Basketball-Asienmeisterschaft der Damen 1976

Basketball-Asienmeisterschaft der Damen 1976
6. Basketball-Asienmeisterschaft der Damen
Anzahl Nationen 7
Asienmeister China Volksrepublik Volksrepublik China (1. Titel)
Austragungsort Hongkong 1959 Hongkong
Eröffnungsspiel 2. November 1976
Endspiel 12. November 1976
Spiele   21
Korbpunkte 2957  (∅: 140,81 pro Spiel)

Die Basketball-Asienmeisterschaft der Damen 1976 (offiziell: 1976 Asian Championship for Women), die sechste Basketball-Asienmeisterschaft der Damen, fand zwischen dem 2. und 12. November 1976 in Hongkong statt, das zum ersten Mal die Meisterschaft ausrichtete. Gewinner war die Chinesische Basketballnationalmannschaft, die bei ihrer ersten Teilnahme ungeschlagen die Asienmeisterschaft der Damen erringen konnte.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Hongkong 1959  Hongkong
Japan  Japan
Malaysia  Malaysia
Philippinen 1944  Philippinen
Singapur  Singapur
Korea Sud  Südkorea
China Volksrepublik  Volksrepublik China

ModusBearbeiten

Gespielt wurde in Form eines Rundenturniers. Jede Mannschaft spielte gegen die jeweils anderen einmal, so dass jede Mannschaft sechs Spiele absolvierte. Pro Sieg gab es zwei Punkte, für eine Niederlage immerhin noch einen Punkt. Die Mannschaft mit den meisten Punkten wurde Basketball-Asienmeister der Damen 1976.

ErgebnisseBearbeiten

Platzierung Mannschaft Punkte G V Körbe Diff
1 China Volksrepublik  Volksrepublik China 12 6 0 586:282 +304
2 Korea Sud  Südkorea 11 5 1 688:231 +457
3 Japan  Japan 10 4 2 449:348 +101
4 Malaysia  Malaysia 9 3 3 346:526 −180
5 Singapur  Singapur 8 2 4 289:467 −178
6 Philippinen 1944  Philippinen 7 1 5 304:561 −257
7 Hongkong 1959  Hongkong 6 0 6 295:542 −247


Hongkong 1959  Hongkong 57 – 67 Philippinen 1944  Philippinen
Punkte pro Halbzeit: 22 : 35, 35 : 32.
China Volksrepublik  Volksrepublik China 97 – 37 Singapur  Singapur
Punkte pro Halbzeit: 54 : 15, 43 : 22.
Hongkong 1959  Hongkong 51 – 107 Japan  Japan
Punkte pro Halbzeit: 28 : 49, 23 : 58.
Singapur  Singapur 23 – 103 Korea Sud  Südkorea
Punkte pro Halbzeit: 10 : 43, 13 : 60.
Philippinen 1944  Philippinen 50 – 118 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Punkte pro Halbzeit: 14 : 55, 36 : 63.
Korea Sud  Südkorea 124 – 30 Hongkong 1959  Hongkong
Punkte pro Halbzeit: 62 : 12, 62 : 18.
Philippinen 1944  Philippinen 48 – 93 Japan  Japan
Punkte pro Halbzeit: 22 : 36, 26 : 57.
Malaysia  Malaysia 72 – 70 Singapur  Singapur
Punkte pro Halbzeit: 33 : 29, 39 : 41.
Malaysia  Malaysia 78 – 65 Philippinen 1944  Philippinen
Punkte pro Halbzeit: 42 : 26, 36 : 39.
Singapur  Singapur 36 – 83 Japan  Japan
Punkte pro Halbzeit: 19 : 58, 17 : 25.
Hongkong 1959  Hongkong 36 – 119 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Punkte pro Halbzeit: 24 : 51, 12 : 68.
Singapur  Singapur 66 – 63 Hongkong 1959  Hongkong
Punkte pro Halbzeit: 31 : 34, 24 : 21.. Overtime/s: 11 : 8
Korea Sud  Südkorea 132 – 31 Malaysia  Malaysia
Punkte pro Halbzeit: 66 : 15, 66 : 16.
Japan  Japan 33 – 62 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Punkte pro Halbzeit: 10 : 28, 23 : 34.
Philippinen 1944  Philippinen 25 – 158 Korea Sud  Südkorea
Punkte pro Halbzeit: 13 : 74, 12 : 84.
Malaysia  Malaysia 59 – 58 Hongkong 1959  Hongkong
Punkte pro Halbzeit: 29 : 27, 30 : 31.
Singapur  Singapur 57 – 49 Philippinen 1944  Philippinen
Punkte pro Halbzeit: 29 : 33, 28 : 16.
China Volksrepublik  Volksrepublik China 117 – 58 Malaysia  Malaysia
Punkte pro Halbzeit: 55 : 18, 62 : 40.
Japan  Japan 49 – 103 Korea Sud  Südkorea
Punkte pro Halbzeit: 20 : 54, 29 : 49.
Japan  Japan 84 – 48 Malaysia  Malaysia
Punkte pro Halbzeit: 55 : 25, 29 : 23.
China Volksrepublik  Volksrepublik China 73 – 68 Korea Sud  Südkorea
Punkte pro Halbzeit: 31 : 43, 42 : 25.


 
Meister
Volksrepublik China
Erste Meisterschaft

AbschlussplatzierungBearbeiten

Rang Mannschaft
1 China Volksrepublik  Volksrepublik China
2 Korea Sud  Südkorea
3 Japan  Japan
4 Malaysia  Malaysia
5 Singapur  Singapur
6 Philippinen 1944  Philippinen
7 Hongkong 1959  Hongkong

WeblinksBearbeiten