Basketball-Asienmeisterschaft 1981

FIBA Asia Championship 1981
11. Basketball-Asienmeisterschaft
Anzahl Nationen 12
Sieger China Volksrepublik China (4. Titel)
Austragungsort Indien Kalkutta
Eröffnungsspiel 12. November 1981
Endspiel 20. November 1981
Spiele   42

Asienmeisterschaft 1979

Die Basketball-Asienmeisterschaft 1981 (offiziell: FIBA Asia Championship for Men 1981) war die 11. Auflage dieses Turniers und fand vom 12. November 1981 bis 20. November 1981 in Kalkutta, Indien statt. Sie wurde von der FIBA Asien, dem Asiatischen Basketballverband, organisiert. An diesem Turnier nahmen 12 Mannschaften teil. Die beste Mannschaft qualifizierte sich für die Basketball-Weltmeisterschaft 1982.

VorrundeBearbeiten

Die Vorrunde wurde in drei Gruppen mit vier Mannschaften ausgetragen. Der Sieger eines Spiels erhielt zwei Punkte, der Verlierer einen Punkt.

Gruppe ABearbeiten

Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte
1 China 3 3 0 370:191 6
2 Malaysia 3 2 1 229:245 5
3 Iran 3 1 2 212:268 4
2 Pakistan 3 0 3 202:309 3
12. November 1981 China Iran 116:70
12. November 1981 Pakistan Malaysia 62:96
13. November 1981 Iran Pakistan 85:82
13. November 1981 Malaysia China 63:126
14. November 1981 China Pakistan 128:58
14. November 1981 Iran Malaysia 57:70

Gruppe BBearbeiten

Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte
1 Japan 3 3 0 318:170 6
2 Indien 3 2 1 252:176 5
3 Hongkong 3 1 2 196:243 4
4 Sri Lanka 3 0 3 152:329 3
12. November 1981 Indien Sri Lanka 102:37
12. November 1981 Japan Hongkong 104:44
13. November 1981 Sri Lanka Japan 51:126
13. November 1981 Hongkong Indien 51:75
14. November 1981 Indien Japan 75:88
15. November 1981 Sri Lanka Hongkong 64:101

Gruppe CBearbeiten

Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte
1 Südkorea 3 3 0 326:209 6
2 Philippinen 3 2 1 235:201 5
3 Thailand 3 1 2 214:261 4
4 Singapur 3 0 3 162:266 3
12. November 1981 Südkorea Singapur 109:62
12. November 1981 Philippinen Thailand 81:64
13. November 1981 Thailand Südkorea 85:127
13. November 1981 Singapur Philippinen 47:92
14. November 1981 Thailand Singapur 65:53
14. November 1981 Südkorea Philippinen 90:62

FinalrundeBearbeiten

Die beiden Besten der Gruppen A bis C spielten in der Finalrunde um die Plätze 1–6, die Dritt- und Viertplatzierten um die Plätze 7–12. Die Ergebnisse der Spiele der Mannschaften, die in der Vorrunde gegeneinander gespielt haben, wurden in die Wertung der Finalrunde übernommen.

Plätze 1–6Bearbeiten

Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte
1 China 5 5 0 482:308 10
2 Südkorea 5 4 1 466:393 9
3 Japan 5 3 2 405:375 8
4 Philippinen 5 2 3 370:421 7
5 Indien 5 1 4 344:423 6
6 Malaysia 5 0 5 328:475 5
16. November 1981 Malaysia Indien 54:70
16. November 1981 China Philippinen 97:66
16. November 1981 Japan Südkorea 71:91
17. November 1981 Philippinen Malaysia 82:70
17. November 1981 Südkorea Indien 111:79
17. November 1981 China Japan 71:60
18. November 1981 Malaysia Südkorea 85:110
18. November 1981 Japan Philippinen 99:82
18. November 1981 Indien China 55:92
19. November 1981 Malaysia Japan 56:87
20. November 1981 Philippinen Indien 78:65
20. November 1981 China Japan 96:64

Plätze 7–12Bearbeiten

Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte
1 Thailand 5 5 0 418:346 10
2 Iran 5 3 2 441:380 8
3 Pakistan 5 3 2 401:357 8
4 Hongkong 5 2 3 411:421 7
5 Singapur 5 2 3 353:362 7
6 Sri Lanka 5 0 5 316:474 5
16. November 1981 Pakistan Sri Lanka 91:53
16. November 1981 Iran Thailand 84:87 (OT)
16. November 1981 Hongkong Singapur 73:69
17. November 1981 Pakistan Thailand 59:66
17. November 1981 Sri Lanka Singapur 68:85
17. November 1981 Iran Hongkong 114:101
18. November 1981 Thailand Sri Lanka 102:89
18. November 1981 Hongkong Pakistan 75:76
18. November 1981 Singapur Iran 68:63
19. November 1981 Iran Sri Lanka 95:42
20. November 1981 Hongkong Thailand 61:98
20. November 1981 Pakistan Singapur 93:78

EndständeBearbeiten

Rang Team Siege:Niederl.
1 China Volksrepublik  Volksrepublik China 7:0
2 Korea Sud  Südkorea 6:1
3 Japan  Japan 5:2
4 Philippinen 1944  Philippinen 4:3
5 Indien  Indien 3:4
6 Malaysia  Malaysia 2:5
7 Thailand  Thailand 5:2
8 Iran  Iran 3:4
9 Pakistan  Pakistan 3:4
10 Hongkong 1959  Hongkong 2:5
11 Singapur  Singapur 2:5
12 Sri Lanka  Sri Lanka 0:7

Die chinesische Nationalmannschaft qualifizierte sich für die Basketball-Weltmeisterschaft 1982.

WeblinksBearbeiten

  • Daten auf archiv.fiba.com (englisch)