Thorigny-sur-Marne

französische Gemeinde

Thorigny-sur-Marne ist eine französische Gemeinde mit 10.454 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Seine-et-Marne der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Torcy und zum Kanton Lagny-sur-Marne. Die Einwohner nennen sich Thorigniens.

Thorigny-sur-Marne
Thorigny-sur-Marne (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Île-de-France
Département (Nr.) Seine-et-Marne (77)
Arrondissement Torcy
Kanton Lagny-sur-Marne
Gemeindeverband Marne et Gondoire
Koordinaten 48° 53′ N, 2° 43′ OKoordinaten: 48° 53′ N, 2° 43′ O
Höhe 41–123 m
Fläche 5,15 km²
Einwohner 10.454 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 2.030 Einw./km²
Postleitzahl 77400
INSEE-Code
Website https://www.thorigny.fr/

Nachbargemeinden von Thorigny-sur-Marne sind Lagny-sur-Marne, Pomponne, Carnetin und Dampmart.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2017
Einwohner 3595 5768 7059 7596 8326 9029 9386 10.154

StädtepartnerschaftenBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Thorigny-sur-Marne

  • Kirche Saint-Martin
  • Château des Fontaines, Schloss aus dem 19. Jahrhundert
  • Manoir de Chaalis, Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert
  • Waschhaus, erbaut im 19. Jahrhundert

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Jean-Joseph Patu de Rosemont (1767–1818), Maler der Insel Réunion, starb in Thorigny
  • Philippe Lauer (1874–1953), Historiker, wurde in Thorigny geboren
  • Philippe Berthet (* 1956), Comiczeichner, wurde in Thorigny geboren

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Seine-et-Marne. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-100-7, S. 1406–1409.

WeblinksBearbeiten

Commons: Thorigny-sur-Marne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien