Hauptmenü öffnen

Die marokkanische Eishockeynationalmannschaft wird vom marokkanischen Eishockeyverband zusammengestellt. Die Mannschaft nahm 2008 am ersten Arab Cup of Ice Hockey teil.

GeschichteBearbeiten

Die Eishockeynationalmannschaft Marokkos bestreitet seit dem Jahr 2008 offizielle Länderspiele. Ihre erste Teilnahme an einem offiziellen Turnier war die Teilnahme am ersten Arab Cup of Ice Hockey im Juni 2008, bei dem Marokko den dritten von vier Plätzen belegte. Ihr erstes Spiel verlor Marokko deutlich mit 0:9 gegen die Vereinigten Arabischen Emirate. Das erste Tor für die neugegründete Nationalmannschaft erzielte Yassin Ahrazem bei einer 3:6-Niederlage gegen Kuwait.

Seit 2010 ist Marokko assoziiertes Mitglied der IIHF.

Nachdem zwischen 2009 und 2016 keine Spiele ausgetragen wurde, trat Marokko 2017 beim neugegründeten Development Cup an.[1] Die Mannschaft gewann das Turnier.

TurniereBearbeiten

BilanzBearbeiten

Gegner Sp. S OTS OTN N Tore
Algerien  Algerien 4 3 0 0 1 26:15
Kuwait  Kuwait 2 0 0 0 2 03:12
Irland  Irland 2 2 0 0 0 21:06
Andorra  Andorra 1 1 0 0 0 09:02
Libanon  Libanon 1 0 0 0 1 03:05
Agypten  Ägypten 1 0 0 0 1 02:03
Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate 1 0 0 0 1 00:09
Portugal  Portugal 1 1 0 0 0 11:02

Stand: 29. Juni 2018[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://nationalteamsoficehockey.com/andorra-national-team-will-debut-at-the-1st-edition-of-2017-development-cup/
  2. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 29. Juni 2018 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nationalteamsoficehockey.com