Basketball-Asienmeisterschaft der Damen 1986

Basketball
Basketball-Asienmeisterschaft der Damen 1986
11. Basketball-Asienmeisterschaft der Damen
Anzahl Nationen 10
Asienmeister China Volksrepublik Volksrepublik China (2. Titel)
Austragungsort Malaysia Kuala Lumpur
Eröffnungsspiel 1. Juni 1986
Endspiel 8. Juni 1986
Spiele   33
Korbpunkte 4689  (∅: 142,09 pro Spiel)

Die Basketball-Asienmeisterschaft der Damen 1986 (offiziell: 1986 Asian Championship for Women), die elfte Basketball-Asienmeisterschaft der Damen, fand zwischen dem 1. und 8. Juni 1986 in Kuala Lumpur, Malaysia, statt, das zum dritten Mal die Meisterschaft ausrichtete. Gewinner war die Chinesische Basketballnationalmannschaft, die zum zweiten Mal die Asienmeisterschaft der Damen erringen konnte.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Indien  Indien
Indonesien  Indonesien
Japan  Japan
Malaysia  Malaysia
Singapur  Singapur
Korea Sud  Südkorea
Syrien  Syrien
Taiwan  Taiwan
Thailand  Thailand
China Volksrepublik  Volksrepublik China

ModusBearbeiten

Zunächst wurden in einer Vorrunde die Teilnehmer für die spätere Finalrunde ermittelt. Die Mannschaften wurden in der Vorrunde zunächst in zwei Gruppen zu je fünf Mannschaften eingeteilt. Dort spielte jede Mannschaft gegen die andere Mannschaften der jeweiligen Gruppe genau einmal, sodass pro Mannschaft vier Spiele absolviert wurden. Pro Sieg gab es zwei Punkte, für eine Niederlage immerhin noch einen Punkt. Die drei punktbesten Mannschaften einer Gruppe zogen in die Finalrunde ein, wohingegen die anderen Mannschaften in eine Platzierungsrunde einzogen. Sowohl in der Final- wie auch in der Platzierungsrunde wurde das Ergebnis gegen den Gegner aus der eigenen Vorrundengruppe mit hinzugezählt. Gespielt wurde wie auch in der Vorrunde in Form einer Gruppenphase. Bei Punktgleichheit entschied der Direkte Vergleich. Die punktbeste Mannschaft der Finalrunde wurde Asienmeister der Damen 1986.

ErgebnisseBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Gruppe A

Platzierung Mannschaft Punkte G V Körbe Diff
1 Korea Sud  Südkorea 8 4 0 487:137 +350
2 Japan  Japan 7 3 1 379:169 +210
3 Malaysia  Malaysia 6 2 2 162:315 −152
4 Singapur  Singapur 5 1 3 172:331 −159
5 Indonesien  Indonesien 4 0 4 162:411 −249


Korea Sud  Südkorea 125 – 26 Singapur  Singapur
Punkte pro Halbzeit: 68 : 10, 57 : 16.
Malaysia  Malaysia 65 – 60 Indonesien  Indonesien
Punkte pro Halbzeit: 40 : 25, 27 : 33.
Indonesien  Indonesien 24 – 163 Korea Sud  Südkorea
Punkte pro Halbzeit: 18 : 82, 6 : 81.
Japan  Japan 87 – 29 Malaysia  Malaysia
Punkte pro Halbzeit: 45 : 10, 42 : 19.
Korea Sud  Südkorea 76 – 64 Japan  Japan
Punkte pro Halbzeit: 45 : 37, 31 : 27.
Singapur  Singapur 70 – 45 Indonesien  Indonesien
Punkte pro Halbzeit: 37 : 19, 33 : 26.
Malaysia  Malaysia 46 – 45 Singapur  Singapur
Punkte pro Halbzeit: 31 : 24, 15 : 21.
Japan  Japan 113 – 33 Indonesien  Indonesien
Punkte pro Halbzeit: 50 : 18, 63 : 15.
Singapur  Singapur 31 – 115 Japan  Japan
Punkte pro Halbzeit: 9 : 64, 22 : 51.
Korea Sud  Südkorea 123 – 23 Malaysia  Malaysia
Punkte pro Halbzeit: 66 : 7, 57 : 16.

Gruppe B

Platzierung Mannschaft Punkte G V Körbe Diff
1 China Volksrepublik  Volksrepublik China 8 4 0 528:173 +355
2 Taiwan  Taiwan 7 3 1 371:265 +106
3 Thailand  Thailand 6 2 2 215:338 −123
3 Syrien  Syrien 5 1 3 169:367 −198
3 Indien  Indien 4 0 4 238:378 −140


Indien  Indien 59 – 61 Syrien  Syrien
Punkte pro Halbzeit: 32 : 28, 27 : 33.
China Volksrepublik  Volksrepublik China 96 – 64 Taiwan  Taiwan
Punkte pro Halbzeit: 55 : 37, 41 : 27.
Thailand  Thailand 36 – 143 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Punkte pro Halbzeit: 16 : 60, 20 : 83.
Taiwan  Taiwan 109 – 70 Indien  Indien
Punkte pro Halbzeit: 54 : 36, 55 : 34.
Syrien  Syrien 38 – 72 Thailand  Thailand
Punkte pro Halbzeit: 16 : 38, 22 : 34.
China Volksrepublik  Volksrepublik China 150 – 53 Indien  Indien
Punkte pro Halbzeit: 89 : 25, 61 : 28.
Indien  Indien 56 – 58 Thailand  Thailand
Punkte pro Halbzeit: 33 : 31, 23 : 27.
Taiwan  Taiwan 97 – 50 Syrien  Syrien
Punkte pro Halbzeit: 52 : 27, 45 : 23.
Thailand  Thailand 49 – 101 Taiwan  Taiwan
Punkte pro Halbzeit: 27 : 55, 22 : 46.
Syrien  Syrien 20 – 139 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Punkte pro Halbzeit: 18 : 60, 2 : 79.

Platzierungsrunde um die Plätze sieben bis zehnBearbeiten

Platzierung Mannschaft Punkte G V Körbe Diff
1 Indien  Indien 5 2 1 212:166 +46
2 Singapur  Singapur 5 2 1 187:154 +33
3 Syrien  Syrien 5 2 1 181:174 +7
4 Indonesien  Indonesien 3 0 3 148:234 −86


Singapur  Singapur 52 – 63 Indien  Indien
Punkte pro Halbzeit: 27 : 36, 25 : 27.
Indonesien  Indonesien 50 – 74 Syrien  Syrien
Punkte pro Halbzeit: 26 : 54, 24 : 20.
Indien  Indien 90 – 53 Indonesien  Indonesien
Punkte pro Halbzeit: 41 : 23, 49 : 30.
Syrien  Syrien 46 – 65 Singapur  Singapur
Punkte pro Halbzeit: 23 : 23, 23 : 42.

FinalrundeBearbeiten

Platzierung Mannschaft Punkte G V Körbe Diff
1 China Volksrepublik  Volksrepublik China 10 5 0 538:256 +282
2 Korea Sud  Südkorea 9 4 1 450:287 +163
3 Taiwan  Taiwan 8 3 2 402:321 +81
4 Japan  Japan 7 2 3 423:316 +107
5 Thailand  Thailand 6 1 4 235:538 −303
6 Malaysia  Malaysia 5 0 5 155:485 −330


Japan  Japan 140 – 33 Thailand  Thailand
Punkte pro Halbzeit: 72 : 20, 68 : 13.
Malaysia  Malaysia 27 – 110 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Punkte pro Halbzeit: 8 : 61, 19 : 49.
Korea Sud  Südkorea 74 – 62 Taiwan  Taiwan
Punkte pro Halbzeit: 35 : 30, 39 : 32.
Taiwan  Taiwan 104 – 34 Malaysia  Malaysia
Punkte pro Halbzeit: 55 : 24, 49 : 10.
Thailand  Thailand 56 – 112 Korea Sud  Südkorea
Punkte pro Halbzeit: 26 : 52, 30 : 60.
China Volksrepublik  Volksrepublik China 107 – 64 Japan  Japan
Punkte pro Halbzeit: 65 : 29, 42 : 35.
Malaysia  Malaysia 42 – 61 Thailand  Thailand
Punkte pro Halbzeit: 21 : 35, 21 : 26.
Japan  Japan 68 – 71 Taiwan  Taiwan
Punkte pro Halbzeit: 28 : 38, 40 : 33.
Korea Sud  Südkorea 65 – 82 China Volksrepublik  Volksrepublik China
Punkte pro Halbzeit: 39 : 47, 26 : 35.


 
Meister
Volksrepublik China
Zweite Meisterschaft

AbschlussplatzierungBearbeiten

Rang Mannschaft
1 China Volksrepublik  Volksrepublik China
2 Korea Sud  Südkorea
3 Taiwan  Taiwan
4 Japan  Japan
5 Thailand  Thailand
6 Malaysia  Malaysia
7 Indien  Indien
8 Indonesien  Indonesien
9 Singapur  Singapur
9 Syrien  Syrien

Die ersten drei Mannschaften qualifizieren sich für die Weltmeisterschaft 1986 in der Sowjetunion.

WeblinksBearbeiten