ALMS-Saison 2007

Die American Le Mans Series 2007 begann mit dem 12-Stunden-Rennen von Sebring am 17. März 2007 und endete am 20. Oktober 2007 in Laguna Seca.

ErgebnisseBearbeiten

RennkalenderBearbeiten

Gesamtsieger sind fett hervorgehoben.

Nr. Datum Rennname /
Rennstrecke
Klasse Team Sieger Fahrzeug
1. 17. März Vereinigte Staaten  12-Stunden-Rennen von Sebring
Sebring International Raceway
LMP1 Vereinigte Staaten  Audi Sport North America Deutschland  Frank Biela
Italien  Emanuele Pirro
Deutschland  Marco Werner
Audi R10 TDI
LMP2 Vereinigte Staaten  Andretti Green Racing Vereinigtes Konigreich  Dario Franchitti
Brasilien  Tony Kanaan
Vereinigte Staaten  Bryan Herta
Acura ARX-01a
GT1 Vereinigte Staaten  Corvette Racing Monaco  Olivier Beretta
Vereinigtes Konigreich  Oliver Gavin
Italien  Massimiliano Papis
Chevrolet Corvette C6.R
GT2 Vereinigte Staaten  Risi Competizione Brasilien  Jaime Melo
Finnland  Mika Salo
Vereinigtes Konigreich  Johnny Mowlem
Ferrari F430GT
2 31. März Vereinigte Staaten  2,45-Stunden-Rennen von St. Petersburg
Streets of St. Petersburg
LMP1 Vereinigte Staaten  Audi Sport North America Vereinigtes Konigreich  Allan McNish
Italien  Rinaldo Capello
Audi R10 TDI
LMP2 Vereinigte Staaten  Penske Racing Australien  Ryan Briscoe
Deutschland  Sascha Maassen
Porsche RS Spyder
GT1 Vereinigte Staaten  Corvette Racing Monaco  Olivier Beretta
Vereinigtes Konigreich  Oliver Gavin
Chevrolet Corvette C6.R
GT2 Vereinigte Staaten  Risi Competizione Brasilien  Jaime Melo
Finnland  Mika Salo
Ferrari F430GT
3 14. April Vereinigte Staaten  100-Minuten-Rennen von Long Beach
Long Beach Grand Prix Circuit
LMP1 Vereinigte Staaten  Audi Sport North America Vereinigtes Konigreich  Allan McNish
Italien  Rinaldo Capello
Audi R10 TDI
LMP2 Vereinigte Staaten  Penske Racing Deutschland  Timo Bernhard
Frankreich  Romain Dumas
Porsche RS Spyder
GT1 Vereinigte Staaten  Corvette Racing Monaco  Olivier Beretta
Vereinigtes Konigreich  Oliver Gavin
Chevrolet Corvette C6.R
GT2 Vereinigte Staaten  Risi Competizione Brasilien  Jaime Melo
Finnland  Mika Salo
Ferrari F430 GT
4 21. April Vereinigte Staaten  2,45-Stunden-Rennen von Houston
JAGFlo Speedway
LMP1 Vereinigte Staaten  Audi Sport North America Vereinigtes Konigreich  Allan McNish
Italien  Rinaldo Capello
Audi R10 TDI
LMP2 Vereinigte Staaten  Penske Racing Deutschland  Timo Bernhard
Frankreich  Romain Dumas
Porsche RS Spyder
GT1 Vereinigte Staaten  Corvette Racing Vereinigte Staaten  Johnny O’Connell
Danemark  Jan Magnussen
Chevrolet Corvette C6.R
GT2 Vereinigte Staaten  Risi Competizione Brasilien  Jaime Melo
Finnland  Mika Salo
Ferrari F430GT
5 19. Mai Vereinigte Staaten  2,45-Stunden-Rennen von Salt Lake City
Miller Motorsports Park
LMP1 Vereinigte Staaten  Audi Sport North America Vereinigtes Konigreich  Allan McNish
Italien  Rinaldo Capello
Audi R10 TDI
LMP2 Vereinigte Staaten  Penske Racing Deutschland  Sascha Maassen
Australien  Ryan Briscoe
Porsche RS Spyder
GT1 Vereinigte Staaten  Corvette Racing Monaco  Olivier Beretta
Vereinigtes Konigreich  Oliver Gavin
Chevrolet Corvette C6.R
GT2 Vereinigte Staaten  Petersen White Lightning Tschechien  Tomáš Enge
Vereinigtes Konigreich  Darren Turner
Ferrari F430GT
6 7. Juli Vereinigte Staaten  2,45-Stunden-Rennen von Lime Rock
Lime Rock Park
LMP1 Vereinigte Staaten  Audi Sport North America Vereinigtes Konigreich  Allan McNish
Italien  Rinaldo Capello
Audi R10 TDI
LMP2 Vereinigte Staaten  Penske Racing Deutschland  Sascha Maassen
Australien  Ryan Briscoe
Porsche RS Spyder
GT1 Vereinigte Staaten  Corvette Racing Monaco  Olivier Beretta
Vereinigtes Konigreich  Oliver Gavin
Chevrolet Corvette C6.R
GT2 Vereinigte Staaten  Flying Lizard Motorsports Deutschland  Jörg Bergmeister
Vereinigte Staaten  Johannes van Overbeek
Porsche 997 GT3 RSR
7 21. Juli Vereinigte Staaten  2,45-Stunden-Rennen von Mid-Ohio
Mid-Ohio Sports Car Course
LMP1 Vereinigte Staaten  Audi Sport North America Italien  Emanuele Pirro
Deutschland  Marco Werner
Audi R10 TDI
LMP2 Vereinigte Staaten  Penske Racing Deutschland  Timo Bernhard
Frankreich  Romain Dumas
Porsche RS Spyder
GT1 Vereinigte Staaten  Corvette Racing Monaco  Olivier Beretta
Vereinigtes Konigreich  Oliver Gavin
Chevrolet Corvette C6.R
GT2 Vereinigte Staaten  Flying Lizard Motorsports Deutschland  Jörg Bergmeister
Vereinigte Staaten  Johannes van Overbeek
Porsche 997 GT3 RSR
8 11. August Vereinigte Staaten  4-Stunden-Rennen von Road America
Road America
LMP1 Vereinigte Staaten  Audi Sport North America Vereinigtes Konigreich  Allan McNish
Italien  Rinaldo Capello
Audi R10 TDI
LMP2 Vereinigte Staaten  Penske Racing Deutschland  Timo Bernhard
Frankreich  Romain Dumas
Porsche RS Spyder
GT1 Vereinigte Staaten  Corvette Racing Monaco  Olivier Beretta
Vereinigtes Konigreich  Oliver Gavin
Chevrolet Corvette C6.R
GT2 Vereinigte Staaten  Risi Competizione Brasilien  Jaime Melo
Finnland  Mika Salo
Ferrari F430GT
9 26. August Kanada  2,45-Stunden-Rennen von Mosport
Mosport International Raceway
LMP1 Vereinigte Staaten  Audi Sport North America Vereinigtes Konigreich  Allan McNish
Italien  Rinaldo Capello
Audi R10 TDI
LMP2 Vereinigte Staaten  Penske Racing Deutschland  Timo Bernhard
Frankreich  Romain Dumas
Porsche RS Spyder
GT1 Vereinigte Staaten  Corvette Racing Vereinigte Staaten  Johnny O’Connell
Danemark  Jan Magnussen
Chevrolet Corvette C6.R
GT2 Vereinigte Staaten  Risi Competizione Brasilien  Jaime Melo
Finnland  Mika Salo
Ferrari F430GT
10 1. September Vereinigte Staaten  2,45-Stunden-Rennen von Detroit
Raceway at Belle Isle
LMP1 Vereinigte Staaten  Audi Sport North America Italien  Emanuele Pirro
Deutschland  Marco Werner
Audi R10 TDI
LMP2 Vereinigte Staaten  Penske Racing Deutschland  Timo Bernhard
Frankreich  Romain Dumas
Porsche RS Spyder
GT1 Vereinigte Staaten  Corvette Racing Vereinigte Staaten  Johnny O’Connell
Danemark  Jan Magnussen
Chevrolet Corvette C6.R
GT2 Vereinigte Staaten  Risi Competizione Brasilien  Jaime Melo
Finnland  Mika Salo
Ferrari F430GT
11 6. Oktober Vereinigte Staaten  Petit Le Mans
Road Atlanta
LMP1 Vereinigte Staaten  Audi Sport North America Vereinigtes Konigreich  Allan McNish
Italien  Rinaldo Capello
Audi R10 TDI
LMP2 Vereinigte Staaten  Penske Racing Deutschland  Timo Bernhard
Frankreich  Romain Dumas
Vereinigte Staaten  Patrick Long
Porsche RS Spyder
GT1 Vereinigte Staaten  Corvette Racing Monaco  Olivier Beretta
Vereinigtes Konigreich  Oliver Gavin
Italien  Massimiliano Papis
Chevrolet Corvette C6.R
GT2 Vereinigte Staaten  Flying Lizard Motorsports Deutschland  Jörg Bergmeister
Vereinigte Staaten  Johannes van Overbeek
Deutschland  Marc Lieb
Porsche 997 GT3 RSR
12 20. Oktober Vereinigte Staaten  4-Stunden-Rennen von Laguna Seca
Laguna Seca Raceway
LMP1 Vereinigte Staaten  Audi Sport North America Vereinigtes Konigreich  Allan McNish
Italien  Rinaldo Capello
Audi R10 TDI
LMP2 Vereinigte Staaten  Penske Racing Deutschland  Timo Bernhard
Frankreich  Romain Dumas
Porsche RS Spyder
GT1 Vereinigte Staaten  Corvette Racing Monaco  Olivier Beretta
Vereinigtes Konigreich  Oliver Gavin
Chevrolet Corvette C6.R
GT2 Vereinigte Staaten  Risi Competizione Brasilien  Jaime Melo
Finnland  Mika Salo
Ferrari F430GT

WeblinksBearbeiten