Moÿ-de-l’Aisne

französische Gemeinde im Département Aisne

Moÿ-de-l’Aisne ist eine französische Gemeinde mit 983 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2020) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France (vor 2016: Picardie); sie gehört zum Arrondissement Saint-Quentin und zum Kanton Ribemont.

Moÿ-de-l’Aisne
Moÿ-de-l’Aisne (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Aisne (02)
Arrondissement Saint-Quentin
Kanton Ribemont
Gemeindeverband Val de l’Oise
Koordinaten 49° 45′ N, 3° 22′ OKoordinaten: 49° 45′ N, 3° 22′ O
Höhe 53–112 m
Fläche 6,26 km²
Einwohner 983 (1. Januar 2020)
Bevölkerungsdichte 157 Einw./km²
Postleitzahl 02610
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Moÿ-de-l’Aisne

GeografieBearbeiten

Moÿ-de-l’Aisne liegt etwa elf Kilometer südsüdöstlich von Saint-Quentin an der Oise. Umgeben wird Moÿ-de-l’Aisne von den Nachbargemeinden Alaincourt im Norden und Nordosten, Brissy-Hamégicourt im Osten, Brissay-Choigny im Südosten, Vendeuil im Süden, Benay im Westen sowie Cerizy im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 1211 1154 1126 1068 1017 1002 997 981
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Quentin
  • französischer Nationalfriedhof
 
Kirche Saint-Quentin

WeblinksBearbeiten

Commons: Moÿ-de-l'Aisne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien