Hauptmenü öffnen

Bistum Osma-Soria

römisch-katholisches Bistum in Spanien

Das Bistum Osma-Soria (lat. Dioecesis Oxomensis-Soriana, span. Diócesis de Osma-Soria) ist eine in Spanien gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in El Burgo de Osma-Ciudad de Osma.

Bistum Osma-Soria
Basisdaten
Staat Spanien
Metropolitanbistum Erzbistum Burgos
Diözesanbischof Abilio Martínez Varea
Fläche 10.287 km²
Pfarreien 543 (2016 / AP 2017)
Einwohner 90.985 (2016 / AP 2017)
Katholiken 79.000 (2016 / AP 2017)
Anteil 86,8 %
Diözesanpriester 96 (2016 / AP 2017)
Ordenspriester 26 (2016 / AP 2017)
Katholiken je Priester 648
Ordensbrüder 41 (2016 / AP 2017)
Ordensschwestern 151 (2016 / AP 2017)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale Catedral de Santa María de la Asunción in El Burgo de Osma-Ciudad de Osma
Konkathedrale Concatedral de San Pedro in Soria
Website www.osma-soria.org

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Das Bistum Osma-Soria wurde 1088 als Bistum Osma errichtet.[1] 1099 wurde es dem Erzbistum Toledo als Suffraganbistum unterstellt.[1] Am 19. Juni 1861 wurde das Bistum Osma dem Erzbistum Burgos als Suffraganbistum unterstellt. Das Bistum Osma wurde am 9. März 1959 in Bistum Osma-Soria umbenannt.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bistum Osma-Soria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

FußnotenBearbeiten

  1. a b Diócesis de Osma-Soria: Historia: Restauración del Obispado de Osma (1088–1137), abgerufen am 13. Februar 2019.