Reading (Massachusetts)

Stadt im US-Bundesstaat Massachusetts

Reading ist eine Kleinstadt im Middlesex County des Bundesstaats Massachusetts in den Vereinigten Staaten. Die Einwohnerzahl beträgt 25.400 (Stand 2019). Die Siedlung ist Teil der Metropolregion Greater Boston.

Reading
Reading im Winter
Reading im Winter
Lage in Massachusetts
Reading (Massachusetts)
Reading (42° 31′ 32″ N, 71° 5′ 45″W)
Reading
Basisdaten
Gründung: 1644
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Massachusetts
County: Middlesex County
Koordinaten: 42° 32′ N, 71° 6′ WKoordinaten: 42° 32′ N, 71° 6′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 25.400 (Stand: 2019)
Bevölkerungsdichte: 988,3 Einwohner je km2
Fläche: 25,7 km2 (ca. 10 mi²)
davon 25,7 km2 (ca. 10 mi²) Land
Höhe: 39 m
Postleitzahl: 01867
Vorwahl: +1 339/781
FIPS: 25-56130
GNIS-ID: 0618232
Website: www.ci.reading.ma.us

GeschichteBearbeiten

Viele der ursprünglichen Siedler der Massachusetts Bay Colony kamen in den 1630er Jahren aus England über die Häfen von Lynn und Salem. Im Jahr 1639 baten einige Bürger von Lynn die Regierung der Kolonie um einen Platz für eine Binnenplantage. Ihnen wurden zunächst sechs Quadratmeilen zugestanden, denen weitere vier folgten. Die erste Siedlung in diesem Grant wurde zunächst "Lynn Village" genannt und lag am Südufer des "Great Pond", dem heutigen Quannapowitt-See. Am 10. Juni 1644 wurde die Siedlung als Stadt Reading gegründet, die ihren Namen von der Stadt Reading in England übernahm.[1]

Die erste Kirche wurde bald nach der Ansiedlung organisiert, und die erste Gemeinde trennte sich und wurde 1812 zur Stadt South Reading, die sich 1868 in Wakefield umbenannte. Thomas Parker war einer der Gründer von Reading. Er war auch einer der Gründer der 12. Congregational Church (heute First Parish Congregational Church) und diente dort als Diakon. Er war ein Abgeordneter von Reading und wurde zum Justizkommissar ernannt.

Eine besondere Bewilligung im Jahr 1651 fügte der Stadt Reading Land nördlich des Ipswich River hinzu. Im Jahr 1853 wurde dieses Gebiet zur separaten Stadt North Reading.[1]

DemografieBearbeiten

Laut einer Schätzung von 2019 leben in Reading 25.400 Menschen. Die Bevölkerung teilt sich im selben Jahr auf in 92,7 % Weiße, 0,4 % Afroamerikaner, 4,4 % Asiaten und 1,3 % mit zwei oder mehr Ethnizitäten. Hispanics oder Latinos aller Ethnien machten 3,0 % der Bevölkerung aus. Das mittlere Haushaltseinkommen lag bei 132.731 US-Dollar und die Armutsquote bei 2,8 %.[2]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1850 3108
1860 2662 −14,4 %
1870 2664 0,1 %
1880 3181 19,4 %
1890 4088 28,5 %
1900 4969 21,6 %
1910 5818 17,1 %
1920 7439 27,9 %
1930 9767 31,3 %
1940 10.866 11,3 %
1950 14.006 28,9 %
1960 19.259 37,5 %
1970 22.539 17 %
1980 22.678 0,6 %
1990 22.539 −0,6 %
2000 23.708 5,2 %
2010 24.747 4,4 %
Quelle: US Census Bureau

InfrastrukturBearbeiten

Reading liegt in der Nähe der Kreuzung der Interstate 93 und der Interstate 95/Massachusetts Route 128 im Norden von Boston. Über die Massachusetts Bay Transportation Authority ist Boston per Bahn und Bus zu erreichen.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Reading – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b History | Reading MA. Abgerufen am 19. Februar 2021.
  2. U.S. Census Bureau QuickFacts: Reading town, Middlesex County, Massachusetts. Abgerufen am 19. Februar 2021 (englisch).