Benny Blanco

US-amerikanischer Produzent und Liedschreiber

Benny Blanco (* 8. März 1988 in Reston als Benjamin Levin) ist ein US-amerikanischer Musikproduzent und Songwriter.

Benny Blanco (2019)

KarriereBearbeiten

Er zog nach Manhattan, um dort seinem Berufswunsch Produzent nachgehen zu können. Erste Aufmerksamkeit erhielt er, nachdem er mit der Band Spank Rock zusammengearbeitet hatte. Mit ihnen veröffentlichte er 2007 das Album Bangers & Cash. Durch die Mithilfe Lukasz Gottwalds, der durch die Veröffentlichung auf Blanco aufmerksam wurde, wandte er sich dann der Popmusik zu.[1]

Er produzierte Songs für mehrere international bekannte Interpreten, wie I Kissed a Girl und Hot N Cold für Katy Perry.[2] Für das Album Circus von Britney Spears arbeitete Blanco als Co-Produzent und Songwriter.

Für die Band 3OH!3 produzierte er die Single Don’t Trust Me, die der Gruppe zum Durchbruch verhalf. Blanco arbeitet auch mit der englischen Sängerin Neon Hitch zusammen und schrieb Songtexte für Mike Posner, wie zum Beispiel Cheated.

DiskografieBearbeiten

EPsBearbeiten

Jahr Titel
Musiklabel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Musiklabel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US
2018 Friends Keep Secrets
Friends Keep Secrets, Interscope
US41
 
Gold

(33 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 7. Dezember 2018
Verkäufe: + 500.000

SinglesBearbeiten

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US
2018 Eastside
Friends Keep Secrets
DE15
 
Gold

(35 Wo.)DE
AT12
(35 Wo.)AT
CH22
(40 Wo.)CH
UK1
 
×2
Doppelplatin

(48 Wo.)UK
US9
 
×4
Vierfachplatin

(52 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 12. Juli 2018
Verkäufe: + 7.070.000; mit Halsey & Khalid
I Found You
Friends Keep Secrets
UK29
 
Silber

(7 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 2. November 2018
Verkäufe: + 200.000; mit Calvin Harris
Roses
Friends Keep Secrets
US85
 
Platin

(6 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 5. Dezember 2018
Verkäufe: + 1.080.000; mit Juice Wrld feat. Brendon Urie
2019 I Can’t Get Enough
Single-Track
DE53
(6 Wo.)DE
AT38
(4 Wo.)AT
CH28
(8 Wo.)CH
UK42
(8 Wo.)UK
US66
 
Gold

(5 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 28. Februar 2019
Verkäufe: + 580.000; mit Tainy, Selena Gomez & J Balvin
Graduation
Single-Track
UK88
(1 Wo.)UK
US
 
Platin
US
Erstveröffentlichung: 30. August 2019
mit Juice Wrld
2020 Lonely
Single-Track
DE9
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2020DE
AT7
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2020AT
CH5
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2020CH
UK17
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2020UK
US14
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2020US
Erstveröffentlichung: 15. Oktober 2020
mit Justin Bieber

Weitere Singles

  • 2018: Better to Lie (mit Jesse & Swae Lee)
  • 2019: I Found You / Nilda’s Story (mit Calvin Harris & Miguel)

Autorenbeteiligungen und ProduktionenBearbeiten

Jahr Titel Album Autor Produzent
2007 Send Some Shooters Hell Rell – Eat with Me or Eat a Box of Bullets  
Shake That Spank Rock – Bangers & Cash    
B-O-O-T-A-Y    
Pu$$y    
Bitch!    
Loose    
2008 Circus Britney SpearsCircus    
Shattered Glass    
Lace and Leather    
Broken Pieces Lil MamaVoice of the Young People  
Hot’n’Cold Katy PerryOne of the Boys  
I Kissed a Girl  
Don’t Ask Why Vanessa HudgensIdentified  
Amazed  
Set It Off  
Identified  
2009 Watch You Go Jordin SparksBattlefield    
Tell Me What Your Name Is CiaraFantasy Ride    
Dollhouse Priscilla Renea – Jukebox    
Touch Me Flo RidaR.O.O.T.S.    
Don’t Trust Me 3OH!3Want    
Rich Man    
So Human Lady SovereignJigsaw    
Pennies    
Stupid Love Letter Friday Night Boys – Off the Deep End    
2010 Dynamite Taio CruzRokstarr    
Eenie Meenie Justin Bieber & Sean KingstonMy World 2.0    
Blah Blah Blah Ke$haAnimal    
Tik Tok    
Party at a Rich Dude’s House    
Dancing with Tears in My Eyes    
Blind    
Your Love Is My Drug  
Somebody to Love [Remix] Justin Bieber & UsherVersus  
California Gurls Katy PerryTeenage Dream    
Teenage Dream    
My First Kiss 3OH!3Streets of Goldc    
Streets of Gold    
Double Vision  
Please Don’t Go Mike Posner31 Minutes to Takeoff    
Cheated    
We R Who We R Ke$haCannibal    
Sleazy    
Blow    
Grow a Pear    
Who Dat Girl Flo RidaOnly One Flo (Part 1)    
2011 Get Over U Neon Hitch – Beg Borrow and Steal    
Bad Dog    
Silly Girl    
(Drop Dead) Beautiful Britney SpearsFemme Fatale    
Gasoline    
No Sleep Wiz KhalifaRolling Papers    
Stereo Hearts Gym Class HeroesThe Papercut Chronicles II    
Ass Back Home    
Moves Like Jagger Maroon 5Hands All Over    
Come N Go PitbullPlanet Pit    
She Doesn’t Mind Sean PaulTomahawk Technique    
2012 Fuck U Betta Neon Hitch (Non-album Singles)    
Gold    
Heart Attack Trey SongzChapter 5    
Masquerade Nicki MinajPink Friday: Roman Reloaded    
Payphone Maroon 5Overexposed    
Beautiful Goodbye    
Work Hard, Play Hard Wiz KhalifaO.N.I.F.C.    
Naked Love Adam LambertTresspassing    
Seasons Rome – Dedication EP    
Oz of Love    
Die Young KeshaWarrior    
C’Mon    
Thinking of You    
Crazy Kids    
Supernatural  
Last Goodbye    
Diamonds RihannaUnapologetic    
Natalie Bruno MarsUnorthodox Jukebox    
2013 If I Lose Myself OneRepublicNative    
Something I Need    
Fall Down Will.i.am#willpower    
Thunder Jessie JAlive    
Other Side of Love Sean PaulFull Frequency    
Shame Keith UrbanFuse    
This Moment Katy PerryPrism    
It Takes Two    
Cannonball Lea MicheleLouder  
Top of the World Mike PosnerPages    
2014 Maps Maroon 5V    
2017 Love Lana Del ReyLust for Life    

Auszeichnungen für MusikverkäufeBearbeiten

Goldene Schallplatte

  • Belgien  Belgien
    • 2019: für die Single Eastside
  • Frankreich  Frankreich
    • 2019: für die Single Eastside
  • Norwegen  Norwegen
    • 2020: für die Single Lonely

Platin-Schallplatte

  • Kanada  Kanada
    • 2019: für die Single I Can’t Get Enough
    • 2019: für die Single Roses
  • Italien  Italien
    • 2019: für die Single Eastside
  • Kanada  Kanada
    • 2020: für die Single Lonely
  • Portugal  Portugal
    • 2019: für die Single Eastside[4]
  • Schweden  Schweden
    • 2018: für die Single Eastside

2× Platin-Schallplatte

3× Platin-Schallplatte

5× Platin-Schallplatte

  • Kanada  Kanada
    • 2019: für die Single Eastside

10× Platin-Schallplatte

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/Region   Silber   Gold   Platin Ver­käu­fe Quel­len
Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
  Australien (ARIA) 0! S 0! G   10× Platin10 700.000 aria.com.au
  Belgien (BEA) 0! S   Gold1 0! P 20.000 ultratop.be
  Dänemark (IFPI) 0! S 0! G   2× Platin2 180.000 ifpi.dk
  Deutschland (BVMI) 0! S   Gold1 0! P 200.000 musikindustrie.de
  Frankreich (SNEP) 0! S   Gold1 0! P 100.000 snepmusique.com
  Italien (FIMI) 0! S 0! G   Platin1 50.000 fimi.it
  Kanada (MC) 0! S 0! G   8× Platin8 640.000 musiccanada.com
  Neuseeland (RMNZ) 0! S 0! G   3× Platin3 90.000 nztop40.co.nz
  Norwegen (IFPI) 0! S   Gold1   3× Platin3 85.000 ifpi.no
  Portugal (AFP) 0! S 0! G   Platin1 10.000 Einzelnachweise
  Schweden (IFPI) 0! S 0! G   Platin1 40.000 sverigetopplistan.se
  Vereinigte Staaten (RIAA) 0! S   2× Gold2   6× Platin6 7.000.000 riaa.com
  Vereinigtes Königreich (BPI)   Silber1 0! G   2× Platin2 1.400.000 bpi.co.uk
Insgesamt   Silber1   6× Gold6   37× Platin37

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Interview mit Benny Blanco (Memento des Originals vom 6. Oktober 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/newmusicreviews.net
  2. One of the Boys von Katy Perry
  3. a b Chartquellen: DE AT CH UK US
  4. Platin für Eastside in Portugal

WeblinksBearbeiten