK46
(5 Wo.)UK
US13
 
Gold

(17 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 1. November 2003
Verkäufe: + 1.500.000
2012 Live 2012 DE3
(14 Wo.)DE
AT10
(8 Wo.)AT
CH11
(11 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 19. November 2012
2014 Ghost Stories Live 2014 US93
(1 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 24. November 2014
2018 Live in Buenos Aires DE5
(12 Wo.)DE
AT8
(4 Wo.)AT
CH4
(12 Wo.)CH
UK15
(5 Wo.)UK
US128
(1 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 7. Dezember 2018
Verkäufe: + 50.000

Weitere Livealben

  • 2009: LeftRightLeftRightLeft (Downloads: + 3.500.000)[9]
  • 2018: Love in Tokyo

KompilationenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US
2012 4 CD Catalogue Set UK80
 
Silber

(1 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 26. November 2012
enthält Parachutes, A Rush of Blood to the Head, X&Y und Viva la Vida; Verkäufe: + 60.000

Weitere Kompilationen

  • 2007: The Singles 1999–2006
  • 2007: The Remixes
  • 2008: Gift Pack
  • 2009: Tour Pack
  • 2011: Viva la Vida / X&Y
  • 2018: The Butterfly Package

EPsBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US
2008 Prospekt’s March DE47
(1 Wo.)DE
AT46
(1 Wo.)AT
UK38
 
Silber

(3 Wo.)UK
US15
(8 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 21. November 2008
Verkäufe: + 60.000
2017 Kaleidoscope DE9
(5 Wo.)DE
AT11
(4 Wo.)AT
CH3
(11 Wo.)CH
US15
(14 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 14. Juli 2017

Weitere EPs

  • 1998: Safety
  • 1999: The Blue Room
  • 2000: Acoustic
  • 2001: Trouble – Norwegian Live EP
  • 2001: Mince Spies
  • 2003: Clocks ¹
  • 2003: God Put a Smile Upon Your Face
  • 2003: Remixes
  • 2008: Lost!
  • 2011: Every Teardrop Is a Waterfall ¹
  • 2011: iTunes Festival: London 2011
  • 2011: Live in Madrid
  • 2014: A Sky Full Of Stars
  • 2016: Live from Spotify London
  • 2018: Global Citizen – EP 1 (als Los Unidades)

¹ Verkäufe werden zu den dazugehörigen Singles addiert.

Interview-AlbenBearbeiten

  • 2002: Maximum Coldplay
  • 2005: X-Posed: The Interview
  • 2009: The Documentary

SinglesBearbeiten

Chartplatzierungen als LeadmusikerBearbeiten

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US
1999 Brothers & Sisters UK92
(1 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 26. April 1999
2000 Shiver
Parachutes
UK35
(3 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 6. März 2000
Yellow
Parachutes
UK4
 
×2
Doppelplatin

(24 Wo.)UK
US48
 
Gold

(20 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 26. Juni 2000
Verkäufe: + 3.340.000
Trouble
Parachutes
CH76
(3 Wo.)CH
UK10
 
Silber

(12 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 26. Oktober 2000
Verkäufe: + 200.000
2002 In My Place / In My Place (Live)
A Rush of Blood to the Head
DE65
(4 Wo.)DE
CH37
(12 Wo.)CH
UK2
 
Silber

(11 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 5. August 2002
Verkäufe: + 200.000
The Scientist
A Rush of Blood to the Head
DE26
(10 Wo.)DE
AT8
(6 Wo.)AT
CH28
(4 Wo.)CH
UK10
 
Platin

(20 Wo.)UK
US
 
Gold
US
Erstveröffentlichung: 4. November 2002
Verkäufe: + 1.340.000
Clocks
A Rush of Blood to the Head
DE50
(9 Wo.)DE
CH71
(12 Wo.)CH
UK9
 
Platin

(9 Wo.)UK
US29
 
Gold

(22 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 10. Dezember 2002
Verkäufe: + 1.195.000
2003 God Put a Smile upon Your Face
A Rush of Blood to the Head
UK100
(1 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 14. Juli 2003
2005 Speed of Sound
X&Y
DE19
(14 Wo.)DE
AT23
(18 Wo.)AT
CH22
(15 Wo.)CH
UK2
 
Silber

(26 Wo.)UK
US8
 
Gold

(20 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 23. Mai 2005
Verkäufe: + 775.000
Fix You
X&Y
DE65
(11 Wo.)DE
AT58
(7 Wo.)AT
CH53
(4 Wo.)CH
UK4
 
×2
Doppelplatin

(64 Wo.)UK
US59
 
Gold

(7 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 5. September 2005
Verkäufe: + 1.858.500
Talk
X&Y
DE29
(14 Wo.)DE
AT24
(19 Wo.)AT
CH28
(28 Wo.)CH
UK10
 
Silber

(14 Wo.)UK
US86
(6 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 19. Dezember 2005
Verkäufe: + 200.000
2006 The Hardest Part
X&Y
CH44
(16 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 3. April 2006
2008 Violet Hill
Viva la Vida or Death and All His Friends
DE10
(14 Wo.)DE
AT11
(16 Wo.)AT
CH11
(24 Wo.)CH
UK8
 
Silber

(16 Wo.)UK
US40
(10 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 9. Mai 2008
Verkäufe: + 295.000
Viva la Vida
Viva la Vida or Death and All His Friends
DE5
 
Gold

(55 Wo.)DE
AT6
(42 Wo.)AT
CH5
 
Platin

(76 Wo.)CH
UK1
 
×2
Doppelplatin

(67 Wo.)UK
US1
 
×3
Dreifachplatin

(51 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 25. Juli 2008
Verkäufe: + 7.377.000
Lost!
Viva la Vida or Death and All His Friends
DE73
(9 Wo.)DE
AT65
(4 Wo.)AT
CH53
(12 Wo.)CH
UK54
(6 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 10. November 2008
2009 Life in Technicolor II
Prospekt’s March
AT53
(1 Wo.)AT
CH39
(8 Wo.)CH
UK28
(6 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 2. Februar 2009
2010 Christmas Lights DE26
(11 Wo.)DE
AT17
(14 Wo.)AT
CH10
(9 Wo.)CH
UK13
 
Gold

(29 Wo.)UK
US25
(3 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 1. Dezember 2010
Verkäufe: + 400.000
2011 Every Teardrop Is a Waterfall
Mylo Xyloto
DE24
(19 Wo.)DE
AT21
(17 Wo.)AT
CH6
 
Gold

(19 Wo.)CH
UK6
 
Gold

(22 Wo.)UK
US14
(18 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 3. Juni 2011
Verkäufe: + 515.000
Paradise
Mylo Xyloto
DE12
 
Gold

(31 Wo.)DE
AT22
(23 Wo.)AT
CH4
(34 Wo.)CH
UK1
 
×2
Doppelplatin

(63 Wo.)UK
US15
 
Platin

(32 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 12. September 2011
Verkäufe: + 3.139.000
2012 Charlie Brown
Mylo Xyloto
UK22
 
Silber

(13 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 23. Januar 2012
Verkäufe: + 215.000
Princess of China
Mylo Xyloto
DE41
(10 Wo.)DE
AT25
(9 Wo.)AT
CH20
(16 Wo.)CH
UK4
 
Platin

(27 Wo.)UK
US20
(12 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 13. April 2012
Verkäufe: + 647.000; feat. Rihanna
2013 Atlas
The Hunger Games: Catching Fire (O.S.T.)
DE19
(3 Wo.)DE
AT31
(1 Wo.)AT
CH10
(4 Wo.)CH
UK12
(3 Wo.)UK
US69
(2 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 6. September 2013
Verkäufe: + 5.000
2014 Magic
Ghost Stories
DE14
(24 Wo.)DE
AT21
(17 Wo.)AT
CH5
 
Gold

(29 Wo.)CH
UK10
 
Platin

(26 Wo.)UK
US14
 
Platin

(14 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 3. März 2014
Verkäufe: + 1.700.000
Midnight
Ghost Stories
DE44
(3 Wo.)DE
AT26
(4 Wo.)AT
CH19
(3 Wo.)CH
UK48
(2 Wo.)UK
US29
(3 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 19. April 2014
Verkäufe: + 25.000
A Sky Full of Stars
Ghost Stories
DE6
 
Gold

(39 Wo.)DE
AT11
 
Gold

(28 Wo.)AT
CH2
 
Platin

(44 Wo.)CH
UK9
 
×2
Doppelplatin

(44 Wo.)UK
US10
 
×3
Dreifachplatin

(26 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 5. Mai 2014
Verkäufe: + 5.257.500
Another’s Arms
Ghost Stories
CH52
(1 Wo.)CH
UK70
(1 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 16. Mai 2014
Miracles
Unbroken (O.S.T.)
UK95
(1 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 15. Dezember 2014
2015 Adventure of a Lifetime
A Head Full of Dreams
DE5
 
Gold

(27 Wo.)DE
AT14
(22 Wo.)AT
CH3
 
Gold

(30 Wo.)CH
UK7
 
×2
Doppelplatin

(45 Wo.)UK
US13
 
×2
Doppelplatin

(20 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 6. November 2015
Verkäufe: + 1.849.000
Hymn for the Weekend
A Head Full of Dreams
DE11
 
Platin

(44 Wo.)DE
AT10
 
Gold

(43 Wo.)AT
CH7
 
×2
Doppelplatin

(71 Wo.)CH
UK6
 
×2
Doppelplatin

(49 Wo.)UK
US25
 
×3
Dreifachplatin

(23 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 4. Dezember 2015
Verkäufe: + 5.870.000; feat. Beyoncé
2016 Up&Up
A Head Full of Dreams
DE79
(1 Wo.)DE
AT65
(3 Wo.)AT
CH32
(3 Wo.)CH
UK71
 
Silber

(4 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 22. April 2016
Verkäufe: + 200.000
Everglow
A Head Full of Dreams
DE42
(2 Wo.)DE
AT44
(1 Wo.)AT
CH16
(3 Wo.)CH
UK52
 
Gold

(13 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 11. November 2016
Verkäufe: + 440.000
2017 Something Just Like This
Kaleidoscope
DE4
 
×2
Doppelplatin

(52 Wo.)DE
AT2
 
Platin

(44 Wo.)AT
CH3
 
×4
Vierfachplatin

(58 Wo.)CH
UK2
 
×3
Dreifachplatin

(45 Wo.)UK
US3
 
×7
Siebenfachplatin

(39 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 22. Februar 2017
Verkäufe: + 21.500.000[10]; mit The Chainsmokers
Hypnotised
Kaleidoscope
CH45
(1 Wo.)CH
UK70
(1 Wo.)UK
Promoveröffentlichung: 3. März 2017
Miracles (Someone Special)
Kaleidoscope
CH45
(3 Wo.)CH
UK54
(7 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 14. Juli 2017
mit Big Sean
2019 Orphans
Everyday Life
DE94
(1 Wo.)DE
CH25
(6 Wo.)CH
UK27
 
Silber

(11 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 24. Oktober 2019
Verkäufe: + 220.000
Arabesque
Everyday Life
Erstveröffentlichung: 24. Oktober 2019
Everyday Life
Everyday Life
CH43
(2 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 3. November 2019
Champion of the World
Everyday Life
CH56
(1 Wo.)CH
UK93
(1 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 20. November 2019
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2008 Lost+
Prospekt’s March
US40
(5 Wo.)US
Charteinstieg: 5. Juli 2008
feat. Jay-Z
2010 A Message 2010
Hope for Haiti Now
UK88
(1 Wo.)UK
Charteinstieg: 6. Februar 2010
2011 Moving to Mars
Every Teardrop Is a Waterfall
US90
(1 Wo.)US
Charteinstieg: 16. Juli 2011
Major Minus
Every Teardrop Is a Waterfall
US92
(1 Wo.)US
Charteinstieg: 16. Juli 2011
2019 Church
Everyday Life
UK94
(1 Wo.)UK
Charteinstieg: 29. November 2019

Weitere SinglesBearbeiten

  • 2001: Don’t Panic
  • 2003: Moses
  • 2006: What If
  • 2007: White Shadows
  • 2008: Lovers in Japan
  • 2008: Lhuna (feat. Kylie Minogue)
  • 2008: Life in Technicolor
  • 2008: Cemeteries of London
  • 2008: Death and All His Friends (Verkäufe: + 100.000)[11]
  • 2008: 42 (Verkäufe: + 100.000)[12]
  • 2008: Glass of Water
  • 2009: Strawberry Swing
  • 2009: The Goldrush
  • 2012: Up with the Birds
  • 2012: Hurts Like Heaven
  • 2012: Up in Flames
  • 2014: True Love
  • 2014: Ink
  • 2016: A Head Full of Dreams
  • 2018: E-Lo (als Los Unidades mit Pharrell Williams feat. Jozzy)

Videoalben und MusikvideosBearbeiten

VideoalbenBearbeiten

  • 2003: Live 2003
  • 2004: Back to the Start
  • 2006: Phenomenon – Independent Critical Review
  • 2006: Xyz – The Story Behind
  • 2007: The Coldplay Phenomenon
  • 2008: Love Actually
  • 2008: All Yellow – Music in Review
  • 2009: 10-Minute Teacher: Coldplay-Yellow
  • 2012: Live 2012
  • 2014: Ghost Stories – The Film
  • 2018: Live in São Paulo

MusikvideosBearbeiten

Jahr Titel Regisseur(e)
1999 Bigger Stronger Mat Whitecross
2000 Shiver[13] Grant Gee
Yellow[14] James & Alex
Trouble[15] Sophie Muller
Trouble (US-Version) Tim Hope
2001 Don’t Panic[16] Tim Hope
2002 In My Place[17] Sophie Muller
The Scientist[18] Jamie Thraves
2003 Clocks[19] Dominic Leung
God Put a Smile upon Your Face[20] Jamie Thraves
2005 Speed of Sound[21] Mark Romanek
Fix You[22] Sophie Muller
Talk[23] Anton Corbijn
2006 The Hardest Part[24] Mary Wigmore
2008 Violet Hill[25] Asa Mader
Violet Hill (Dancing Politicians) Mat Whitecross
Viva la Vida[26] Hype Williams
Viva la Vida (Coverversion) Anton Corbijn
Lost![27] Mat Whitecross
Lost+[28] Mat Whitecross
Lovers in Japan[29] Mat Whitecross
Lost? Paul O’Brien
2009 Life in Technicolor II[30] Dougal Wilson
Strawberry Swing[31] Shynola
2010 Christmas Lights[32] Mat Whitecross
2011 Every Teardrop Is a Waterfall[33] Mat Whitecross
Paradise Mat Whitecross
Charlie Brown Mat Whitecross
2012 Princess of China (mit Rihanna) Adria Petty, Alan Bibby
Hurts Like Heaven Mark Osborne
2014 Midnight Mary Wigmore
Magic Jonas Åkerlund
A Sky Full of Stars Mat Whitecross
True Love Jonas Åkerlund

BoxsetsBearbeiten

  • 2006: A Rush of Blood to the Head / Parachutes
  • 2007: Parachutes / A Rush of Blood to the Head / Live 2003
  • 2008: DVD Collector’s Box

StatistikBearbeiten

ChartauswertungBearbeiten

Die folgende Aufstellung beinhaltet eine Übersicht über die Charterfolge Coldplays in den Album- und Singlecharts.

  DE   AT   CH   UK   US
Nummer-eins-Alben DE5DE AT2AT CH7CH UK8UK US4US
Top-10-Alben DE10DE AT9AT CH9CH UK8UK US7US
Alben in den Charts DE13DE AT12AT CH11CH UK12UK US13US
  DE   AT   CH   UK   US
Nummer-eins-Singles DEDE ATAT CHCH UK2UK US1US
Top-10-Singles DE5DE AT4AT CH10CH UK18UK US4US
Singles in den Charts DE23DE AT21AT CH31CH UK36UK US21US

Auszeichnungen für MusikverkäufeBearbeiten

Land/Region   Silber   Gold   Platin   Diamant Ver­käu­fe Quel­len
Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
  Argentinien (CAPIF) 0! S   Gold1   12× Platin12 0! D 548.000 capif.org.ar (Memento vom 6. Juli 2011 im Internet Archive) AR2 (Memento vom 31. Mai 2011 im Internet Archive)
  Australien (ARIA) 0! S   4× Gold4   66× Platin66 0! D 3.935.000 aria.com.au
  Belgien (BEA) 0! S   3× Gold3   20× Platin20 0! D 765.000 ultratop.be
  Brasilien (PMB) 0! S   3× Gold3   5× Platin5 0! D 400.000 pro-musicabr.org.br
  Chile (IFPI) 0! S   Gold1   Platin1 0! D 25.000 Einzelnachweise
  Dänemark (IFPI) 0! S   9× Gold9   38× Platin38 0! D 1.314.000 ifpi.dk
  Deutschland (BVMI) 0! S   9× Gold9   16× Platin16 0! D 4.900.000 musikindustrie.de
  Europa (IFPI) 0! S 0! G   21× Platin21 0! D (21.000.000) ifpi.org (Memento vom 1. Januar 2014 im Internet Archive)
  Finnland (IFPI) 0! S   2× Gold2   3× Platin3 0! D 99.824 ifpi.fi
  Frankreich (SNEP) 0! S   9× Gold9   16× Platin16   3× Diamant3 3.110.000 infodisc.fr snepmusique.com
  Griechenland (IFPI) 0! S   3× Gold3 0! P 0! D 30.000 Einzelnachweise
  Hongkong (IFPI/HKRIA) 0! S 0! G   2× Platin2 0! D 40.000 Einzelnachweise
  Irland (IRMA) 0! S 0! G   14× Platin14 0! D 210.000 irishcharts.ie
  Italien (FIMI) 0! S   11× Gold11   60× Platin60 0! D 2.825.000 fimi.it
  Japan (RIAJ) 0! S   5× Gold5   Platin1 0! D 750.000 riaj.or.jp
  Kanada (MC) 0! S   3× Gold3   52× Platin52 0! D 3.610.000 musiccanada.com
  Kolumbien (ASINCOL) 0! S 0! G   4× Platin4 0! D 80.000 Einzelnachweise
  Mexiko (AMPROFON) 0! S   5× Gold5   10× Platin10   3× Diamant3 1.990.000 amprofon.com.mx
  Neuseeland (RMNZ) 0! S   7× Gold7   20× Platin20 0! D 367.500 nztop40.co.nz NZ2 (Memento vom 24. Juli 2011 im Internet Archive)
  Niederlande (NVPI) 0! S   Gold1   6× Platin6 0! D 430.000 nvpi.nl
  Norwegen (IFPI) 0! S 0! G   8× Platin8 0! D 120.000 ifpi.no (Memento vom 5. November 2012 im Internet Archive)
  Österreich (IFPI) 0! S   5× Gold5   6× Platin6 0! D 222.500 ifpi.at
  Polen (ZPAV) 0! S   2× Gold2   10× Platin10   Diamant1 330.000 bestsellery.zpav.pl
  Portugal (AFP) 0! S   Gold1   12× Platin12 0! D 182.000 Einzelnachweise
  Russland (NFPF) 0! S   Gold1   Platin1 0! D 30.000 Einzelnachweise
  Schweden (IFPI) 0! S   2× Gold2   16× Platin16 0! D 750.000 sverigetopplistan.se
  Schweiz (IFPI) 0! S   5× Gold5   19× Platin19 0! D 570.000 hitparade.ch
  Spanien (Promusicae) 0! S   4× Gold4   20× Platin20 0! D 1.000.000 promusicae.es
  Ungarn (MAHASZ) 0! S 0! G   5× Platin5 0! D 30.000 slagerlistak.hu
  Vereinigte Staaten (RIAA) 0! S   6× Gold6   40× Platin40 0! D 37.600.000 riaa.com
  Vereinigtes Königreich (BPI)   11× Silber11   5× Gold5   70× Platin70 0! D 29.264.000 bpi.co.uk
Insgesamt   11× Silber11   107× Gold107   574× Platin574   7× Diamant7

QuellenBearbeiten

  1. Uwe Dammann: Coldplay und ihre "Ghost Stories". In: Weser-Kurier. Bremer Tageszeitungen AG, 6. März 2014, abgerufen am 17. November 2014.
  2. http://www.nzherald.co.nz/entertainment/news/article.cfm?c_id=1501119&objectid=10842560
  3. http://www.todayfm.com/FOCUS-GROUP-:-COLDPLAY
  4. http://www.nzherald.co.nz/entertainment/news/article.cfm?c_id=1501119&objectid=10842560
  5. http://www.digitalspy.co.uk/music/news/a347403/coldplays-mylo-xyloto-to-beat-adeles-21-in-first-week-sales.html/
  6. http://www.usatoday.com/story/life/music/2012/11/17/coldplay-live-2012-dvd-blu-ray/1708275/
  7. IFPI publishes Digital Music Report 2015. Abgerufen am 13. März 2016.
  8. The editorial unit: Coldplay release new record Kaleidoscope EP on 2 June – listen to new song now. In: The Upcoming. Abgerufen am 13. März 2017.
  9. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 27. Januar 2013 auf WebCite)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.coldplay.com
  10. Verkäufe von Something Just Like This
  11. https://pro-musicabr.org.br/home/certificados/?busca_artista=Coldplay
  12. https://pro-musicabr.org.br/home/certificados/?busca_artista=Coldplay
  13. Coldplay – Shiver: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  14. Coldplay – Yellow: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  15. Coldplay – Trouble: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  16. Coldplay – Don’t Panic: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  17. Coldplay – In My Place: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  18. Coldplay – The Scientist: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  19. Coldplay – Clocks: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  20. Coldplay – God Put a Smile upon Your Face: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  21. Coldplay – Speed of Sound: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  22. Coldplay – Fix You: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  23. Coldplay – Talk: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  24. Coldplay – The Hardest Part: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  25. Coldplay – Violet Hill: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  26. Coldplay – Viva la Vida: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  27. Coldplay – Lost!: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  28. Coldplay feat. Jay-Z – Lost+: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  29. Coldplay – Lovers in Japan: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  30. Coldplay – Life in Technicolor II: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  31. Coldplay – Strawberry Swing: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  32. Coldplay – Christmas Lights: Video. EMI Group. Abgerufen am 20. Mai 2011.
  33. Coldplay – Every Teardrop Is a Waterfall: Video. EMI Group. Abgerufen am 21. Mai 2015.

WeblinksBearbeiten