Belmont (Massachusetts)

Stadt in Massachusetts, USA

Belmont ist ein kleiner Vorort von Boston (Vereinigte Staaten) im Middlesex County von Massachusetts. Der Ort grenzt westlich an Cambridge an. Weitere Nachbarorte sind Arlington, Lexington, Waltham und Watertown. Seit ungefähr 1940 ist die gesamte Stadtfläche bebaut, und die Einwohnerzahl pendelt seither um die 25.000.

Belmont

Belmont Town Hall (Rathaus)
Lage in Massachusetts
Belmont (Massachusetts)
Belmont
Basisdaten
Gründung: 1859
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Massachusetts
County: Middlesex County
Koordinaten: 42° 24′ N, 71° 11′ WKoordinaten: 42° 24′ N, 71° 11′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 27.295 (Stand: 2020)
Haushalte: 9.864 (Stand: 2020)
Fläche: 12,2 km² (ca. 5 mi²)
Bevölkerungsdichte: 2.237 Einwohner je km²
Höhe: 15 m
Postleitzahl: 02478
Vorwahl: +1 617, 857
FIPS: 25-05070
GNIS-ID: 618216
Website: www.belmont-ma.gov

Industrie und GewerbeBearbeiten

Belmont ist in erster Linie ein Wohn- und Schlafdorf ohne nennenswerte Industrie. Wegen seiner Nähe zu den Universitäten Harvard und MIT wohnten und wohnen zahlreiche berühmte Wissenschaftler und anderen wichtige Persönlichkeiten in Belmont so zum Beispiel Kaiserin Masako und Wolfgang Ketterle[1]

UmweltBearbeiten

Aufgrund der alten Bausubstanz und der damals benutzen bleihaltigen Wandfarbe sind die meisten Häuser in Belmont bleibelastet. Kleinkinder sollten in solchen Wohnungen nicht wohnen, der Vermieter ist – falls plötzlich ein Kleinkind dort wohnt – zur Teilsanierung verpflichtet. Das Überstreichen von Bleifarbe kann vom Vermieter durch ein „de-leading certificate“ nachgewiesen werden.

InfrastrukturBearbeiten

Von der einstmaligen Anbindung an den Eisenbahnfernverkehr ist noch eine Linie der Massachusetts Bay Transportation Authority übrig geblieben. Belmont hat mit dem Bahnhof Belmont und dem Bahnhof Waverley zwei Haltestellen der Light Rail-Strecke Green Line die von Boston nach Fitchburg, ca. 50 km von Belmont verläuft. Belmont hat keine Anbindung an das Bostoner U-Bahn-Netz, die nächste Möglichkeit ist der U-Bahnhof Alewife (MBTA-Station), die Endstation der Red Line (MBTA), er befindet knapp 1 km westlich von Belmont in Cambridge. Mehrere Buslinien verbinden Belmont jedoch mit der Haltestelle „Harvard Square“.

Söhne und TöchterBearbeiten

  • Thomas Vose Daily (1927–2017), römisch-katholischer Geistlicher, Bischof von Brooklyn

WeblinksBearbeiten

Commons: Belmont (Massachusetts) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wolfgang Ketterle CV. (PDF) Massachusetts Institute of Technology, abgerufen am 31. Dezember 2021.