Fußball-Thüringenliga

Spielklasse im Landeswettbewerb
(Weitergeleitet von Thüringenliga (Fußball))

Die Thüringenliga (auch: Verbandsliga Thüringen; offiziell: Köstritzer-Liga Thüringen; ehemals: Landesliga Thüringen) ist die höchste Spielklasse im Bereich des Thüringer Fußball-Verbands und die 6. Liga im deutschen Fußball-Ligasystem. Der Meister der Thüringenliga steigt direkt in die Oberliga Nordost auf. Die beiden letztplatzierten Vereine steigen in die Landesklasse ab, die seit der Saison 2014/15 in die Staffeln 1, 2 und 3 eingeteilt ist. Bis zur Saison 2013/14 gab es die Landesklassen Nord, Süd und Ost. Bis zur Saison 2009/10 gab es die beiden Landesklassen Ost und West.

Thüringenliga
Voller Name Thüringenliga
Verband Thüringer Fußball-Verband
Erstaustragung 1990
Hierarchie 6. Liga
Mannschaften 16
Aktueller Meister FC An der Fahner Höhe (2. Titel)
Rekordsieger SV Schott Jena/SV Jenaer Glas, FSV Wacker 90 Nordhausen II (je 3 Titel)
Region Lage von ThüringenVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Kartenformat
Fußball-Landesklasse Thüringen (VII), 3 Staffeln

Thüringenmeister

Bearbeiten
  • 1990/91 FV Zeulenroda
  • 1991/92 SV Funkwerk Kölleda
  • 1992/93 1. Suhler SV 06
  • 1993/94 FC Carl Zeiss Jena Amateure
  • 1994/95 SC 1903 Weimar
  • 1995/96 SV 1910 Kahla
  • 1996/97 SV Jenaer Glas
  • 1997/98 SSV Erfurt Nord
  • 1998/99 1. SV Gera
  • 1999/00 BSV Eintracht Sondershausen
  • 2000/01 SV Wacker 07 Gotha
  • 2001/02 VfB 09 Pößneck
  • 2002/03 SSV Erfurt Nord
  • 2003/04 ZFC Meuselwitz
  • 2004/05 FC Rot-Weiß Erfurt II
  • 2005/06 FC Carl Zeiss Jena II
  • 2006/07 1. FC Gera 03
  • 2007/08 FC Rot-Weiß Erfurt II
  • 2008/09 SV Schott Jena
  • 2009/10 BSV Eintracht Sondershausen 1
  • 2010/11 1. FC Gera 03
  • 2011/12 FSV Wacker 90 Nordhausen
  • 2012/13 SV Schott Jena
  • 2013/14 FC Eisenach
  • 2014/15 FSV Wacker 90 Nordhausen II 2
  • 2015/16 FC Blau-Weiß Dachwig/Döllstädt 3
  • 2016/17 FSV Wacker 90 Nordhausen II 4
  • 2017/18 FSV Wacker 90 Nordhausen II
  • 2018/19 FSV Martinroda
  • 2019/20 FC An der Fahner Höhe
  • 2020/21 kein Meister 5
  • 2021/22 FC Thüringen Weida 6
  • 2022/23 SV 09 Arnstadt
  • 2023/24 FC An der Fahner Höhe 7
1 
Der BSV Eintracht Sondershausen nahm sein Aufstiegsrecht nicht wahr, wodurch der Zweitplatzierte FSV Wacker 03 Gotha in die Oberliga aufstieg.
2 
Der FSV Wacker 90 Nordhausen II nahm sein Aufstiegsrecht nicht wahr, wodurch der Zweitplatzierte BSG Wismut Gera in die Oberliga aufstieg.
3 
Der FC Blau-Weiß Dachwig/Döllstädt nahm sein Aufstiegsrecht nicht wahr. Aus der Thüringenliga meldete kein Verein für die Oberliga.
4 
Der FSV Wacker 90 Nordhausen II nahm sein Aufstiegsrecht nicht wahr. Aus der Thüringenliga meldete kein Verein für die Oberliga.
5 
Die Saison wurde aufgrund der COVID-19-Pandemie abgebrochen, der Zweitplatzierte SV 09 Arnstadt stieg als Sieger der Aufstiegsrunde in die Oberliga auf.
6 
Keine Mannschaft nahm das Aufstiegsrecht zur Oberliga Nordost wahr.
7 
Der FC An der Fahner Höhe nahm sein Aufstiegsrecht nicht wahr, wodurch der Zweitplatzierte BSG Wismut Gera in die Oberliga aufstieg.[1][2]

Mannschaften 2024/25

Bearbeiten
Vereine der Thüringenliga 2024/25

Folgende 16 Mannschaften spielen in der Saison 2024/25 in der Thüringenliga:

Bearbeiten

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. Tabelle der Männer Thüringenliga, thueringer-fußball.de
  2. 2024 in der NOFV-Oberliga? Die Tabellenführer der Verbandsliga: UPDATE vom 16. Mai 2024 +++ Überblick zu den Spitzenreitern der sechsten Liga, fupa.net