Tambacounda (Département)

Departement in der Region Tambacounda im Senegal
Département Bakel in der Region Tambacounda

Das Département Tambacounda ist eines von 45 Départements, in die der Senegal, und eines von vier Départements, in die die Region Tambacounda gegliedert ist. Es liegt im Südosten des Senegal mit der Hauptstadt Tambacounda.

Das Département Tambacounda hatte bis 2008 eine Fläche von 20328 km².[1] In diesem Jahr wurde aus dem Westteil durch Ausgliederung ein neues Département mit der Präfektur Koumpentoum geschaffen, sodass sich das Département Tambacounda auf 13857 km² verkleinert hat.[2] Es gliedert sich wie folgt in Arrondissements, Kommunen (Communes) und Landgemeinden (Communautés rurales): [3][4][5]

Commune /
Arrondissement
Communauté
rurale
Einwohner
2013
Tambacounda 107.293
Koussanar Koussanar 26.362
Koussanar Sinthiou Malème 20.002
Makacolibantang Makacolibantang 37.572
Makacolibantang Ndoga Babacar 20.153
Makacolibantang Niani Toucouleur 10.974
Missirah Dialacoto 16.450
Missirah Missirah 41.659
Missirah Néttéboulou 18.696
Département 299.163

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Service Régional de la Statistique et de la Démographie de Tambacounda: Situation economique et sociale regionale 2005 Fläche bis 2008: Seite 10 der PDF-Datei 0,37 MB
  2. Service Régional de la Statistique et de la Démographie de Tambacounda: Situation economique et sociale regionale 2014 Fläche seit 2008: Seite 27 der PDF-Datei 2,02 MB
  3. DECRET n° 2008-747 du 10 juillet 2008 portant création de départements et d’arrondissements (Memento vom 2. August 2018 im Internet Archive)
  4. Décret n° 2008-1025 du 10 septembre 2008 fixant le ressort territorial et le Chef-lieu des régions, départements et arrondissements
  5. Service Régional de la Statistique et de la Démographie de Tambacounda: Situation economique et sociale regionale 2013 Einwohnerzahlen Seite 16 und 113 der PDF-Datei 1,10 MB

Koordinaten: 14° 50′ N, 12° 30′ W