Communauté d’agglomération Paris-Vallée de la Marne

Die Communauté d’agglomération Paris-Vallée de la Marne ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté d’agglomération im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France. Der Gemeindeverband wurde am 1. Januar 2016 gegründet und besteht aus zwölf Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Torcy.[2]

Communauté d’agglomération
Paris-Vallée de la Marne
Region(en) Île-de-France
Département(s) Seine-et-Marne
Gründungsdatum 1. Januar 2016
Rechtsform Communauté d’agglomération
Verwaltungssitz Torcy
Gemeinden 12
Präsident Paul Miguel
SIREN-Nummer 200 057 958
Fläche 96,31 km²
Einwohner 227.943 (2018)[1]
Bevölkerungsdichte 2.367 Einw./km²
Website https://www.agglo-pvm.fr/

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Île-de-France

Historische EntwicklungBearbeiten

Der Gemeindeverband entstand mit Wirkung vom 1. Januar 2016 aus der Fusion der Vorgängerorganisationen

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Brou-sur-Chantereine 4.440 4,38 1.014 77055 77177
Champs-sur-Marne 25.610 7,80 3.283 77083 77420
Chelles 55.148 16,01 3.445 77108 77500
Courtry 6.658 4,14 1.608 77139 77181
Croissy-Beaubourg 2.007 10,79 186 77146 77183
Émerainville 7.689 5,34 1.440 77169 77184
Lognes 14.268 4,03 3.540 77258 77185
Noisiel 15.676 4,30 3.646 77337 77187
Pontault-Combault 37.867 13,59 2.786 77373 77340
Roissy-en-Brie 22.836 13,71 1.666 77390 77680
Torcy 22.361 6,14 3.642 77468 77200
Vaires-sur-Marne 13.383 6,08 2.201 77479 77360
Communauté d’agglomération
Paris-Vallée de la Marne
227.943 96,31 2.367 –  – 

QuellenBearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. CA Paris - Vallée de la Marne (SIREN: 200 057 958) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch)

Da die offiziellen Referenz-Datenbanken mit Stand 28. Februar 2016 den neuen Gemeindeverband noch immer nicht ausweisen, wurden die Informationen aus einer aktuellen EXCEL-Tabelle der Web-Seite collectivites-locales.gouv.fr herangezogen.