Hauptmenü öffnen
Petr Luxa Tennisspieler
Nation: TschechienTschechien Tschechien
Geburtstag: 3. März 1972
Größe: 190 cm
Gewicht: 85 kg
1. Profisaison: 1993
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 635.062 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 1:20
Höchste Platzierung: 150 (18. September 2000)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 60:71
Karrieretitel: 3
Höchste Platzierung: 46 (24. Februar 2003)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Petr Luxa (* 3. März 1972 in Prag, damals ČSSR) ist ein ehemaliger tschechischer Tennisspieler.

KarriereBearbeiten

Luxa feierte zunächst auf der Challenger Tour Erfolge. Im Einzel gewann er in seiner Karriere zwei Titel sowie 11 weitere im Doppel. Auf der ATP World Tour sammelte er insgesamt drei Titel, alle mit Radek Štěpánek. Darüber hinaus stand er zwei weitere Male im Finale eines World-Tour-Turniers. Bei Grand-Slam-Turnieren kam er im Doppel zweimal bis ins Achtelfinale, im Einzel kam er jedoch nie über die erste Runde hinaus.

ErfolgeBearbeiten

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250 (3)
ATP Challenger Tour (13)

DoppelBearbeiten

SiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 7. Mai 2001 Deutschland  München (1) Sand Tschechien  Radek Štěpánek Brasilien  Jaime Oncins
Argentinien  Daniel Orsanic
5:7, 6:2, 7:6
2. 6. Mai 2002 Deutschland  München (2) Sand Tschechien  Radek Štěpánek Tschechien  Petr Pála
Tschechien  Pavel Vízner
6:0, 6:7, [11:9]
3. 3. Februar 2003 Italien  Mailand Teppich (i) Tschechien  Radek Štěpánek Tschechien  Tomáš Cibulec
Tschechien  Pavel Vízner
6:4, 7:6

FinalteilnahmenBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 28. April 1997 Tschechien  Prag Sand Tschechien  David Škoch Indien  Mahesh Bhupathi
Indien  Leander Paes
1:6, 1:6
2. 30. September 2001 Hongkong  Hongkong Hartplatz Tschechien  Radek Štěpánek Deutschland  Karsten Braasch
Brasilien  Andre Sá
0:6, 5:7

WeblinksBearbeiten