Air Antilles

Fluggesellschaft aus Gouadelope
Air Antilles
ATR 42-500 der Air Antilles
IATA-Code: 3S
ICAO-Code: GUY
Rufzeichen: GREEN BIRD
Gründung: 2002
Sitz: Pointe-à-Pitre, GuadeloupeGuadeloupe Guadeloupe
Heimatflughafen:

Flughafen Pointe-à-Pitre

Flottenstärke: 7
Ziele: international
Website: www.airantilles.com

Air Antilles (ursprünglich Air Antilles Express) ist eine französische Fluggesellschaft mit Sitz in Pointe-à-Pitre in Guadeloupe und Basis auf dem Flughafen Pointe-à-Pitre. Sie ist eine Tochtergesellschaft der Air Guyane.

GeschichteBearbeiten

Air Antilles nahm ihren Flugbetrieb 2002 unter dem Namen Air Antilles Express auf. Sie gehört zu 100 % der Air Guyane aus Französisch-Guayana.

Im Jahr 2016 wurde sie in Air Antilles umbenannt.

FlugzieleBearbeiten

Air Antilles bedient von Pointe-à-Pitre aus die Inseln der kleinen Antillen und Miami.

FlotteBearbeiten

Mit Stand März 2018 besteht die Flotte der Air Antilles aus sieben Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 15,1 Jahren und einer Gesamtkapazität von 302 Sitzplätzen:[1]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen
ATR 42-500 3
ATR 42-600 1
ATR 72-600 1
De Havilland Canada DHC-6-300 2
gesamt 7

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Commons: Air Antilles Express – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ch-Aviation, Flotte der Air Antilles mit Stand 11. März 2018 (in Englisch), abgerufen am 11. März 2018