Torcy (Seine-et-Marne)

französische Gemeinde im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France

Torcy ist eine französische Gemeinde mit 22.030 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Seine-et-Marne der Region Île-de-France. Sie ist Verwaltungssitz des Arrondissements Torcy und Hauptort des Kantons Torcy. Torcy gehört zur Ville nouvelle Marne-la-Vallée.

Torcy
Torcy (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Île-de-France
Département (Nr.) Seine-et-Marne (77)
Arrondissement Torcy
Kanton Torcy (Hauptort)
Gemeindeverband Paris-Vallée de la Marne
Koordinaten 48° 51′ N, 2° 39′ OKoordinaten: 48° 51′ N, 2° 39′ O
Höhe 37–106 m
Fläche 6,00 km²
Einwohner 22.030 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 3.672 Einw./km²
Postleitzahl 77200
INSEE-Code
Website http://www.ville-torcy.fr

NachbargemeindenBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Aus der erstmals 868 bezeugten Siedlung Torciacum wurde Torcy-le-Grand, dann Torcy-en-Brie, und heißt heute allgemein nur Torcy.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 3.221 3.401 4.800 12.279 18.681 21.595 22.299 22.568

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Rathaus von Torcy

StädtepartnerschaftenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Seine-et-Marne. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-100-7, S. 1422–1425.

WeblinksBearbeiten

Commons: Torcy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien