Bistum Almería

römisch-katholisches Bistum in Spanien

Das Bistum Almería (lat.: Dioecesis Almeriensis) ist eine in Spanien gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Almería.

Bistum Almería

Basisdaten
Staat Spanien
Metropolitanbistum Erzbistum Granada
Diözesanbischof Antonio Gómez Cantero
Emeritierter Diözesanbischof Adolfo González Montes
Gründung 1492
Fläche 8774 km²
Pfarreien 215 (2018 / AP 2019)
Einwohner 706.672 (2018 / AP 2019)
Katholiken 607.800 (2018 / AP 2019)
Anteil 86 %
Diözesanpriester 124 (2018 / AP 2019)
Ordenspriester 17 (2018 / AP 2019)
Katholiken je Priester 4311
Ständige Diakone 4 (2018 / AP 2019)
Ordensbrüder 29 (2018 / AP 2019)
Ordensschwestern 262 (2018 / AP 2019)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale Catedral de Nuestra Señora de los Dolores
Website www.diocesisalmeria.es

GeschichteBearbeiten

Das Bistum Almería wurde am 21. Mai 1492 durch Papst Innozenz VIII. errichtet und dem Erzbistum Granada als Suffraganbistum unterstellt.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 
Kathedrale Nuestra Señora de los Dolores in Almería