Wimbledon Championships 1919/Mixed

Wimbledon Championships 1919
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Mixed
191419191920

Mixed der Wimbledon Championships 1919.

Es siegten Randolph Lycett und Elizabeth Ryan.

Halbfinale, FinaleBearbeiten

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover
  Halbfinale Finale
                         
 Vereinigte Staaten 48  E. Ryan
 Vereinigtes Konigreich  R. Lycett
6 6      
 Vereinigtes Konigreich  E. Thomson-Larcombe
 Australien  R. Thomas
2 3  
 Vereinigte Staaten 48  E. Ryan
 Vereinigtes Konigreich  R. Lycett
6 6
   Vereinigtes Konigreich  D. Douglass-Chambers
 Vereinigtes Konigreich  A. D. Prebble
0 0
 Australien  L. Addison
 Frankreich  M. Décugis
1 0
 
 Vereinigtes Konigreich  D. Douglass-Chambers
 Vereinigtes Konigreich  A. D. Prebble
6 6  

Obere HälfteBearbeiten

Obere Hälfte 1Bearbeiten

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
   Vereinigte Staaten 48  E. Ryan
 Vereinigtes Konigreich  R. Lycett
6 6  
   Frankreich  D. Wolfson
 Vereinigte Staaten 48  D. Mathey
1 4  
       Vereinigte Staaten 48  E. Ryan
 Vereinigtes Konigreich  R. Lycett
6 3 6  
       Vereinigtes Konigreich  A. Cobb
 Sudafrika 1912  C. N. Thompson
4 6 3  
   Vereinigtes Konigreich  A. Cobb
 Sudafrika 1912  C. N. Thompson
6 7  
   Vereinigtes Konigreich  L. C. Radeglia
 Vereinigtes Konigreich  C. S. Grace
1 5  
       Vereinigte Staaten 48  E. Ryan
 Vereinigtes Konigreich  R. Lycett
2 6 6
       Frankreich  S. Lenglen
 Frankreich  W. Laurentz
6 4 2
   Frankreich  S. Lenglen
 Frankreich  W. Laurentz
6 6
   Bristowe
C. A. McConchie
0 1  
       Frankreich  S. Lenglen
 Frankreich  W. Laurentz
7 4 6
       Vereinigtes Konigreich  A. Tuckey
 Vereinigtes Konigreich  O. Turnbull
5 6 1  
   Vereinigtes Konigreich  A. Tuckey
 Vereinigtes Konigreich  O. Turnbull
7 5 6
   Vereinigtes Konigreich  M. O’Neill
 Vereinigtes Konigreich  F. Riseley
5 7 2  
 

Obere Hälfte 2Bearbeiten

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 Vereinigtes Konigreich  E. Thomson-Larcombe
 Australien  R. Thomas
6 6  
 Vereinigtes Konigreich  D. Holman
 Vereinigtes Konigreich  A. Ingram
3 2      Vereinigtes Konigreich  E. Thomson-Larcombe
 Australien  R. Thomas
6 6  
 Vereinigtes Konigreich  D. Ward
 Vereinigtes Konigreich  F. Donisthorpe
6 6      Vereinigtes Konigreich  D. Ward
 Vereinigtes Konigreich  F. Donisthorpe
2 1  
 Vereinigtes Konigreich  T. Hall
 Vereinigtes Konigreich  C. A. Beck
3 3        Vereinigtes Konigreich  E. Thomson-Larcombe
 Australien  R. Thomas
6 6  
 Vereinigtes Konigreich  W. McNair
 Australien  S. Doust
6 7        Vereinigtes Konigreich  W. McNair
 Australien  S. Doust
1 1  
 Vereinigtes Konigreich  Plummer
 Vereinigtes Konigreich  C. G. M. Plummer
0 5      Vereinigtes Konigreich  W. McNair
 Australien  S. Doust
6 6  
 Vereinigtes Konigreich  E. Tighe
 Vereinigtes Konigreich  A. Dudley
10 6      Vereinigtes Konigreich  E. Tighe
 Vereinigtes Konigreich  A. Dudley
0 1  
 Vereinigtes Konigreich  A. G. Ransome
 Vereinigtes Konigreich  D. Hanbury
8 1        Vereinigtes Konigreich  E. Thomson-Larcombe
 Australien  R. Thomas
7 6
       Vereinigtes Konigreich  D. Craddock
 Australien  P. O’Hara Wood
5 3
   Vereinigtes Konigreich  D. Craddock
 Australien  P. O’Hara Wood
6 6
 Vereinigtes Konigreich  H. P. Silver
 Vereinigtes Konigreich  H. B. Silver
w. o.      Vereinigtes Konigreich  H. P. Silver
 Vereinigtes Konigreich  H. B. Silver
1 2  
 Vereinigtes Konigreich  P. Satterthwaite
 Australien  G. Patterson
       Vereinigtes Konigreich  D. Craddock
 Australien  P. O’Hara Wood
6 6
       Vereinigtes Konigreich  P. Dransfield
 Sudafrika 1912  B. Norton
4 3  
   Vereinigtes Konigreich  P. Dransfield
 Sudafrika 1912  B. Norton
   Vereinigtes Konigreich  E. King
 Vereinigtes Konigreich  J. H. King
 
 

Untere HälfteBearbeiten

Untere Hälfte 1Bearbeiten

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
   Australien  L. Addison
 Frankreich  M. Décugis
6 11  
   Vereinigtes Konigreich  O. Manser
 Vereinigtes Konigreich  R. Dash
3 9  
       Australien  L. Addison
 Frankreich  M. Décugis
6 6  
       Vereinigtes Konigreich  B. Colston
 Vereinigtes Konigreich  A. Hunter
4 3  
   Vereinigtes Konigreich  B. Colston
 Vereinigtes Konigreich  A. Hunter
6 6  
   Vereinigtes Konigreich  M. McKane
 Vereinigtes Konigreich  I. Evans
2 3  
       Australien  L. Addison
 Frankreich  M. Décugis
6 6
       Vereinigtes Konigreich  W. Beamish
 Vereinigtes Konigreich  G. T. C. Watt
3 1
   Vereinigtes Konigreich  W. Beamish
 Vereinigtes Konigreich  G. T. C. Watt
6 6
   Hall Walker
 Neuseeland  F. B. Fisher
3 1  
       Vereinigtes Konigreich  W. Beamish
 Vereinigtes Konigreich  G. T. C. Watt
6 6
       Vereinigtes Konigreich  G. Eastlake-Smith
 Vereinigtes Konigreich  A. Lowe
2 4  
   Vereinigtes Konigreich  G. Eastlake-Smith
 Vereinigtes Konigreich  A. Lowe
6 6
   Vereinigtes Konigreich  Perrett
 Vereinigtes Konigreich  H. Crisp
1 2  
 

Untere Hälfte 2Bearbeiten

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 Vereinigtes Konigreich  D. Douglass-Chambers
 Vereinigtes Konigreich  A. D. Prebble
6 6  
 Vereinigtes Konigreich  A. A. Hall
 Vereinigtes Konigreich  E. G. Bisseker
3 1      Vereinigtes Konigreich  D. Douglass-Chambers
 Vereinigtes Konigreich  A. D. Prebble
6 4 6  
 Vereinigtes Konigreich  Armstrong
 Vereinigtes Konigreich  J. B. Ward
6 6      Vereinigtes Konigreich  Armstrong
 Vereinigtes Konigreich  J. B. Ward
3 6 2  
 Vereinigtes Konigreich  N. B. Palmer
 Sudafrika 1912  G. H. Dodd
3 2        Vereinigtes Konigreich  D. Douglass-Chambers
 Vereinigtes Konigreich  A. D. Prebble
6 6  
 Vereinigtes Konigreich  E. Greville
 Vereinigtes Konigreich  M. Woosnam
6 6        Vereinigtes Konigreich  E. Greville
 Vereinigtes Konigreich  M. Woosnam
4 1  
 Vereinigtes Konigreich  R. Winch
 Vereinigtes Konigreich  C. B. Smith-Bingham
1 2      Vereinigtes Konigreich  E. Greville
 Vereinigtes Konigreich  M. Woosnam
6 6  
 Vereinigtes Konigreich  G. B. Foster
 Vereinigtes Konigreich  C. McIlquham
w. o.      Vereinigtes Konigreich  G. B. Foster
 Vereinigtes Konigreich  C. McIlquham
1 1  
 Vereinigtes Konigreich  H. Aitchison
 Vereinigtes Konigreich  C. Dixon
       Vereinigtes Konigreich  D. Douglass-Chambers
 Vereinigtes Konigreich  A. D. Prebble
6 8
 Vereinigtes Konigreich  A. G. Wilkinson
 Vereinigtes Konigreich  F. Thomasson
6 6        Vereinigtes Konigreich  M. Parton
 Vereinigtes Konigreich  T. Mavrogordato
2 6
 Vereinigtes Konigreich  Mrs. N. Willford
 Vereinigtes Konigreich  N. Willford
0 1      Vereinigtes Konigreich  M. Parton
 Vereinigtes Konigreich  T. Mavrogordato
6 6
   Vereinigtes Konigreich  A. G. Wilkinson
 Vereinigtes Konigreich  F. Thomasson
1 4  
       Vereinigtes Konigreich  M. Parton
 Vereinigtes Konigreich  T. Mavrogordato
6 6
       Vereinigtes Konigreich  K. McKane-Godfree
 Vereinigtes Konigreich  C. Tindell-Green
4 2  
   Vereinigtes Konigreich  K. McKane-Godfree
 Vereinigtes Konigreich  C. Tindell-Green
9 6 6
   Sudafrika 1912  C. A. Beck
 Vereinigtes Konigreich  H. Aitken
11 3 5  
 

QuellenBearbeiten

  • L. Tingay: One Hundred Years of Wimbledon. Guinness World Records Ltd, London 1977, ISBN 0-900424-71-0, S. 182.
  • A. Albiero u. a.: The Grand Slam Record Book. Vol. 2, Effepi Libri, Monte Porzio Catone 2011, ISBN 978-88-6002-023-9, S. 623.