Hauptmenü öffnen
Regional Airlines
Embraer EMB-120RT, Regional Airlines
IATA-Code: VM
ICAO-Code: RGI
Rufzeichen: REGIONAL AIRLINES
Gründung: 1992
Betrieb eingestellt: 2001
Fusioniert mit: Régional Compagnie Aérienne Européenne
Sitz: Nantes, FrankreichFrankreich Frankreich
Heimatflughafen:

Flughafen Nantes

Flottenstärke: 35[1]
Ziele: national und international
Regional Airlines ist 2001 mit Régional Compagnie Aérienne Européenne fusioniert. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor der Übernahme.

Regional Airlines war eine französische Fluggesellschaft mit Sitz in Nantes und Basis auf dem Flughafen Nantes. Die Fluggesellschaft entstand 1992 durch die Fusion von Air Vendée und Airlec.[2] Am 1. April 2001 fusionierten Regional Airlines, Flandre Air und Proteus Airlines zur Régional Compagnie Aérienne Européenne.[3]

ZieleBearbeiten

FlotteBearbeiten

Regional Airlines betrieb unter anderem folgende Flugzeugtypen:[5][6]

Flotte bei BetriebseinstellungBearbeiten

Zuvor eingesetzte FlugzeugeBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ulrich Klee, Frank Bucher et al.: jp airline-fleets international 2000/01. Zürich-Airport 2000, S. 160.
  2. embraer | raytheon aircraft | 2001 | 1178 | Flight Archive. Abgerufen am 30. August 2017.
  3. History |About REGIONAL |REGIONAL, filiale d'Air France. 27. Februar 2012, abgerufen am 30. August 2017.
  4. Revolvy, LLC: "Regional Airlines (France)" on Revolvy.com. Abgerufen am 30. August 2017 (englisch).
  5. Ulrich Klee, Frank Bucher et al.: jp airline-fleets international. Zürich-Airport 1992–1999.
  6. Ulrich Klee, Frank Bucher et al.: jp airline-fleets international 2000/01. Zürich-Airport 2000, S. 159–160.