Asociación Mexicana de Productores de Fonogramas y Videogramas

Die Asociación Mexicana de Productores de Fonogramas y Videogramas, kurz AMPROFON, ist eine interprofessionelle Organisation, die die Interessen der mexikanischen Musikindustrie vertritt. Gegründet wurde der Verband im Jahr 1963. Die AMPROFON ist Mitglied der International Federation of the Phonographic Industry. Aufgaben des Verbandes ist die Zusammenstellung der mexikanischen Musikcharts, die Rechtevertretung sowie die Vergabe von Musikauszeichnungen für Alben, Singles und Videoalben.

Verleihungsgrenzen der TonträgerauszeichnungenBearbeiten

Die Auszeichnungen werden abhängig vom jeweiligen Veröffentlichungsdatum vergeben. Wird also ein Album von 2003 im Jahre 2021 zertifiziert, gilt die Verkaufsgrenze von 2003.

Alben
Auszeichnung bis 31. Dezember 1998 bis 31. Dezember 1999 bis 30. Juni 2003 bis 31. Dezember 2007 bis 30. Juni 2009 bis 31. Oktober 2020 seit 1. November 2020
  Gold 100.000 75.000 50.000 40.000 30.000 70.000
  Platin 250.000 150.000 100.000 80.000 60.000 140.000
  2 × Platin 500.000 300.000 200.000 160.000 120.000 280.000
  Diamant 1.000.000 500.000 400.000 300.000 700.000
Singles (Digital)
Auszeichnung bis 31. August 2010 bis 31. Oktober 2020 seit 1. November 2020
  Gold 1.500 30.000 70.000
  Platin 3.000 60.000 140.000
  2 × Platin 6.000 120.000 280.000
  Diamant 300.000 700.000
Videoalben
Auszeichnung bis 18. Februar 2014 seit 19. Februar 2014
  Gold 10.000
  Platin 20.000
  2 × Platin 40.000
  Diamant 100.000
Pre-Loads
Auszeichnung bis 31. Mai 2008 seit 1. Juni 2008
  Gold 50.000
  Platin 100.000
  2 × Platin 200.000
  Diamant 500.000 400.000

MusikchartsBearbeiten

Die mexikanischen Albumcharts werden jeden Mittwochabend veröffentlicht und teilen sich in vier große Bereiche auf:

  • Top 100 Mexico Albums Chart
  • Spanish Albums Chart
  • Popular Music Albums Chart
  • International Albums Chart

QuellenBearbeiten