Basketball-Asienmeisterschaft

Kontinentalmeisterschaft für Asien im Basketball

Die Basketball-Asienmeisterschaft der Herren (offiziell: FIBA Asia Cup) ist seit 2017 die kontinentale Meisterschaft für Asien und Ozeanien im Basketball, die vom Weltverband FIBA organisiert wird. Von 1960 bis 2015 wurde die Meisterschaft alle zwei Jahre nur für asiatische Mannschaften ausgetragen und war auch die asiatische Qualifikationsturnier für die Basketball-Weltmeisterschaft oder die Olympischen Sommerspiele.

Ab 2017 wurden die früheren Asien- und Ozeanienmeisterschaften kombiniert. Das Turnier, das jetzt alle vier Jahre ausgetragen wird, ist nicht länger eine Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaft oder die Olympischen Sommerspiele.

Bis 1975 dominierte die Auswahl der Philippinen den Wettbewerb. In jenem Jahr wurde jedoch die Philippine Basketball Association gegründet, wodurch die besten philippinischen Spieler Profis wurden und somit nicht mehr zur Asienmeisterschaft zugelassen wurden (diese Beschränkung wurde erst 1989 aufgehoben). Zudem war die Mannschaft der Volksrepublik China im Jahr zuvor der FIBA beigetreten und gewann 16 der 21 Austragungen seitdem, wobei das für die Olympischen Spiele als Gastgeber bereits qualifizierte China 2007 nur eine B-Mannschaft schickte. Bei dieser Austragung gewann mit dem Iran erstmals eine Mannschaft aus dem Nahen Osten den Wettbewerb.

Bisherige AustragungenBearbeiten

Jahr Ausrichter Finale Spiel um Platz 3
Land Spielorte Gold Ergebnis Silber Bronze Ergebnis Vierter Platz
1960
Details
Philippinen Manila  
Philippinen
Nur Gruppenphase  
Taiwan
 
Japan
Nur Gruppenphase  
Südkorea
1963
Details
Taiwan Taipeh  
Philippinen
86-71  
Taiwan
 
Südkorea
77-91  
Thailand
1965
Details
Malaysia Kuala Lumpur  
Japan
Nur Gruppenphase  
Philippinen
 
Südkorea
Nur Gruppenphase  
Thailand
1967
Details
Südkorea Seoul  
Philippinen
 
Südkorea
 
Japan
 
Indien
1969
Details
Thailand Bangkok  
Südkorea
 
Japan
 
Philippinen
 
Taiwan
1971
Details
Japan Tokyo  
Japan
 
Philippinen
 
Südkorea
 
Taiwan
1973
Details
Philippinen Manila  
Philippinen
 
Südkorea
 
Taiwan
 
Japan
1975
Details
Thailand Bangkok  
China
 
Japan
 
Südkorea
 
Indien
1977
Details
Malaysia Kuala Lumpur  
China
 
Südkorea
 
Japan
 
Malaysia
1979
Details
Japan Nagoya  
China
 
Japan
 
Südkorea
 
Philippinen
1981
Details
Indien Kolkata  
China
 
Südkorea
 
Japan
 
Philippinen
1983
Details
Vereinigtes Königreich Hongkong  
China
95–71  
Japan
 
Südkorea
83–60  
Kuwait
1986
Details
Malaysia Kuala Lumpur  
Philippinen
Nur Gruppenphase  
Südkorea
 
China
Nur Gruppenphase  
Malaysia
1987
Details
Thailand Bangkok  
China
86–79  
Südkorea
 
Japan
89–75  
Philippinen
1989
Details
Volksrepublik China Peking  
China
102–72  
Südkorea
 
Taiwan
69–58  
Japan
1991
Details
Japan Kōbe  
China
104-88  
Südkorea
 
Japan
63-60  
Taiwan
1993
Details
Indonesien Jakarta  
China
93–72  
Nordkorea
 
Südkorea
86–70  
Iran
1995
Details
Südkorea Seoul  
China
87–78  
Südkorea
 
Japan
69–63  
Taiwan
1997
Details
Saudi-Arabien Riad  
Südkorea
78–76  
Japan
 
China
94–68  
Saudi-Arabien
1999
Details
Japan Nagoya  
China
63–45  
Südkorea
 
Saudi-Arabien
93–67  
Taiwan
2001
Details
Volksrepublik China Shanghai  
China
97–63  
Libanon
 
Südkorea
95–94  
Syrien
2003
Details
China Harbin  
China
106–96  
Südkorea
 
Katar
77–67  
Libanon
2005
Details
Katar Doha  
China
77–61  
Libanon
 
Katar
89–77  
Südkorea
2007
Details
Japan Tokushima  
Iran
86–72  
Libanon
 
Südkorea
80–76  
Kasachstan
2009
Details
China Tianjin  
Iran
70–52  
China
 
Jordanien
80–66  
Libanon
2011
Details
China Wuhan  
China
70–69  
Jordanien
 
Südkorea
70–68  
Philippinen
2013
Details
Philippinen Manila  
Iran
85–71  
Philippinen
 
Südkorea
75–57  
Taiwan
2015
Details
China Changsha  
China
78–67  
Philippinen
 
Iran
68–63  
Japan
2017
Details
Libanon Beirut  
Australien
79–56  
Iran
 
Südkorea
80–71  
Neuseeland
2022
Details
Indonesien Jakarta

Ewige TabelleBearbeiten

Medaillenspiegel
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 China Volksrepublik  Volksrepublik China 16 1 2 19
2 Philippinen  Philippinen 5 4 1 9
3 Iran  Iran 3 1 1 5
4 Korea Sud  Südkorea 2 11 12 25
5 Japan  Japan 2 5 7 14
6 Australien  Australien 1 0 0 1
7 Libanon  Libanon 0 3 0 3
8 Chinesisch Taipeh  Chinesisch Taipeh 0 2 2 4
9 Jordanien  Jordanien 0 1 1 2
10 Korea Nord  Nordkorea 0 1 0 1
11 Katar  Katar 0 0 2 2
12 Saudi-Arabien  Saudi-Arabien 0 0 1 1

WeblinksBearbeiten