Recording Industry Foundation in Taiwan

Die Recording Industry Foundation in Taiwan, kurz RIT, ist ein Verein mit der Aufgabe Musikauszeichnungen in Taiwan zu vergeben und die dortige Musikindustrie zu repräsentieren. Die Gründung erfolgte 1986.

Bis November 2008 wurde die Landesgruppe der International Phonetic Association als IFPI Taiwan bezeichnet.[1] Seit März 2002 werden Auszeichnungen für Musikverkäufe nach verkaufter Stückzahl an einen Endkunden verliehen. Davor galt die Anzahl der im Land verschifften und angebotenen Tonträger als Grundlage für Musikauszeichnungen.[2]

Verleihungsgrenzen der TonträgerauszeichnungenBearbeiten

AlbenBearbeiten

Auszeichnung bis Februar 2002[3] bis Dezember 2005 bis Oktober 2007 bis Dezember 2008 seit Januar 2009[4]
  Gold 100.000 (alle) 50.000 (national)
15.000 (international)
35.000 (national)
10.000 (international)
20.000 (national)
7.000 (international)
15.000 (national)
5.000 (international)
  Platin 200.000 (alle) 100.000 (national)
30.000 (international)
70.000 (national)
20.000 (international)
40.000 (national)
14.000 (international)
30.000 (national)
10.000 (international)
  2× Platin 400.000 (alle) 200.000 (national)
60.000 (international)
140.000 (national)
40.000 (international)
80.000 (national)
28.000 (international)
60.000 (national)
20.000 (international)

SinglesBearbeiten

Auszeichnung bis Februar 2002[3] bis Dezember 2005 bis Oktober 2007 bis Dezember 2008 seit Januar 2009[4]
  Gold 25.000 15.000 10.000 7.000 5.000
  Platin 50.000 30.000 20.000 14.000 10.000
  2× Platin 100.000 60.000 40.000 28.000 20.000

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 自九十七年十一月一日起更名為財團法人台灣唱片出版事業基金會 (Memento vom 17. August 2018 im Internet Archive)
  2. 90年代唱片榮景, 百萬銷量專輯回顧 (Memento vom 7. März 2016 im Internet Archive)
  3. a b Steve McClure: Warner Japan Sees Success. Billboard Magazine, S. 109–114, abgerufen am 12. Dezember 2019 (englisch).
  4. a b International Certification Award Levels (Memento vom 28. März 2014 im Internet Archive)

WeblinksBearbeiten