Bistum Menorca

römisch-katholisches Bistum in Spanien

Das Bistum Menorca (lat.: Dioecesis Minoricensis) ist eine römisch-katholische Diözese in Spanien mit Sitz in Ciutadella.

Bistum Menorca

Karte Bistum Menorca
Basisdaten
Staat Spanien
Metropolitanbistum Erzbistum Valencia
Diözesanbischof Gerardo Villalonga Hellín
Gründung 23. Juli 1795
Fläche 702 km²
Pfarreien 18 (2021 / AP 2022)
Einwohner 95.641 (2021 / AP 2022)
Katholiken 84.074 (2021 / AP 2022)
Anteil 87,9 %
Diözesanpriester 26 (2021 / AP 2022)
Ordenspriester 4 (2021 / AP 2022)
Katholiken je Priester 2802
Ständige Diakone 4 (2021 / AP 2022)
Ordensbrüder 9 (2021 / AP 2022)
Ordensschwestern 40 (2021 / AP 2022)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale Catedral Basílica de Santa María
Website www.bisbatdemenorca.com

Geschichte Bearbeiten

Das Bistum Menorca wurde im 5. Jahrhundert errichtet und dem Erzbistum Valencia als Suffraganbistum unterstellt.

Nachdem es durch die Eroberung Spaniens durch die Mauren unterging, wurde es erst 1798 wiedererrichtet.

Siehe auch Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Commons: Bistum Menorca – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Kathedrale Santa María in Menorca