Hauptmenü öffnen

UsbekistanUsbekistan Usbekistan

Verband Oʻzbekiston xokkey Federatsiyasi
Weltmeisterschaft
Teilnahmen keine Teilnahme
Bestes Ergebnis keine Teilnahme
(Stand: 27. Februar 2015)

Die Eishockeynationalmannschaft Usbekistans ist eine Auswahl usbekischer Spieler, die das Land auf internationaler Ebene repräsentieren.

GeschichteBearbeiten

Die Auswahl der damaligen usbekischen Sowjetrepublik nahm 1978, 1982 und 1986 an den sowjetischen Winter-Spartakiaden teil. Von den 15 Spielen, davon acht gegen regionale Auswahlmannschaften, konnte Usbekistan nur zwei gewinnen, 1982 und 1986 jeweils gegen die Litauische Eishockeynationalmannschaft.

Nach der Unabhängigkeit des Landes 1991 gab es kein Eishockey mehr in Usbekistan. 2013 wurde der usbekische Eishockeyverband neu gegründet, stellte jedoch 2014 seine Arbeit wieder ein.[1]

2018 wurde ein neuer Eishockeyverband gegründet. Dieser richtete ab 2019 die Usbekische Eishockeyliga aus. Mit der Humo Arena steht erstmals ein Eisstadion mit international üblicher Eisfläche (60 mal 30 Meter) zur Verfügung. Mit Liga und Arena sind die Bedingungen für die Teilnahme an Eishockey-Weltmeisterschaften erfüllt, so dass der Verband im September 2019 Mitglied des Internationalen Eishockeyverbands IIHF wurde.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.eurohockey.com/article/3670-game-over-again-for-hockey-in-uzbekistan.html
  2. https://www.nationalteamsoficehockey.com/exotic-countries-joined-the-iihf-the-largest-number-of-countries-in-27-years/