Tokushima

Ort in der Präfektur Tokushima, Japan

Tokushima (jap. 徳島市, -shi) ist eine Großstadt und Verwaltungssitz der gleichnamigen Präfektur Tokushima auf der Insel Shikoku von Japan.

Tokushima-shi
徳島市
Tokushima
Geographische Lage in Japan
Tokushima (Japan)
Region: Shikoku
Präfektur: Tokushima
Koordinaten: 34° 4′ N, 134° 33′ OKoordinaten: 34° 4′ 13″ N, 134° 33′ 18″ O
Basisdaten
Fläche: 191,39 km²
Einwohner: 254.510
(1. September 2020)
Bevölkerungsdichte: 1330 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 36201-8
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Tokushima
Baum: Elaeocarpus sylvestris var. ellipticus
Blume: Myrica rubra
Vogel: Weißreiher
Rathaus
Adresse: Tokushima City Hall
2-5 Saiwai-chō
Tokushima-shi
Tokushima-ken 770-8571
Webadresse: http://www.city.tokushima.tokushima.jp/
Lage der Gemeinde Tokushima in der Präfektur Tokushima
Lage Tokushimas in der Präfektur

Tokushima hatte im Jahre 2003 etwa 260.000 Einwohner, um 1903 waren es erst knapp 68.000 Einwohner gewesen.

GeographieBearbeiten

Tokushima liegt südlich der Flussmündung des Yoshinogawa am pazifischen Ozean. Südwestlich vom Zentrum liegt der Berg Bizan, dessen Ausblick als eine der „Hundert schönsten Aussichten Japans“ gilt. Aufgrund der Nähe zu Honshū, der japanischen Hauptinsel, gibt es neben einem Flughafen auch einen Fährhafen.

VerkehrBearbeiten

 
Bahnhof Tokushima

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Awa-Odori

Landesweit bekannt ist der mit traditioneller Musik begleitete viertägige Tanzumzug Tokushima Awa Odori vom 12. bis 15. August.

WirtschaftBearbeiten

Tokushima ist hauptsächlich industriell geprägt, hier werden neben dem japanischen Reiswein (Sake) auch Textilien aus Baumwolle, Maschinen, sowie Bambus- und Holzprodukte hergestellt. In der Vergangenheit hatte Indigo erhebliche wirtschaftliche Bedeutung[1], womit hier „Awa“-Indigo[2] aus Persicaria tinctoria[3], einem Knöterichgewächs[4], gemeint ist.

BildungBearbeiten

In Tokushima befindet sich die 1949 gegründete staatliche Universität Tokushima und der Campus Tokushima der 1895 gegründeten privaten Bunri-Universität Tokushima.

SportBearbeiten

Tokushima ist die Heimat des Fußballvereins Tokushima Vortis.

StädtepartnerschaftenBearbeiten

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

Angrenzende Städte und GemeindenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Tokushima – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tokushima. Japan Experience, 9. August 2017, abgerufen am 1. August 2021.
  2. Awa Shijira Weberei. Präfekturbehörde Tokushima, abgerufen am 1. August 2021.
  3. Exploring the Origins of Aizome―Traditional Indigo Dyeing. Japanische Fremdenverkehrszentrale (JNTO), September 2020, abgerufen am 1. August 2021 (englisch).
  4. Awa Indigo. Präfekturbehörde Tokushima, abgerufen am 1. August 2021 (englisch).