Senat (Mexiko)

Oberhaus des mexikanischen Parlaments

Der Mexikanische Senat (spanisch: Senado de la República oder auch nur Senado) ist eine der beiden Kammern des Kongresses der Union von Mexiko. Die andere Kammer ist das Abgeordnetenhaus. Der Aufbau und die Aufgaben der beiden Kammern des Kongresses sind in den Artikeln 50 bis 70 der mexikanischen Verfassung von 1917 festgelegt.[1] Der Senat besteht aus 128 Senatoren, welche für maximal zwei sechsjährige Legislaturperioden gewählt werden können. Die meisten Senatoren vertreten direkt einen Bundesstaat.

Senado de la República
Senat
Logo
Basisdaten
Sitz: Mexiko-Stadt, Mexiko Mexiko
Legislaturperiode: 6 Jahre
Erste Sitzung: 1821
Abgeordnete: 128
Aktuelle Legislaturperiode
Letzte Wahl: 1. Juli 2018
Vorsitz: Präsident:
Olga Sánchez Cordero (MORENA)
Senado de México (2018-2024).svg
Sitzverteilung:
  • MORENA
  • PAN
  • PRI
  • PES
  • PT
  • MC
  • PRD
  • PVEM
  • Unabh.
  • Website
    www.senado.gob.mx
    Senatsgebäude
    Senatsgebäude

    ZusammensetzungBearbeiten

    Nach einer Reihe von Reformen in den 1990er Jahren setzt sich der Senat aus 128 Senatoren zusammen:

    • Zwei für jeden der 31 Staaten und den Hauptstadtdistrikt Mexiko-Stadt, die nach dem Prinzip der relativen Mehrheit (d. h. an die Partei, die die höchste Stimmenzahl im Bundesstaat oder in Mexiko-Stadt erhalten hat).
    • Einer für jeden der 31 Bundesstaaten und den Hauptstadtdistrikt Mexiko-Stadt, der nach dem Prinzip der stärksten Minderheit vergeben wird (d. h. an die Partei, die die zweithöchste Stimmenzahl im Bundesstaat oder in Mexiko-Stadt erhalten hat).
    • 32 Senatoren auf nationaler Ebene, die auf die Parteien im Verhältnis zu ihrem Anteil an den nationalen Stimmen aufgeteilt werden.

    GeschichteBearbeiten

    Die Zweikammer-Legislative, einschließlich des Senats, wurde am 4. Oktober 1824 eingerichtet. Der Senat wurde am 7. September 1857 abgeschafft und am 13. November 1874 wiederhergestellt. Unter dem Regime von Porfirio Diaz oder dem Porfiriat wurden viele Sitze an regimetreue Eliten und reiche Persönlichkeiten vergeben.[2]

    FunktionBearbeiten

    Zu den wichtigsten Aufgaben des Senats gehört es, die Vorschläge des Präsidenten zu bestätigen oder abzulehnen, die Folgendes betreffen:[3]

    • Oberster Gerichtshof des Landes
    • Generalstaatsanwälte des Landes
    • Leiter der autonomen Organe
    • Diplomatische Vertreter (Botschafter und Konsuln)
    • Internationale Abkommen

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Mexico: Democratization Through Electoral Reform —. Abgerufen am 19. Oktober 2021.
    2. http://biblioteca.diputados.gob.mx/janium/bv/revcam/camara17_sep12.pdf
    3. Senado de la República: Función de control. Abgerufen am 26. Januar 2022 (spanisch).