Tivaouane (Département)

Département in Senegal
Département Tivaouane in der Region Thiès

Das Département Tivaouane mit der Hauptstadt Tivaouane ist eines von 45 Départements, in die der Senegal, und das nördliche von drei Départements, in die die Region Thiès von Nord nach Süd gegliedert ist. Es liegt im zentralen Westen des Senegal an der Grande-Côte nordöstlich der Metropolregion Dakar.

Das Département hat eine Fläche von 3121 km²[1] und gliedert sich wie folgt in Arrondissements, Kommunen (Communes) und Landgemeinden (Communautés rurales):[2][3]

Commune /
Arrondissement
Communauté
rurale
Einwohner
2013
Tivaouane 69.556
Mékhé 22.944
Mboro 27.693
Méouane Méouane 35.615
Méouane Taïba Ndiaye 22.268
Méouane Darou Khoudoss 53.431
Mérina Dakhar Koul 26.875
Mérina Dakhar Mérina Dakhar 32.345
Mérina Dakhar Pékèsse 26.875
Niakhène Mbayène 9.327
Niakhène Ngandiouf 26.269
Niakhène Niakhène 8.911
Niakhène Thilmakha 11.717
Pambal Chérif Lô 17.813
Pambal Mont Rolland 14.122
Pambal Notto Gouye Diama 21.814
Pambal Pire Goureye 23.377
Pambal Pambal(2010)[4] 8.335
Département 452.172

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Service Régional de la Statistique et de la Démographie de Thiès: Situation economique et sociale regionale 2013 Fläche des Départements auf Seite 32 der PDF-Datei 6,48 MB
  2. Organisation administrative de la région (Verwaltungsgliederung) auf Seite 27 und 28 des Jahresberichts 2013
  3. ANSD: Rapport Projection de la Population du Senegal 2013 - 2063 (RGPHAE 2013) Region Thiès Seite 46 bis 49 der PDF-Datei 1,44 MB
  4. Décret n° 2010-1545 du 29 novembre 2010 portant création de la Communauté rurale de Pambal dans la Région de Thiès

WeblinksBearbeiten

Koordinaten: 15° 0′ N, 16° 48′ W