Ozoir-la-Ferrière

französische Gemeinde

Ozoir-la-Ferrière ist eine französische Gemeinde mit 20.191 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Torcy und zum Kanton Ozoir-la-Ferrière. Die Einwohner werden Ozoiriens oder Ozophoriciens genannt.

Ozoir-la-Ferrière
Ozoir-la-Ferrière (Frankreich)
Ozoir-la-Ferrière
Staat Frankreich
Region Île-de-France
Département (Nr.) Seine-et-Marne (77)
Arrondissement Torcy
Kanton Ozoir-la-Ferrière (Hauptort)
Gemeindeverband Les Portes Briardes entre Villes et Forêts
Koordinaten 48° 47′ N, 2° 41′ OKoordinaten: 48° 47′ N, 2° 41′ O
Höhe 94–122 m
Fläche 15,66 km²
Einwohner 20.191 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 1.289 Einw./km²
Postleitzahl 77330
INSEE-Code
Website http://www.mairie-ozoir-la-ferriere.fr/

Mairie von Ozoir-la-Ferrière

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 3.026 4.739 11.778 13.719 19.031 20.707 20.152 20.123

GeschichteBearbeiten

Während der französischen Revolution trug der Ort den Namen Ozoir-la-Raison. Die Marke von 1.000 Einwohnern überschritt der Ort erst, nachdem das RER-Netz auch Ozoir Anfang des 20. Jahrhunderts erreicht hatte, Ende der 1920er Jahre.

VerkehrBearbeiten

Ozoir-la-Ferrière wird von der RER E bedient. Die Gemeinde liegt an der Bahnstrecke Paris–Mulhouse. Die Route nationale 4 durchquert Ozoir-la-Ferrière von Paris kommend nach Nancy.

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Ozoir-la-Ferrière

  • Kirche Saint-Pierre-Saint-Paul
  • Château de la Doutre
  • Château des Agneaux

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Seine-et-Marne. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-100-7, S. 1311–1312.

WeblinksBearbeiten

Commons: Ozoir-la-Ferrière – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien