Hauptmenü öffnen

Fußball-Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern

Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern
Abkürzung Verbandsliga MV
Verband Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern
Erstaustragung 1991/92 als Landesliga MV
1995/96 als Verbandsliga MV
Hierarchie 6. Liga
Mannschaften 16
Meister Greifswalder FC
Rekordmeister FC Anker Wismar (4)
Region Mecklenburg-VorpommernVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Kartenformat
↓ 2 Staffeln der Landesliga MV (VII) (seit 2017/18)

Die Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern ist die höchstklassige Fußball-Liga auf dem Gebiet des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Als Verbandsliga bildet sie eine der sechsthöchsten Spielklassen im deutschen Ligensystem. Ihr Meister steigt direkt in die Oberliga Nordost auf.

Gegründet wurde die Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern mit Beginn der Saison 1991/92 als Landesliga Mecklenburg-Vorpommern. Seit 1995/96 heißt sie Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern, während die Landesliga im Folgenden nur noch als Unterbau der Verbandsliga diente. Seit Beginn der Spielzeit 2009/10 wird unterhalb der Verbandsliga in drei Landesliga-Staffeln gespielt, die sich in die Bereiche Nord, West und Ost aufteilen. Ab 2017/18 wird das Ligasystem in Mecklenburg-Vorpommern aufgrund sinkender Vereinszahlen umgestellt und die Landesliga wird dann nur noch in zwei Staffeln vertreten sein.

Inhaltsverzeichnis

Mannschaften der SaisonBearbeiten

In der Spielsaison 2018/19 sind folgende Mannschaften in der Verbandsliga vertreten:[1]

Vereine der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern 2018/19

Bisherige Landes- bzw. VerbandsligameisterBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV MV), abgerufen am 9. Juli 2018