Seraucourt-le-Grand

französische Gemeinde im Département Aisne

Seraucourt-le-Grand ist eine französische Gemeinde mit 742 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France.

Seraucourt-le-Grand
Seraucourt-le-Grand (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Aisne (02)
Arrondissement Saint-Quentin
Kanton Ribemont
Gemeindeverband Saint-Quentinois
Koordinaten 49° 47′ N, 3° 13′ OKoordinaten: 49° 47′ N, 3° 13′ O
Höhe 67–99 m
Fläche 10,47 km²
Einwohner 742 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 71 Einw./km²
Postleitzahl 02790
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Seraucourt-le-Grand liegt acht Kilometer südwestlich von Saint-Quentin an der Somme und dem hier parallel zur Somme verlaufenden Canal de Saint-Quentin.

GeschichteBearbeiten

Bei Ausgrabungen einer Grabstätte aus merowingischer Zeit wurden Schmuck und Waffen gefunden. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort im Jahr 1010 als Serodi Curtis.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2018
Einwohner 615 540 544 614 738 715 783 756

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Martin

WeblinksBearbeiten

Commons: Seraucourt-le-Grand – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien