Region Saint-Louis

Region in Senegal
Saint-Louis
Hauptstadt Saint-Louis
Einwohner 908.941  (Stand 2013)
Fläche 19.034 km²
Bevölkerungsdichte 47,8 Einwohner je km²
Geografische Lage 16° 13′ N, 14° 48′ WKoordinaten: 16° 13′ N, 14° 48′ W
Karte
GambiaGuinea-BissauGuineaMaliMauretanienRegion Saint-LouisRegion DakarRegion ZiguinchorRegion SédhiouRegion KoldaRegion KédougouRegion ThièsRegion LougaRegion DiourbelRegion KaolackRegion FatickRegion KaffrineRegion MatamRegion TambacoundaDie Region Saint-Louis in Senegal
Über dieses Bild

Saint-Louis ist eine Region in Senegal. Hauptstadt ist die gleichnamige Stadt Saint-Louis. Die Region liegt im Norden Senegals an der Grenze zu Mauretanien.

Geographische LageBearbeiten

Die Region erstreckt sich in West-Ost-Richtung über rund 300 Kilometer bei einer durchschnittlichen Breite von 65 Kilometer entlang des Südufers des Senegal-Stroms. Im Westen der Region liegt der Nationalpark Djoudj, der Heimat von tausenden Vogelarten ist.

GliederungBearbeiten

Die Region Saint Louis untergliedert sich in drei Départements:

Auf den nächsten Gliederungsebenen sind für 2013 sieben Arrondissements, 19 Kommunen (Communes) sowie 18 Landgemeinden (Communautés rurales) zu nennen.

WeblinksBearbeiten