Hauptmenü öffnen
Tennis Rhein-Main Challenger
ATP Challenger Tour
Austragungsort Aschaffenburg
DeutschlandDeutschland Deutschland
Erste Austragung 1999
Letzte Austragung 2004
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 25.000 
Stand: 14. Juli 2016

Das ATP Challenger Aschaffenburg (offiziell: Rhein-Main Challenger) war ein Tennisturnier, das von 1999 bis 2004 jährlich in Aschaffenburg stattfand. Es gehörte zur ATP Challenger Tour und wurde im Freien auf Sand gespielt.

Liste der SiegerBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2004 Italien  Leonardo Azzaro Deutschland  Tobias Summerer 6:4, 6:77, 7:62
2003 Deutschland  Dieter Kindlmann Deutschland  Marcello Craca 6:3, 6:4
2002 Frankreich  Olivier Mutis Italien  Potito Starace 6:4, 6:0
2001 Deutschland  Simon Greul Niederlande  Martin Verkerk 7:65, 6:2
2000 Frankreich  Nicolas Coutelot Peru  Luis Horna 6:72, 6:2, 6:1
1999 Deutschland  Rene Nicklisch Peru  Luis Horna 3:6, 6:2, 7:67

DoppelBearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2004 Tschechien  Ota Fukárek
Tschechien  Jan Vacek
Ungarn  Kornél Bardóczky
Ungarn  Gergely Kisgyörgy
3:6, 6:4, 6:3
2003 Deutschland  Karsten Braasch
Deutschland  Franz Stauder
Norwegen  Jan Frode Andersen
Deutschland  Philipp Petzschner
6:4, 7:5
2002 Argentinien  Diego del Río
Argentinien  Andrés Schneiter
Ungarn  Kornél Bardóczky
Ungarn  Zoltán Nagy
6:3, 3:6, 6:3
2001 Nordmazedonien  Aleksandar Kitinov
Jugoslawien Bundesrepublik 1992  Dušan Vemić
Deutschland  Karsten Braasch
Deutschland  Franz Stauder
6:73, 6:4, 7:66
2000 Tschechien  Petr Luxa
Tschechien  David Škoch
Deutschland  Marcus Hilpert
Sudafrika  Vaughan Snyman
6:2, 6:3
1999 Argentinien  Francisco Cabello
Deutschland  Michael Kohlmann
Italien  Vincenzo Santopadre
Brasilien  Cristiano Testa
1:6, 6:3, 6:4

WeblinksBearbeiten