Hauptmenü öffnen

Edith Lucy Austin (* 15. Dezember 1867; † 27. Juli 1953; verheiratet Edith Greville) war eine britische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Austin gewann zwischen 1894 und 1899 fünf Mal die britischen Hallenmeisterschaften. Bei den Wimbledon Championships erreichte sie 1894 das Finale, unterlag dort jedoch Blanche Bingley in zwei Sätzen. Zwei Jahre später stand sie erneut im Finale des All-Comers-Wettbewerbs, scheiterte diesmal jedoch an Alice Pickering. Bis 1919 nahm sie regelmäßig am Einzelwettbewerb in Wimbledon teil und drang in diesem Jahr noch ins Achtelfinale vor.

Ihre Stärken waren kraftvolle, platzierte Schläge sowie eine gute Ausdauer.[1] Sie war mit dem Tennisspieler George Greville verheiratet.[2]

EinzeltitelBearbeiten

Nr. Jahr Turnier Finalgegnerin Endergebnis
1. 1894 British Covered Court Championships Vereinigtes Konigreich  May Arbuthnot 2:6, 6:4, 7:5
2. 1896 British Covered Court Championships Vereinigtes Konigreich  Charlotte Cooper 6:2, 3:6, 6:3
3. 1897 British Covered Court Championships Vereinigtes Konigreich  Ruth Durlacher 9:11, 6:4, 12:10
4. 1898 British Covered Court Championships Vereinigtes Konigreich  P. Legh 6:3, 2:6, 6:2
5. 1899 British Covered Court Championships Vereinigtes Konigreich  Charlotte Cooper 6:2, 6:4

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. A. W. Myers: Lawn Tennis at Home and Abroad. Scribner's Sons, New York 1903, S. 178 f.
  2. J. Barrett: Wimbledon: The Official History of the Championships. HarperCollins Publishers, London 2001, ISBN 0-00-711707-8, S. 232.